Cracker - helle Blattkäfer

Cracker - Insekten, die Vertreter der Ordnung der Käfer sind und etwa zweitausend Witwen zählen. Cracker gehören zur Blattkäferfamilie und leben in subtropischen und tropischen Gebieten auf allen Kontinenten.

Es gibt nicht viele Informationen über Rasseln. Die Nahrung von Erwachsenen und Larven besteht aus zweikeimblättrigen Pflanzen. Diese Insekten führen einen offenen Lebensstil. In der Regel schädigen sie die Stängel und Blätter, können aber auch Früchte essen.

Das Auftreten von Rasseln

Die Rasseleier sind durchscheinend, hell und oval geformt. Die Eierschale ist dünn.

Cracker (Criocerinae).

Bei Larven von Rasseln sind die Köpfe mit einer chitinhaltigen, dauerhaften Schicht bedeckt. Auf dem Kopf befindet sich ein nagender Mundapparat. Der Körper der Larve ist weich und schmutzig weiß. Sie hat 6 Beine. Der Kopf hat eine schwarze Farbe, so dass er in einem allgemeinen hellen Ton auffällt. Brustschild und Gliedmaßen sind mit Exkrementen und Schleim bedeckt.

Merkmale der Entwicklung von Rasseln

Die Dauer der Eientwicklung hängt von den äußeren Bedingungen ab - Feuchtigkeit und Temperatur.

Die Unterfamilie der Rasseln umfasst etwa 2000 Arten.

Die Larve entwickelt sich etwa 20 Tage. Es ernährt sich von Blättern, Samen, Blüten und Knospen. Larven entwickeln sich an der Stelle der Eiablage. Und sie verwandeln sich in eine Puppe im Boden oder auf abgefallenen Blättern. Einige Arten verpuppen sich direkt an Pflanzen, während andere in Getreide Gallen bilden.

Ein Erwachsener kommt näher am Herbst aus einer Puppe und bleibt bis zum Winter im Boden.

Ratschenausbreitung

Alle Rasseln haben sexuellen Dimorphismus. Heterose Käfer unterscheiden sich nicht in äußerlichen Merkmalen, sondern in der Struktur der Genitalien, was auf ihre bisexuelle Fortpflanzung hinweist.

Cracker treffen den laubwechselnden Teil der Pflanzen.

Die Paarung und Eiablage dauert bis Juli. Eine gedüngte weibliche Rassel legt Eier auf die Oberfläche von Blütenständen, Knospen, Blättern oder Samen von Pflanzen.

Sorten von Rasselkäfern

  • Zwiebelrassel

Die Zwiebelrassel ist am besten untersucht. Diese Käfer erreichen eine Länge von 7,5 Millimetern. Der Kopf ist groß, die Stirn ist erhoben. Der vordere Teil ist durch eine glatte Längsnut getrennt. Ein charakteristisches Merkmal der Zwiebelratsche sind konvexe Augen an den Seiten des Kopfes.

Einige Rasseln haben eine bemerkenswert helle Farbe.

Das Pronotum kann gerundet oder quadratisch sein, in der Mitte befindet sich eine Kerbe. Der Körper der Zwiebelrassel ist rot und der Bauch und die Beine sind schwarz. Die Antenne kann rot, schwarz oder schwarz mit einem roten Rand sein. Elytra deutlich breiter als Pronotum.

  • Lily rasselte

Diese Käfer sind typische Blattkäfer. Lily Cracker zeigen Aktivität in warmer Zeit in Gegenwart von Lebensmitteln. Diese Käfer paaren sich von Mai bis Juni. Eine Frau legt ungefähr 400 Eier.

Larven von Lily Maraca zeichnen sich durch Furchtlosigkeit aus. Sie essen fast einen Monat lang Pflanzenblätter.

  • Spargelcracker

Diese Käfer leben in einem riesigen Gebiet von Zentralasien bis Spanien. Die Diät besteht aus medizinischem Spargel.

Larven von Rasseln.

Die Farbe der Spargelrasseln ist leuchtend: Der Körper ist rot-schwarz gefärbt, mit gelben oder weißen Knollen auf dem Rücken.

Crash-Schaden

Diese Käfer sind eine Bedrohung für Blätter, Stängel, Knospen und Blüten. Sie schädigen nicht nur Lilien und Haselhuhn, sondern auch andere Pflanzen, die zur Familie der Lilien gehören. Cracker schädigen Zwiebeln, Spargel, Knoblauch, Sellerie, Petersilie, Pastinaken, Dill und andere Zierpflanzen.

Lassen Sie Ihren Kommentar