In Baschkirien erregt die Chupacabra die Dorfbewohner

In Baschkirien erschreckt eine unbekannte Kreatur seit zwei Jahren die Einheimischen.

Vor kurzem entdeckte der Leiter eines Dorfes im Bezirk Chishminsky mit dem unprätentiösen Namen "New" Damir Mursalimov die Leiche eines unbekannten Tieres. Laut Damir selbst sieht die Leiche eines Tieres aus wie ein Fuchs, aber es gibt einige Unterschiede: lange Vorderpfoten und Hände, zwei Zentimeter große Krallen. Die Hinterbeine sind auch deutlich länger als die Hinterbeine des Fuchses.

Eine unbekannte Kreatur, die die Einheimischen Chupacabra nannten.

Ein unbekanntes Tier, das bald als Chupacabra bezeichnet wurde, begann vor zwei Jahren, das Dorf Novaya zu überfallen, und nicht nur darauf. Seine Angriffe betrafen Vögel und Vieh. Gleichzeitig war der Appetit des Tieres überraschend groß. Zum Beispiel tötete einer der Dorfbewohner in nur einer Nacht acht Schafe gleichzeitig.

Die Leiche der Chupacabra wurde Wissenschaftlern noch nicht gezeigt, daher ist es noch zu früh zu sagen, dass es sich um eine der Wissenschaft unbekannte Kreatur handelt. Es wäre auch verfrüht zu behaupten, dass die Leiche des Tieres genau dem Tier gehört, das die oben beschriebenen Angriffe begangen hat.

Lassen Sie Ihren Kommentar