Beauty Girl - Raffinierte Libelle

Auch unter den Vertretern der Insekten, insbesondere der Raubtiere, gibt es romantische Namen, zum Beispiel „Schönheitsmädchen“ - Libelle Calopteryx Jungfrau. Diese Libelle ist ein Vertreter der Familie der Schönheiten. Es ist sogar seltsam, solch eine raffinierte Kreatur als Raubtier zu betrachten, aber sie ernährt sich von Insektenlarven und Fischkaviar.

Das Aussehen eines Schönheitsmädchens

Das Schönheitsmädchen ist klein - die Körperlänge überschreitet 5 Zentimeter nicht.

Flügel im Bereich erreichen bis zu 7 Zentimeter. Diese Libelle hat einen eleganten, dünnen Körper, der mit durchscheinenden Flügeln verziert ist.

Beauty Mädchen (Calopteryx Jungfrau).

Die Farbe der Libellen entspricht ihrem schönen Aussehen: Bei Frauen ist der Körper bronzegrün und bei Männern blaugrün mit einer perlmuttartigen Tönung.

Verfeinerte Lebensräume für Libellen

Sie leben fast überall in Eurasien. Diese zerbrechlichen Kreaturen sind sogar jenseits des Polarkreises zu finden.

Es lebt in der Nähe von langsam fließenden Bächen und kleinen Flüssen, deren Ufer reich an Küstenvegetation sind.

Am häufigsten werden Schönheiten an den Ufern kleiner Stauseen gehalten. Sie wählen Seen, langsam fließende Flüsse, Bäche, Sümpfe eignen sich sogar zum Leben. Die Hauptbedingung ist eine ausreichende Menge an Wasserpflanzen, da die Weibchen Eier auf die Stängel der Pflanzen legen.

Lebensstil und Fortpflanzung von schönen Mädchen

Diese Libellen fliegen langsam und anmutig, während sie mit ihren Flügeln weitreichende Bewegungen ausführen. Beim Fliegen vom Vorbau zum Vorbau sind die Libellenmädchen vorsichtig und wachsam - schon beim leisesten Geräusch fliegen sie davon. Und wirklich haben sie etwas zu befürchten - sie werden von zahlreichen Vögeln gejagt.

Das Schönheitsmädchen ist im Roten Buch einiger Regionen Russlands aufgeführt.

Das Leben dieser Schönheiten ist nicht lang: von April bis Oktober. In diesen wenigen Monaten muss das Weibchen seine Hauptaufgabe erfüllen - Eier legen. Bei der Legung eines Weibchens gibt es 250-300 Eier.

Das Mauerwerk ist von Interesse. Die Libelle wählt Schilf oder Becher aus, die aus dem Wasser ragen, setzt sich mit gesenktem Kopf auf eine Pflanze und senkt sich entlang des Stängels bis zu einer Tiefe von etwa einem Meter. In dieser Tiefe sucht sie nach einem Spalt im Stiel und legt Eier hinein.

Die Körperlänge einiger Personen kann 50 mm erreichen.

Warum stirbt ein schönes Mädchen nicht an Luftmangel unter Wasser? Sie atmet Luft aus, so dass sich um sie herum eine Luftblase bildet. In einer solchen Blase reicht die Sauerstoffversorgung des Insekts für 1-1,5 Stunden. Diese Zeit reicht aus, um eine Verlegung vorzunehmen.

Bei Larven weiblicher Schönheiten wird wie bei Erwachsenen eine Empfindlichkeit gegenüber der Wasserqualität beobachtet. Für eine normale Entwicklung benötigen sie außergewöhnlich sauberes Wasser mit viel Sauerstoff. Aufgrund dieser Eigenschaft betrachten Wissenschaftler diese Libellen als Indikatoren für die Reinheit von Gewässern.

Die Inkubationsentwicklung der Eier setzt sich bis zum Frühjahr fort und dann beginnen sich Larven zu entwickeln. Die Larven an der Körperspitze haben mikroskopisch kleine Kiemen, durch die der Atmungsprozess durchgeführt wird. Larven werden erst in 1-1,5 Jahren zu schönen Kreaturen.

Diese Art von Libellen ist eine unglaubliche Schöpfung der Natur, die wir schützen sollten.

Bedrohung für die Bevölkerung der Schönheiten

Vor nicht allzu langer Zeit begann die Anzahl der Arten in einigen Gebieten des Landes zu sinken, was die Wissenschaftler sehr beunruhigte. Zum Beispiel waren sie fast nicht mehr in der Region Kurgan zu finden. In dieser Hinsicht ist die Art im Roten Buch aufgeführt. Wissenschaftler vermuten, dass die Ursache für diese traurige Situation die Verschmutzung von Seen und Flüssen war.

Sehen Sie sich das Video an: Prinzessin Torte Torte mit Fondant eindecken (Januar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar