Zwergbüschelaffe - Kleiner Akrobat

Sie können nicht anders, als zu lächeln und diese niedliche und winzige Kreatur mit großen mandelförmigen Augen anzusehen. Sie heißt Dwarf Marmoset und ist der kleinste Affe der Erde.

Zwergbüschelaffe Lebensraum

Südamerika - der Oberlauf des Amazonas (Kolumbien, Brasilien, Ecuador, Bolivien und Peru).

Zwergenbüschelaffen bevorzugen Bambus- und Schilfbetten. Sie kommen auch in zeitweilig überfluteten Küstenregenwäldern und in der Nähe von Wirtschaftsgebieten vor.

Aussehen eines Zwergbüschels

Der Zwergaffen ist der kleinste Affe.

Die Länge des erwachsenen Zwergaffen beträgt 20,8-38 cm, wobei der größte Teil auf den Schwanz fällt.

Die Körperfarbe ist meist gelbbraun, der Bauch ist weiß und der Schwanz ist mit schwarzgrauen Ringen verziert.

Zwergbüschelaffe (Cebuella pygmaea).

An allen fünf Daumen wachsen unnatürlich lange und zähe Krallen. Die Hinterbeine sind länger als vorne.

Die Augen dieser kleinen Affen sind groß und mandelförmig. Der Umfang der Augen ist frei von Haaren. Die Ohren sind klein, kahl und durch das dicke und lange Fell fast unsichtbar. Das Fell am Oberkörper ist länger als am Unterkörper, und das Gesicht ist vollständig darunter verborgen. Mit ihrem langen Schwanz halten diese Babys das Gleichgewicht.

Zwerg-Büschelfutter

Kleine Seidenäffchen sind nicht wählerisch, sie fressen alles: von Beeren und Früchten bis zu Insekten und kleinen Vögeln. Der Büschelaffe klammert sich an Äste und bohrt Löcher in sie. Er trinkt Saft. Es kann stundenlang in dieser Position sein, bis es die Flüssigkeit heraussaugt. In der Regel wird mehr als die Hälfte der Nahrung eines Weißbüschels genau vom Saft der Pflanzen eingenommen.

Zwergmausaffen konkurrieren mit Zwergmausmakis um den Titel des kleinsten Primaten.

Zwergaffe Reproduktion

Frauen haben das Recht, ihren Partner für sich selbst zu wählen, und außerdem können sie mehr als ein Mann sein. Eine Trächtigkeit eines weiblichen Zwergbüschels bringt 2-3 Jungtiere zu je 14 g. Nach dem ersten Mal und bis zu 6 Wochen bewegen sich die Babys auf dem Rücken von Männern. Die Jungen müssen noch 18 Wochen warten, bis sie ausgewachsen sind. In diesem Alter sind sie bereits in der Lage, nach ihrem eigenen Futter zu suchen und völlig unabhängig zu werden.

Die meiste Zeit ihres Lebens verbringen sie mit Bäumen, aber manchmal fallen sie zu Boden.

Das Verhalten und die soziale Struktur von Zwergbüscheln

Zwergaffen sind sehr heimliche und feige Affen. Sie spüren eine minimale Bedrohung und verstecken sich sofort zwischen den Blättern der Bäume. Sie sollten sich bemühen, sie in freier Wildbahn zu beobachten.

Zwergaffen haben eine interessante Fähigkeit - den Kopf um 180 Grad zu drehen. Marmosets sind sehr flinke und agile Primaten. Mit ihrer geringen Größe können sie 5 Meter hoch und 2 Meter lang springen.

Es ist überhaupt nicht schwierig, es auf der Hand zu halten, da das Gewicht des Tieres kaum das Gewicht einer normalen Tafel Schokolade übersteigt: nur 100-150 g.

Zwergbüschelaffen leben in kleinen Herden von 2-10 Individuen. Eine Herde besteht aus einem dominanten Paar und ihren Nachkommen.

Marmoset Zwerg Erhaltungszustand

Eine große Anzahl von Zwergbüscheln lebt in der Natur, so dass ihr Aussehen nicht geschützt ist. Neben der Hauptgefahr, das Erscheinungsbild von Zwergbüscheln zu verlieren, besteht jedoch die Gefahr des Aussterbens ihres Lebensraums.

Lassen Sie Ihren Kommentar