Bison - Bison plus Bison

Ein Bison oder ein Bison, alles hängt davon ab, wer weiblich und wer männlich ist - eine Hybride, die durch die Kreuzung eines amerikanischen und eines europäischen Bisons entsteht.

Dieser Hybrid vereint die Eigenschaften zweier Arten, ist aber größer als seine Produzenten. Der Bisonkopf ist größer als der Bisonkopf und hat ein dickeres Fell an Hals und Kopf.

Bison.

Bei Bisons treten fruchtbare Nachkommen auf, wenn sie miteinander und mit Bisons und Bisons gekreuzt werden.

Zum ersten Mal wurden diese Hybriden 1907 in Askania-Nova aufgenommen, dann wurden ein weiblicher Bison und ein männlicher Bison gekreuzt. Dann kehrten die Tiere erfolgreich zurück. 1940 wurden ein männliches und vier weibliche Bisonweibchen in das Naturschutzgebiet des Kaukasus gebracht, wo sie erfolgreich Wurzeln schlugen. Die Nachkommen dieser Tiere besetzten die 1927 zerstörte Nische des kaukasischen Bisons. Später kolonisierten Bisons in anderen Gebieten des Kaukasus. Im Jahr 1970 gab es mehr als 600 Tore.

In der UdSSR wurden Zahnärzte anstelle von Rassen eingesetzt, da es an ihnen mangelte.

Die Nachkommen des Bisons besetzten eine ökologische Nische des 1927 ausgerotteten kaukasischen Bisons.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden reinrassige Bisons aus Polen gebracht. Seitdem haben sie begonnen, sich in Naturschutzgebieten niederzulassen. Nur im Kaukasus haben sich wild lebende Bisons erhalten.

Im zwanzigsten Jahrhundert wurde oft die Frage aufgeworfen, den Bison durch reinrassigen Bison zu ersetzen, was jedoch nicht geschah. Heute arbeitet er im Waldpark Novo-Kavgolovsky in der Nähe von St. Petersburg, einer Bison-Baumschule. Tiere leben auf dem Gebiet von 5 Hektar Wald. Im Jahr 2014 lebten 4 Bison-Individuen in der Baumschule, die Nachkommen eines weiblichen Bisons und eines männlichen amerikanischen Bisons sind. Der Toksovsky-Kindergarten ist der nördlichste Punkt der Welt, an dem Bisons leben.

Heute ist die Bison-Baumschule im Waldpark Novo-Kavgolovsky im Dorf Toksovo tätig.

Im Jahr 2013 erschienen im Royev-Ruchey-Park in Krasnojarsk ein weiblicher Bison von einem männlichen Bison und ein weiblicher Bison. Hybriden im Park erschienen im Rahmen des Programms zur Erhaltung seltener Tierarten. Hier werden Bisons nicht zum ersten Mal geboren, aber meistens werden sie nach dem Aufwachsen durch andere Tiere ersetzt.

Im Jahr 2011 wurde im "Swarm Creek" das Bisonbaby direkt vor den Augen der Besucher geboren. Der Junge stand sofort auf und folgte seiner Mutter, was seine Gesundheit und seinen hervorragenden Zustand anzeigte.

Sehen Sie sich das Video an: Street Fighter EX2 PLUS ALL CHARACTERS vs BISON II (Januar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar