Haken Sie im Aquarium - Antworten auf Fragen, Fotos und Videos

Treibholz im Aquarium, es ist wunderschön, natürlich und modisch. Verabschieden Sie sich von Plastikschlössern und Wracks, die Aquarienwelt steht nicht still und solche Dinge gelten bereits als hässlich und einfach unangemessen.

Treibholz, Steine, Bambus, alles, was in der Natur in Teichen zu finden ist, ist natürliche und natürliche Schönheit. Gleichzeitig ist es nicht schwierig, ein natürliches Treibholz für ein Aquarium zu finden, zu verarbeiten und herzustellen.

Aber Sie werden erstaunt sein, wie natürlich es aussieht, und für die Pflege einiger Fische wird es dennoch nützlich sein. In diesem Artikel werden wir über die Vorteile der Verwendung von Treibholz in einem Aquarium sprechen und die beliebtesten Fragen beantworten.

Warum brauchen wir Treibholz im Aquarium?

Es sieht nicht nur gut aus, sondern stimuliert und unterstützt auch ein gesundes Ökosystem im Aquarium. Treibholz dient wie Boden und Filterinhalt als Medium für die Entwicklung nützlicher Bakterien. Diese Bakterien sind sehr wichtig für das Gleichgewicht im Aquarium. Sie helfen, schädliche Substanzen in sichere Bestandteile zu zerlegen.

Treibholz stärkt die Immunität Ihrer Fische. Überflutetes Treibholz setzt langsam Tannine frei, die ein leicht saures Milieu schaffen, in dem sich schädliche Bakterien und Viren viel schlimmer entwickeln. Abgefallenes Laub wirkt auf die gleiche Art und Weise, wie es oft am Boden des Aquariums hinzugefügt wird und das Wasser in natürlichen Teichen die Farbe eines stark gebrühten Tees annimmt.

Wenn Sie alkalisches Wasser haben, senkt das Hinzufügen von Treibholz den pH-Wert. Die meisten Fische in der Natur leben nur in leicht saurem Wasser, und Treibholz mit abgefallenen Blättern im Aquarium trägt perfekt dazu bei, eine solche Umgebung wiederherzustellen.

Baumstümpfe stellen die natürlichen Bedingungen für Fische wieder her. In fast jedem Gewässer, wie einem See oder einem Fluss, kann man immer einen versunkenen Haken finden. Fische benutzen sie als Schutz, zum Laichen oder sogar zum Essen. Zum Beispiel, Antsistrus, es wird für die normale Verdauung benötigt, kratzt die Schichten davon ab, sie stimulieren die Arbeit Ihres Magens.

Wo bekommt man Treibholz für ein Aquarium?

Ja, überall umgeben sie uns einfach. Es kann auf dem Markt oder in einer Tierhandlung gekauft werden und befindet sich im nächsten Gewässer, während Sie angeln, in einem Park, in einem Wald oder in einem benachbarten Garten. Es hängt alles von Ihrer Vorstellungskraft und Ihren Wünschen ab.

Welches Treibholz kann ich verwenden? Welche sind für das Aquarium geeignet?

Das erste, was Sie wissen müssen: Treibholz von Nadelbäumen (Treibholz aus Kiefer, wenn, Zeder) ist für die Verwendung in einem Aquarium äußerst unerwünscht. Ja, sie können verarbeitet werden, aber es dauert 3-4 mal länger und es besteht die Gefahr, dass sie nicht vollständig verarbeitet werden.

Zweitens müssen Sie Laubbäume auswählen, vorzugsweise feste: Buche, Eiche, Weide, Wein und Weinwurzeln, Apfel, Birne, Ahorn, Erle, Pflaume.

Die beliebtesten und stärksten Weiden- und Eichenbaumstämme. Wenn Sie sich auf weichere Steine ​​konzentrieren, werden diese schnell genug zerfallen und in einigen Jahren werden Sie einen neuen brauchen.

Sie können natürliches Treibholz kaufen, das nicht aus unseren Ländern stammt: Mopani, Mangroven und Eisenbaum, da es jetzt eine große Auswahl in den Läden gibt. Sie sind ziemlich hart und gut erhalten, aber es gibt auch Nachteile, dass Mopani, Mangroven-Treibholz das Wasser sehr färben kann, so dass kein Einweichen hilft.

Snag Mopani

Können lebende Zweige genutzt werden?

Nein, du kannst keine lebenden Zweige verwenden, du brauchst nur einen trockenen Baum. Wenn Sie einen Zweig oder eine Wurzel mögen, ist es einfacher, diesen zu schneiden und an einem gut belüfteten Ort oder in der Sonne zu trocknen, wenn der Garten im Sommer ist. Der Prozess ist nicht schnell, erfordert aber keine Aufmerksamkeit.

Wie bereite ich Treibholz für ein Aquarium vor?

Befindet sich Fäule oder Rinde auf Ihrem Baumstumpf, muss dieser entfernt und gründlich gereinigt werden. In jedem Fall wird die Rinde im Laufe der Zeit abfallen und Ihr Aussehen des Aquariums beeinträchtigen, und Fäulnis kann zu traurigeren Folgen führen, bis der Fisch stirbt. Wenn die Rinde sehr stark und schlecht entfernt ist, muss der Baumstumpf eingeweicht oder nach dem Kochen entfernt werden. Dies ist viel einfacher.

Wie macht man ein Aquarium mit Haken?

Alles ist nach Ihrem Geschmack. In der Regel fallen große, strukturierte Abstriche auf. Weltklasse-Aquarianer verwenden am häufigsten Baumwurzeln, da sie eine reiche Textur haben und es einen einzigen Wachstumspunkt gibt, aus dem die Wurzeln hervorgehen.

Wenn Sie zum ersten Mal einen Haken aufheben und ihn dann drehen, verlieren Sie oft, auf welcher Seite er schöner aussieht. Aber Sie können immer noch Steine, Bambus, Pflanzen verwenden. Wenn Sie in dieser Angelegenheit keine Erfahrung haben, können Sie einfach versuchen, das zu reproduzieren, was Sie in der Natur gesehen haben, oder die Arbeit eines anderen Aquarianers wiederholen.

Wie Treibholz für ein Aquarium kochen? Wie bereite ich es vor?

Aquarium ist eine sehr sensible Umgebung, in der sich die geringsten Veränderungen in allen Bewohnern widerspiegeln. Aus diesem Grund ist es notwendig, den Baumstumpf vor dem Einsetzen in das Aquarium ordnungsgemäß zu verarbeiten.

In unserem Fall wird zusätzlich zur Reinigung von Rinde und Staub noch natürliches Treibholz gekocht. Warum? So töten Sie alle Bakterien, Keime, Insekten, Sporen, die auf Baumstämmen leben, und beim Kochen werden verschiedene Substanzen freigesetzt.

Der zweite Grund ist, dass trockenes Treibholz nicht in Wasser sinkt und entweder fixiert oder mit Salz in Wasser gekocht werden muss. Dann beginnen sie zu sinken.

Wenn das Treibholz in den Behälter klebt, nehmen Sie einfach das Salz, ungefähr 300 Gramm pro Liter, gießen Sie es ins Wasser und kochen Sie das Treibholz für 6-10 Stunden.

Vergessen Sie nicht, Wasser zuzugeben, anstatt es zu verdampfen. Wir überprüfen, ob es ertrinkt, und wenn nicht, setzen wir den Prozess fort. Übrigens, das Treibholz, das Sie im Fluss gefunden haben, ist bereits ertrunken und Sie müssen es nicht mit Salz kochen. Kochen Sie es einfach 6 Stunden lang.

Und ja, wenn Sie Treibholz in einer Zoohandlung gekauft haben und noch kochen müssen. Übrigens, nehmen Sie keine Haken für Reptilien, sie werden oft mit Fungiziden behandelt und Ihre Fische werden sie nicht mögen.

Treibholz befleckt Wasser, was soll ich tun?

Technisch gesehen können dem Aquarium nach dem Kochen Abstriche hinzugefügt werden. Wie Sie jedoch bereits wissen, setzen Abstriche Tannine im Wasser frei. Es ist sehr wünschenswert, nach dem Kochen einige Tage in Wasser zu legen.

Während dieser Zeit sehen Sie, ob es Wasser befleckt. Wenn es Wasser leicht verfärbt, ist dies normal und akzeptabel, aber es gibt Sorten, die die Farbe des Wassers buchstäblich braun werden lassen.

In diesem Fall gibt es nur ein Rezept: Tauchen Sie den Baumstumpf in fließendes Wasser oder in Wasser, das Sie häufig ersetzen. Wie lange es dauert, hängt von der Holzart und der Größe ab. Dies müssen Sie jedoch tun, bis das Wasser hell genug ist. Es ist möglich, den Prozess zu beschleunigen und erneut zu kochen.

Passt der Haken nicht?

Dann wird es entweder in mehrere Teile zersägt und dann wieder befestigt oder durch abwechselndes Absenken der verschiedenen Teile in kochendes Wasser gekocht. Wenn Ihr Baumstumpf sehr groß ist, können Sie ihn mit kochendem Wasser übergießen und mit Hilfe von Ladung überfluten. Aber denken Sie daran, dass Sie in diesem Fall ein ziemliches Risiko eingehen, da bakterielle Ausbrüche auftreten können und somit keine abscheulichen Auswirkungen auf Ihren Fisch haben.

