Fotos von obdachlosen Tieren: ein neuer Weg, eine Familie zu finden

Wie viele Tiere sind heute in einem Zustand der Landstreicher! Nur wenige Menschen denken: wie und was sie essen, wo sie übernachten und sich bei Frost aalen.

Selbst die Präsenz von Hunderten gemeinnütziger Organisationen zum Schutz und zur Versorgung von Tieren mit Obdach und Nahrung in der Welt rettet die Situation nicht. Jeden Tag gibt es nur mehr obdachlose Tiere.

Obdachlose Tiere, die eine Familie brauchen.

Die Initiativfotografin Lanola Stone beschloss auf ihre Art, obdachlosen Tieren Aufmerksamkeit zu schenken. Braucht jemand einen ramponierten Hund oder eine „schäbige“ Katze? Es gibt nur wenige derart großzügige Menschen. Aber wenn Sie das Tier auf der anderen Seite präsentieren: Kämmen, waschen, füttern und ein Bild in dieser Form machen ... ein streunender Hund wird sofort ein süßer Hund und bekommt mehr Chancen für "Adoption".

Lanola Stone suchte nach Modellen für ihre Fotos in verschiedenen Tierheimen, um die Tiere aufzunehmen, die die Familie am dringendsten brauchten.

Lanola Stone ist eine Fotografin, die ein einzigartiges Fotoshooting für Tiere organisiert hat.

Zur Ehre der Fotografin ist anzumerken, dass ihre Idee ein Erfolg war. Dank der wunderschön ausgeführten Foto-Porträts von Hunden, die in den Rahmen von Lanola fielen, wurden alle Hunde schließlich zu ihren Häusern gebracht. Die Idee hat funktioniert!

Ich frage mich, welche Tricks Lanol ​​Stone beim Fotografieren angewendet hat, um die Zuschauer zum Handeln zu inspirieren? Was Sie raten sollten - sehen wir uns jetzt diese berühmten Werke an.

Traurige Augen, die man nicht übersehen kann, auch wenn der Schwanz fröhlich wedelt.Diese Kreaturen brauchen vor allem Fürsorge und liebevolle Besitzer.Ein ergebener Freund und zuverlässiger Wächter - er sucht eine starke Familie.Diese Freude kann zu Ihnen nach Hause kommen, es bleibt nur, um diese Süsse "zu adoptieren".Als würde er die Luft anhalten, wartet der Hund darauf, dass er aus dem Tierheim geholt wird. Er hört auf jedes Knarren der Tür, auf jedes Klopfen.Dieses Wunder mit den Augen eines Käfers hält Ausschau nach seinen Besitzern: Plötzlich wird er Glück haben, und heute wird er zur Familie gebracht.Obdachlose Tiere: Wer außer ihnen versteht alle Nöte der Einsamkeit?Ein verzweifelter Blick, in dem die Hoffnung auf ein Wunder flimmert.

Fotos aus dem Internet.

Sehen Sie sich das Video an: Dieser Hund war 10 Jahre angekettet. Schau, was passiert ist, als sie ihn befreit haben! (Dezember 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar