Plattschwanzgeckos: Ein Haus behalten?

Wer sind die Plattschwanzgeckos? Warum wurden diese Geckos so genannt und können sie zu Hause behalten werden?

Die ungewöhnlichsten Tiere leben in Madagaskar. Eine dieser ungewöhnlichen Kreaturen ist der Plattschwanzgecko oder Uroplatus. Diese Geckos leben in tropischen Alpenwäldern. Sie unterscheiden sich von anderen Geckos durch ihr ungewöhnliches Aussehen und ihre Größe.

Flachschwanzgeckos haben eine Schutzfarbe. Gleichzeitig gilt dies nicht nur für die Hautfarben, sondern auch für die Textur, da es am Körper Wucherungen gibt, die die Ähnlichkeit mit Rinde, Laub oder Moos erhöhen.

Der Inhalt von Plattschwanzgeckos im Terrarium

Plattschwanzgecko (Uroplatus).

Um Plattschwanzgeckos als Haustiere zu halten, benötigen Sie kein großes Terrarium. Für ein Männchen mit ein paar oder drei Weibchen reicht ein 20 mal 30 Zentimeter großes Terrarium mit einer Körpergröße von 40 bis 50 Zentimetern.

Im Terrarium muss es dünne Äste geben, die Geckos mit den Fingern umwickeln können. Diese Geckos können nicht aus Tränken trinken, sie lecken Wassertropfen ab.

Die perfekte Tarnung Geckotarnung.

In den Boden des Terrariums wird feuchtigkeitsbeständiger Boden gegossen, mit einer Schicht von 5 Zentimetern ist Kokosnusskrume die beste Option. Obwohl Geckos mit flachem Schwanz einen nächtlichen Lebensstil führen, ruhen sie auf Baumstämmen, wo sie eine ausreichende Menge ultravioletter Strahlen empfangen, so dass Sie Lampen im Terrarium installieren müssen.

Pflanzen müssen in der Heimat von Geckos sein, Benjamins Ficus oder seine Verwandten sind eine ausgezeichnete Option. Die Temperatur im Terrarium sollte nachts zwischen 20 und 24 Grad liegen und tagsüber nicht über 6 Grad steigen. Es ist auch notwendig, die Winterzeit zu simulieren, während dieser Zeit in der Nacht erzeugen sie eine Temperatur von 19 bis 20 Grad und während des Tages 21 bis 23 Grad. Bei Temperaturen über 27 Grad sterben Plattschwanzgeckos schnell ab.

Terrarium für Gecko.

Die Luftfeuchtigkeit sollte hoch sein - 75-90%, mit trockenerer Luft, das Häuten ist kompliziert und manchmal sterben Tiere. Wenn der Häutungsprozess gestört ist, bleibt die alte Haut in Form von Handschuhen auf den Pfoten. Die Haut trocknet aus, zieht die Finger zu Fäusten, Geckos können nicht auf Bäume klettern, werden gestresst und sterben mit der Zeit. Daher ist die Luftfeuchtigkeit besonders zum Zeitpunkt des Wachstums von Jungtieren sehr wichtig.

Um die Luftfeuchtigkeit zu erhalten, Pflanzen und Erde besprühen. Wenn ein Dampferzeuger verwendet wird, wird er nur außerhalb des Terrariums installiert und liefert Dampf durch die Rohrleitung nach innen.

Fortpflanzung von Plattschwanzgeckos

Plattschwanzgeckos sind Einwohner von Madagaskar.

Während der Brutzeit werden diese Geckos paarweise gehalten. Die Tragzeit beträgt 30 Tage. Das Weibchen legt Eier unter Rindenstücke, in Erde und dergleichen. Die Inkubation der Eier erfolgt bei einer Temperatur von 24 bis 25 Grad. Dieser Vorgang dauert ungefähr 90 Tage. Wenn die Temperatur niedriger ist, erhöht sich die Entwicklungszeit der Eier, während ein Teil des Mauerwerks untergeht. Bei höheren Temperaturen verkürzt sich die Inkubationszeit, aber Neugeborene sind oft nicht lebensfähig.

Junge Geckos beginnen nach dem Häuten an Tag 2-3 mit der Fütterung. Wenn Geckos häuten, fressen sie immer ihre Haut. Jugendliche werden mit Grillen gefüttert. Wenn Babys in einem Terrarium aufwachsen, sollte die Luftfeuchtigkeit hoch sein, daher wird täglich gesprüht.

Sorten von Plattschwanzgeckos

Plattschwanzgeckos sind ungewöhnliche Kreaturen.

Es werden 9 Arten von Plattschwanzgeckos unterschieden, die alle in tropischen Wäldern in Madagaskar leben. Hier sind die bemerkenswertesten.

Fantastischer Blattschwanzgecko

Der fantastische Gecko ist der kleinste unter den anderen Arten, die Körpergröße beträgt 7,5-10 Zentimeter. Diese Kinder sind wahre Meister der Tarnung. Die Farben von fantastischen Geckos können braun, orange, rot, gelb sein, aber es gibt immer Brauntöne in der Farbe.

