Eogippus - fossiles Pferd

Eogippus lebte vor ungefähr 50 Millionen Jahren auf dem Planeten. Diese Tiere ähnelten in ihrem Aussehen einem Pferd, waren jedoch viel kleiner - ungefähr wie moderne Katzen.

Aufgrund ihrer Ähnlichkeit mit Pferden erhielt der Eogippus seinen Namen, da "eos" "Morgendämmerung" bedeutet und "Nilpferd" mit "Pferd" übersetzt wird.

Eogippus (Eohippus).

Die Widerristhöhe des Eogippus überschritt 50 Zentimeter nicht, aber die kleinsten Individuen erreichten nur 25 Zentimeter.

Diese Tiere konnten schnell rennen, weil sie lange und gut entwickelte Beine hatten. Sie lebten in einem sumpfigen Gebiet und die Finger weit gespreizt, um auf einer dünnen Oberfläche zu bleiben.

Zwischen den Fingern befand sich ein weiches Kissen wie eine Pfote eines modernen Hundes. Dank der Struktur des Fußes bewegten sich diese Pferde leicht durch Marschland. Die Kiefer waren mit 44 starken Zähnen ausgestattet, mit deren Hilfe Eogippus leicht auf harter Vegetation kaute. Die Augen dieser Tiere saßen ziemlich nah, so dass seitliches Sehen fehlte.

Der Eogippus ist im Oligozän ausgestorben, aber die Überreste dieser uralten Pferde sind auf der ganzen Welt zu finden.

Der Körper des Eogippus war mit einem steifen Kurzmantel bedeckt. Die Farbe war gestreift oder fleckig. Er spielte die Rolle der Tarnung, Tiere konnten sich im Gras vor Raubtieren verstecken.

Aufgrund der Untersuchung der Überreste wurde der Schluss gezogen, dass diese prähistorischen Pferde in tropischen Wäldern lebten. Diese Annahme wurde durch die Affenknochen bestätigt, die neben den Überresten der Eogippusknochen gefunden wurden.

Eogippus waren Waldbewohner.

Fast das gesamte Skelett dieses Tieres wurde 1867 in Wyoming gefunden. An der University of California befindet sich ein rekonstruiertes Exemplar von Eogippus mit einer Höhe von 35 Zentimetern und einem Gewicht von etwa 5,5 Kilogramm. Solche Abmessungen sind jedoch kein Standard, da sie je nach Lebensraum variieren können.

Vielleicht gab es in Europa größere Vertreter des Eogippus.

Lassen Sie Ihren Kommentar