Ungewöhnliche Toilette in Simbabwe gebaut

Touristen, die simbabwische Campingplätze auf einer Safari besuchen, die einen der Nationalparks dieses afrikanischen Landes beherbergt, können eine unerwartete Überraschung erwarten. Es ist möglich, dass diejenigen, die die Latrine besuchen möchten, ziemlich überrascht sein müssen, wenn er beim Öffnen der Toilettentür einen Elefantenrüssel sieht, der aus den Därmen der Toilette ragt ...

Fotos eines Elefanten, der sich für den Inhalt der Toilette interessierte, wurden von einem der Touristen aufgenommen, der sah, dass ein riesiger afrikanischer Elefant um eine Toilette "herumweidete", die für die Bedürfnisse von Touristen gemacht war.

Zuerst ging der Elefant einfach um die Toilette herum.

Zuerst ging er einfach im Kreis um die Toilette herum und fand heraus, was für eine seltsame Institution das war. Bald jedoch begann er, seinen langen Koffer in der Toilette zu verstauen, die kein Dach hat und dem Elefanten erlaubt, hineinzusehen.

Als der Tourist sah, wie der Elefant den Kofferraum in die Toilette senkte, beschloss er, sich anzusehen, was er dort tat. Das Ergebnis war sehr unerwartet: Der Elefant, der seinen Rüssel in die Tiefe der Toilettenschüssel gesenkt hatte, saugte seinen Inhalt von dort ab und steckte mit Hilfe des Rüssels etwas in den Mund.

Und dann fotografierte der Tourist, wie das Tier den Kofferraum direkt in die Toilette stürzte.

Der Joker erklärte sofort, der Elefant habe beschlossen, sich an den Exkrementen des weißen Mannes zu erfreuen, und skeptischere Bürger behaupteten, der Elefant habe lediglich die Gelegenheit genutzt, seine Feuchtigkeitsreserven aufzufüllen, die in Afrika manchmal Gold wert sein können.

Lassen Sie Ihren Kommentar