Wie kann man den Haken reparieren oder ertrinken?

Es ist natürlich am besten, es zu einem Zustand mit negativem Auftrieb zu kochen. Ist dies beispielsweise nicht möglich, ist das Treibholz sehr groß und versinkt nicht im Aquarium. Dann wird es geflutet oder fixiert.

Das Wichtigste, was Sie wissen müssen, ist, dass Sie den Haken nicht gegen die Wände des Aquariums drücken können, um ihn zu fixieren, dh im Aquarium zu verklemmen. Tatsache ist, dass das Holz anschwillt und sich ausdehnt.

Und wohin kann das führen? Außerdem drückt sie nur das Glas im Aquarium. Warum sinkt Treibholz nicht im Aquarium? Trocknen ist einfach, auch wenn Sie es kochen. In der Mitte kann es so trocken sein wie es war.

Wie Sie den Haken im Aquarium reparieren, liegt ganz bei Ihnen. Am einfachsten ist es, mit einer Angelschnur einen Stein aufzuwickeln. Zum Beispiel habe ich gerade einen schweren Stein repariert und ihn zwischen die Wurzeln geklemmt.

Jemand bringt eine Stange von unten an und gräbt sie dann einfach in den Boden. Sie können Saugnäpfe verwenden, aber dies ist eine unzuverlässige Methode, da sie abstehen und Ihr Haken hochkatapultiert, was traurige Folgen haben kann.

Ein weißer Belag erschien auf dem Haken und war er mit Schimmel oder Schleim bedeckt? Was zu tun ist?

Wenn eine solche Razzia sofort nach dem Laden eines neuen Baumstumpfes im Aquarium auftaucht, ist das in Ordnung. In der Regel handelt es sich um weißen Schleim oder Schimmel, der nicht gefährlich ist und der von Wels-Antizyklusen gerne gegessen wird. Wenn Sie keinen solchen Wels haben, spülen Sie ihn einfach unter fließendem Wasser aus.

Wenn Sie jedoch lange Zeit Treibholz in Ihrem Aquarium haben und plötzlich eine Plakette darauf erscheint, sollten Sie genauer hinsehen. Vielleicht ist das Holz in den unteren Schichten verfault, wo der Verfall schneller und gefährlicher war.

Das Wasser ist trüb und es stinkt nach Schwefelwasserstoff, nachdem Treibholz hinzugefügt wurde?

Dies verrottet Treibholz im Aquarium. Höchstwahrscheinlich haben Sie einen ausgezogenen Haken verwendet. Es muss entfernt und gut getrocknet werden. Wenn es klein ist, können Sie es im Ofen machen.

Ein detailliertes Video zum Erstellen einer Szene mit einem Haken an der Basis (englische Untertitel):

Wie befestige ich Moos an Baumstümpfen?

Sehr oft kleben sie Moos an Baumstümpfen im Aquarium, zum Beispiel Javaner oder andere Pflanzen an Baumstümpfen im Aquarium. Es sieht unglaublich schön aus. Viele wissen jedoch nicht, wie sie das Moos richtig anbringen sollen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten: Ein Baumwollfaden verrottet nach einiger Zeit, aber das Moos kann sich bereits mithilfe von Rhizoiden am Baumstumpf festsetzen. Wenn Sie eine zuverlässigere Option benötigen, können Sie die Angelschnur verwenden, sie ist in der Regel für immer.

Etwas Moos ... klebt nur Sekundenkleber. Diese Methode ist zwar wesentlich praktischer, es besteht jedoch die Gefahr einer Vergiftung des Wassers mit im Leim enthaltenen Giftstoffen.

Ist der Haken im Aquarium verdunkelt?

Dies ist ein natürlicher Prozess, selbst das Treibholz heller Töne wird mit der Zeit dunkler. Sie können die oberste Schicht davon entfernen, dies hilft jedoch nur für eine Weile. Es ist einfacher, es so zu lassen, wie es ist.

Ist der Haken im Aquarium grün oder grün?

Am wahrscheinlichsten sind die Algen, die seine Oberfläche bedeckten. Sie bedecken das Glas im Aquarium und Steine, sehen aus wie grüne Punkte auf dem Glas. Sie können sie einfach beseitigen, indem Sie die Länge des Tageslichts und die Lichtleistung reduzieren. Übermäßiges Licht im Aquarium ist die Ursache. Reinigen Sie einfach den Haken, indem Sie die oberste Schicht davon entfernen.

Sehen Sie sich das Video an: Weißer Hai greift an - Attacke auf Käfig in Südafrika tauchen scuba Jaws (April 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar