Das Land der getäuschten "Schildkröten"

Mama und ich gingen zum Meer ausruhen. Lokale "Geschäftsleute" kämpften darum, auf Kosten der Touristen zu profitieren.

Churchkhella ist dort offenbar nicht mehr gefragt, deshalb haben sie sich einen neuen Chip ausgedacht - um kleine Schildkröten zu verkaufen. Wir hatten bereits eine Katze Grisha zu Hause, daher war meine Mutter nicht begeistert von der Idee, neue Haustiere zu haben. Aber sie waren so rührende Süße!

Schildkröten sind „Babys“, die auf See gekauft werden.

Schildkröten an jeder Ecke verkauft, alle unsere Nachbarn haben sie bereits gekauft. Ich kann nicht mit Worten beschreiben, wie ich diese Kinder haben wollte.

Es kam zu dem Punkt, dass ich anfing, alle unsere Einkäufe mit Schildkröten zu messen. Zum Beispiel gingen wir in ein Café. Der Kellner brachte die Rechnung auf dreihundert Rubel.

- Oh! - Ich seufze, - Eine Schildkröte! - und mit dummem Vorwurf schaue ich meine Mutter an. (Das habe ich von der Katze gelernt. Wenn er etwas braucht, sieht er so unglücklich aus.)

Als ich jemandes Schildkröten sah, kreischte ich sie an. Da ich Farben und Pinsel mitnahm, waren alle meine Bilder nur diesen Amphibien gewidmet. Ich zeigte meiner Mutter meine neue Arbeit und fragte sie mit gerissenen Augen:

- Schön, oder?

Wie man sagt, schärft Wasser einen Stein. Ich merkte bald, dass meine Mutter langsam aufgab. Unser Nachbar Olya, mit dem wir sehr gute Freunde wurden, hatte einen Freund, er verkaufte nur Schildkröten. Sie hatte bereits neun Schildkröten! Was nur diese Wildfangjungen nicht aufstanden! Sie bauten Pyramiden, spielten und kämpften (obwohl die beiden Schildkröten, die Olya später mitbrachte, niemanden mitnahmen. Sie vertrieben sie einfach, und die beiden armen Burschen saßen allein am Spielfeldrand). Mama sah sich das alles an, sah und konnte es nicht ertragen.

Mama war schockiert über die Aussicht auf neue "Bewohner" in der Familie.

Eines Abends fand ich auf dem Tisch ein kleines Plastikaquarium - eine Tragetasche, in der zwei herum plätscherten. Es gab ein Kreischen! Ich eilte zu den Schildkröten und betrachtete sie als ein echtes Wunder. Sie erklärten ihrer Mutter, dass die Schildkröten unprätentiös seien, sie müssten einmal pro Woche das Wasser wechseln, sie alle zwei Tage füttern, und sie würden niemals wachsen und würden die Größe eines Anspitzers behalten. Mama glaubte wie immer.

Wir beschlossen, den Jungen Dzhonik (natürlich zu Ehren von Johnny Depp!) Und das Mädchen Dusey (weil der Name Laila für die Schildkröte nicht besonders geeignet war) zu nennen.

Wir waren etwas besorgt, dass das Mädchen nichts aß. Die Verkäufer sagten, dies sei normal, sie habe Stress mit dem Umzug an einen neuen Ort zu tun (ich wusste nicht, dass Schildkröten auch Stress haben). Als meine Mutter in der Gemeinschaftsküche Fisch oder Garnelen kochte und einen so eigenartigen Geruch hatte, waren unsere Nachbarn misstrauisch sah sie an und unschuldig interessiert:

- Die Schildkrötensuppe kochen?

Es ist Zeit, das Haus zu verlassen. Im Zug fand Jonick einen Weg, durch eine dekorative Blume aus dem Aquarium zu kommen. (!!!) Er tat dies besonders gern, wenn meine Nachbarn und ich aßen. Da es sonst nirgends Platz gab, stand das Aquarium auf dem Tisch. Stellen Sie sich das Bild vor, Sie essen und dann ... guckt eine hungrige Schildkröte aus dem Aquarium und schluckt mit Ihnen. Jonik - der beste Weg, um Gewicht zu verlieren! Er wollte immer jede Minute etwas essen. Dusya, im Gegenteil, irgendwie hat sich alles zusammengezogen, ist weniger aktiv geworden, hat viel geschlafen ...

Jonik und Dusya.

Als wir zu Hause ankamen, gingen wir als erstes in die Tierhandlung. Eine befreundete Verkäuferin sagte mit freudiger Stimme, wir würden immer getäuscht. Schildkröten werden irgendwann die Größe eines Beckens erreichen, sie brauchen ein wirklich großes Aquarium und nicht das Tablett, das wir im Moment hatten.

- Sie brauchen auch eine Heizung, eine Glühbirne (es ist wie die Sonne), ein Thermometer - die Temperatur sollte achtundzwanzig Grad betragen, sonst halten die Schildkröten Winterschlaf und sterben. Übrigens beißen sie. Wenn sie erwachsen sind, rennen sie ums Haus! Das Aquarium muss täglich gewaschen werden. Und mehrmals am Tag füttern. Schildkröten brauchen eine spezielle Diät. Es enthält Fleisch, pflanzliche Lebensmittel, Proteine ​​... - sie schwatzte.

Mamas Beine gaben nach. Sie drehte sich zu mir und flüsterte ein Wort:

- Ich bring dich um!
- Was denn? Wolltest du Liebe sagen? - tat so, als hätte ich nicht gehört, - Mama, gegenseitig, gegenseitig!
"Sie werden sich selbst um sie kümmern!" Es ist okay, alleine zu sein, aber es gibt zwei!

Papa, wir haben beschlossen, nicht zu sagen, dass die Schildkröten ein wenig „erwachsen“ werden. Am Ende wird er alles mit der Zeit sehen. Und so ...

Wir wurden nur durch die Tatsache getröstet, dass Nachbar Olya neun Schildkröten hatte. Hier "freute" sie sich, als sie die harte Wahrheit erfuhr!

Vertraute Mütter gaben uns das Aquarium "Schildkröten". Sie glaubten auch einmal, dass Schildkröten Zwerg sind.

Ich machte mir zunehmend Sorgen um Dusenka. Sie hatte zwei Wochen lang nichts gegessen. Mama dachte schon über das Schlimmste nach, aber ich glaubte immer noch, dass Dusya herumkommt. Und wirklich! Eines Morgens beschloss sie, ein Kohlblatt zu kauen! (Die Wahrheit wurde später mit einem verächtlichen Blick ausgespuckt, aber das spielt keine Rolle!)

- Dusya kaute Kohl! Hurra! - schrie Mutter in die ganze Küche und sprang in die Nähe des Aquariums. Dusya erwies sich als eine Schildkröte mit Charakter. Sie liebte es, sich in Stein zu verstecken (es gab ein kleines Loch). Das einzige Problem war, dass sie nicht alleine raus konnte und Dusyu musste es sanft ausschütteln.

Als ich bemerkte, dass dies keine dumme Schildkröte ist (es ist nicht bekannt, warum sie in einen Stein klettern wird und nicht raus kann!), Aber wir. Als ich den Stein wusch, fand ich ein Spielzeug mit einer Schildkröte darin - einen Plastikrücken, der als verloren galt. Als ich Dusya den Skate gab, stürzte die Schildkröte auf ihn zu und schleppte sich seitdem mit mir herum. Sie denkt wahrscheinlich, dass der Skate ihr Sohn ist.

Jonick war ein seltener Vielfraß. Er isst alles, immer und überall. Sogar eine Plastikblume wird stark gebissen.

- Sie werden erwachsen - sie werden eine kriminelle Gruppe gründen, um Menschen das Essen zu rauben! - Mutter scherzte nervös, - Und die Katze wird der Anführer sein!

Zwei kleine Schildkröten mit roten Ohren, aus denen zwei immer hungrige Menschen wurden.

Schildkröten sonnen sich gern in der Sonne (lesen Sie unter der Lampe, es heißt in unserem Land "Schildkrötensonne"). Sie liegen auf einem Stein und strecken ihre Beine in voller Länge aus. Manchmal schlafen sie einfach ein. Mir ist aufgefallen, dass die schlafende Dusya Mona Lisa sehr ähnlich ist (und mit der Leonardo ein Porträt gemalt hat! Und wir raten dumm!), Oder eine gute Außerirdische.

Unsere Jungs, besonders Jonik, begannen bereits in der zweiten Lebenswoche mit ihnen zusammen zu beißen. Sie denken wahrscheinlich, dass sie Piranhas sind. Mit einer Katze tauschten sie zunächst verächtliche Blicke aus. Grisha betrachtete die neuen Haustiere nicht als Konkurrenten und ergriff keine entscheidenden Maßnahmen gegen sie. So floss unser Leben ...

Einmal fuhren wir mit einem Kleinbus und trafen dort eine Frau. Der Weg war lang und wir erzählten unsere Schildkrötengeschichten. Sie hörte lange zu und sagte dann:

- Und auch wir haben kürzlich Schildkröten im Süden gekauft! Nur sie sagten uns, dass sie Zwerg sind, sie werden nicht wachsen!

Wir haben nur eine Frage gestellt:

"Sind die Schildkröten so grün mit roten Ohren?"

Die Frau fuhr den Rest des Weges mit offenem Mund.

So endete diese Geschichte über zwei „Babys“ - Dus und Jonica, aber Sie können herausfinden, wie sich das Schicksal der Hauptfiguren in der Zukunft entwickelt hat. Diese Geschichte wird Ihnen sagen, genannt "Ballett".

Der Autor der Geschichte ist Alexander Vlasov.

Lassen Sie Ihren Kommentar