Diese Babys leben in abgefallenen Blättern und Sträuchern. Sie führen einen nächtlichen Lebensstil und suchen aktiv nach Nahrung im Waldstreu. Nachmittags können sie mehrere Stunden unbeweglich sitzen und abgefallene Blätter darstellen. Die Fähigkeit, abgefallene Blätter zu fantastischen Blattschwanzgeckos zu imitieren, ist unübertroffen. Ihr Körper ist mit hervorstehenden Adern verdreht, der flache Schwanz sieht aus wie ein Blatt, das von Insekten aufgefressen wird oder verblasst. Für Raubtiere ist es sehr schwierig, diese Reptilien zu bemerken.

Das ungewöhnliche Aussehen von Geckos mit flachem Schwanz zieht Terrarimer an.

Der zweite Name für den fantastischen Gecko ist der satanische Blattschwanzgecko. Geckos haben diesen Namen nicht nur wegen ihres ungewöhnlichen Aussehens, sondern auch wegen ihrer listigen Tricks erhalten. Zum Beispiel, um keinen Schatten zu werfen, wird dieses Baby zu Boden gedrückt und wird fast flach, es sieht genauso aus wie ein getrocknetes Blatt. Um den Feind zu erschrecken, öffnet der Gecko sein Maul weit und zeigt ein leuchtend rotes Maul mit scharfen Zähnen. Außerdem können diese Echsen leicht ihren Schwanz fallen lassen, und das Raubtier hat nichts mehr zu bieten.

Henkels Flat-Tailed Gecko

Diese Geckos werden 27 Zentimeter groß. Diese Art ist die größte unter den Plattschwanzgeckos und die seltenste.

Die Farbe ist sehr variabel, die meisten Henkel-Geckos haben eine graue oder beige Farbe, aber es gibt fast eine weiße Farbe mit schokoladenfarbenen Streifen. Darüber hinaus kann die Farbe je nach Stimmung, Lichtverhältnissen und Temperatur variieren.

Der Kopf der Henkel-Geckos ist groß, dreieckig, die Augen groß und die Gliedmaßen dünn. Der Schwanz ist flach.

Moosbedeckter Gecko

Dieser Gecko sieht aus wie ein Kissen aus Moos. Ein Rand von Auswüchsen verläuft entlang der Ränder des Körpers, wodurch die moosbewachsenen Geckos keinen Schatten werfen, der sie vor Raubtieren freisetzt. Eidechsen sind auf der Baumkrone nicht vollständig sichtbar. Außerdem können moosige Geckos ihre Farbe ändern und sich dem Untergrund anpassen.

Das Wunder mit den großen Augen ist der Flachschwanzgecko aus Madagaskar.

Die Körpergröße der moosbewachsenen Geckos ist ziemlich groß - etwa 15 bis 20 Zentimeter ohne Schwanz. Die Farbe kann grünlich, graubraun oder schwarz sein, mit einer Vielzahl von Flecken, die Moos oder Rinde imitieren.

Plattschwanzgecko Ebenawi

Diese Geckos haben eine Farbe von hellbeige bis dunkelbraun, und bei einigen Individuen kann die Farbe burgund, rot oder orange sein. Einige Ebenawi-Geckos haben ein Maschenmuster auf ihrem Körper.

Bevor Sie einen Plattschwanzgecko halten, statten Sie ihn mit einem Terrarium aus.

Die Körpermaße überschreiten 10 Zentimeter nicht. Der Schwanz ist kurz, flach und löffelförmig. Wenn der Gecko in Gefahr ist, lässt er seine Vorderbeine los und hängt wie ein trockenes Blatt an seinen Hinterbeinen.

Beherrschter Flat-Tailed Gecko

Geckos dieser Art werden bis zu 27 Zentimeter lang. Es gibt Längsstreifen am Körper. Die Augen haben die gleiche Farbe wie der Körper, so dass der Liniengecko nicht von einer trockenen Hündin unterschieden werden kann.

Ein charakteristisches Merkmal von linierten Geckos ist, dass sie je nach Tageszeit ihre Farbe ändern können: Nachts werden sie dunkelbraun, und die Streifen am Körper sind hell und lang, bei einigen Individuen sind sie weiß, und tagsüber wird die Farbe hellgelb, längs Die Streifen verdunkeln sich.

Gunthers Plattschwanzgecko

Geckos dieser Art haben eine Körperlänge von etwa 15 Zentimetern. Gunter Geckos wurden erstmals 1908 entdeckt.

Natürliche Tarnung Geckotarnung.

Diese Geckos leben meistens auf Büschen und niedrigen Bäumen in einer Höhe von nicht mehr als 3 Metern. Die Farbe kann je nach Umgebung variieren, aber in der Regel variiert die Farbe des Körpers von hellbraun bis dunkelbraun. Diese Geckos sind ausgezeichnete Maskierer, sie sind nicht von dem Ast zu unterscheiden, auf dem sie sitzen.

Die Gefahr des Aussterbens von Plattschwanzgeckos

Gegenwärtig ist die Fläche der Tropenwälder erheblich reduziert, und daher nimmt die Anzahl der Flachschwanzgeckos ab. Diese einzigartigen Kreationen werden immer seltener. Heute besteht die Gefahr des vollständigen Verschwindens dieser ungewöhnlichen Tiere.

Dank der erfolgreichen Erfahrung von in Gefangenschaft gezüchteten Geckos besteht immer noch Hoffnung auf eine seltene Art.

Sehen Sie sich das Video an: ULTIMATIVE Tarnung! Der PLATTSCHWANZGECKO. NORBERTS WELT. Zoo Zajac (April 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar