Echsen-Skelett auf dem Mars entdeckt

Die „virtuellen Archäologen“ machten durch die Fotos des Curiosity Rovers eine sensationelle Aussage: Auf der Oberfläche des Planeten wurde das Skelett einer Eidechse entdeckt.

Einige Benutzer haben bereits vorgeschlagen, dass diese Überreste nicht dem Vertreter der Dinosaurier, sondern einem Marsnagetier gehören. Die Archäologen, die die Fotos studierten, erkannten sogar Reißzähne im Tier.

Auf dem Mars sahen sie das Skelett eines Dinosauriers.

Von den 750 Bildern, die pro Tag aufgenommen wurden, ist nur eines deutlich zu erkennen, das dem Skelett eines Reptils ähnelt. Wie die gleichen virtuellen Forscher versichern, stoßen solche Bilder nicht zum ersten Mal auf sie. Die offizielle Wissenschaft behauptet jedoch weiterhin, dass der Mars ein unbewohnter Planet ist.

Etwas früher veröffentlichten RAS-Mitarbeiter Bilder von sowjetischen Satelliten von der Venus. Sie zeigen auch Bilder von Tieren.

Sehen Sie sich das Video an: Die rollende Sahara-Spinne (Dezember 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar