Wissenschaftler aus der ganzen Welt suchen nach Dinosaurierresten in der Region Vologda

Laut der Nachrichtenagentur SeverInfo in der Stadt Veliky Ustyug wird die Exkursion von Suchonsko nach Sewerodwinsk vom 4. bis 8. August vom Internationalen Kongress für Perm- und Kohlensysteme abgehalten. An dieser Exkursion werden Wissenschaftler aus Russland, aber auch Paläontologen und Geologen aus anderen Ländern der Welt teilnehmen.

Laut der Regierung des Vologda-Gebiets stieß der Wissenschaftler Vladimir Amalitsky im vorletzten Jahrhundert bei ähnlichen Studien auf eine riesige Sammlung von Überresten tierischer Dinosaurier.

Suchen Sie nach den Überresten von Dinosauriern in der Region Vologda.

Ein Professor der Universität Warschau konnte aus den Eingeweiden der Erde die Knochen von terrestrischen prähistorischen Tieren extrahieren, einschließlich jener, die der Wissenschaft zu dieser Zeit nicht bekannt waren. Die Namen dieser Tiere wurden von Vladimir Amalitsky selbst gegeben: cotlassia, dviny, Ausländer.

Während dieser Expedition werden moderne Wissenschaftler den geologischen Teil der oberpermischen Lagerstätten untersuchen. Und die Ereignisse enden mit einem Ausflug in die angestammten Länder des russischen Väterchens Frost.

Sehen Sie sich das Video an: Harvard-Wissenschaftler entdecken DNA-Schalter, der die Regeneration des ganzen Körpers ermöglicht (Januar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar