Europäischer Schmelz - sehr leckerer Fisch

Osmerus eperlanus ist schmelzförmig. Es handelt sich um eine sehr große Anzahl von Fischarten, die nur selten an einem Ort leben. Manchmal gibt es Ausnahmen - sie lebt als einzelne Bevölkerung in den Gewässern eines Sees oder Flusses.

Smelt hat einen leicht verlängerten Körper, der dicht mit großen Schuppen bedeckt ist. Silberfischchen mit einem ausgeprägten bräunlich-grünlichen Rücken. Das Hauptnahrungsmittel der Schmelze ist Zooplankton, junges Wachstum und Eier anderer Fische. In der Paarungszeit ist der Körper dieser Art vollständig von kleinen Tuberkeln bedeckt.

Die Schmelze ist in verschiedene Sorten unterteilt. Toothy roch (O. Eperlanus dentex). Lebt im Weißen Meer, in Stauseen Sibiriens und im Fernen Osten. Ansonsten wird diese Unterart als asiatisch bezeichnet. In den Einzugsgebieten der Ost- und Nordsee sowie in den Seen Ladoga und Onega wird häufig eine andere Art von Schmelze gefunden - O. eperlanus eperlanus. Der Hauptunterschied zwischen asiatischen und europäischen Fischen ist eine längliche Seitenlinie und stärkere Zähne.

Europäischer Stint (Osmerus eperlanus).

Zu den europäischen Unterarten gehören auch Süßwasser-Schmelzformen. Snoot (O. e. Eperlanus m. Spirinchus) ist ein kleiner Fisch aus der Familie der Schmelztiere, der in Seen lebt. Es ist in frischen Seen im Nordwesten Russlands und Europas weit verbreitet. Schmelze spielt eine wichtige Rolle in der globalen Fischereiindustrie. Die Küstengebiete der Meere, die Flussmündungen, sind die Hauptlebensorte des Osmerus eperlanus. Der nördliche Teil des Pazifiks und der Arktis ist extrem reich an diesem Fisch.

Smelt ist ein Fisch, der kühles, sauberes Wasser bevorzugt.

Die Schmelze wächst und ernährt sich am besten im Sommer und Herbst. Ihre Fütterung findet in der Küstenzone statt. Die Lebensdauer der Schmelze der Art "Snoot" ist auf 2-3 Jahre begrenzt. Fischlaich im Alter von 1 Jahr.

Die durchschnittliche Größe der Schmelze liegt zwischen 9 und 10 cm bei einem Körpergewicht von bis zu 8 kg.

Es gibt mehrere Unterarten von Stint.

Die baltische Unterart Osmerus eperlanus erreicht ihre Pubertät mit 2 bis 4 Jahren, und die Vertreter dieser Familie am Weißen Meer beginnen 3-4 Jahre nach der Geburt mit der Nachzucht. Das Durchschnittsalter der sibirischen Schmelze beträgt 10-11 Jahre. Gleichzeitig wird sie 35 cm lang und wiegt 350 g.

Europäischer Schmelz ist ein wertvoller kommerzieller Fisch.

Sie laichen unmittelbar nach dem Schmelzen des Eises bei einer Wassertemperatur von + 40 ° C. Die Spitze der Eiablage beginnt bei einer Wassertemperatur von +6 + 90 ° C. Für ein erfolgreiches Laichen überwindet der Schmelz beträchtliche Entfernungen. Fische, die im Jenissei leben, schwimmen mehr als 1000 km flussaufwärts, um ihre Laichstelle zu erreichen. Diese Reise dauert ungefähr 4 Monate.

Europäischer Schmelz hat auch einen anderen Namen - Schmelz.

Der Amur-Geruch wandert 270 km, der Fisch aus der Lena 200 km. Vertreter der in den Gewässern des Weißen Meeres lebenden Hüttenwesen laichen am liebsten in Bächen und Flüssen mit einem Radius von 2-3 km vom Meerwasser entfernt. Die aktivste Vermehrung der Schmelze dauert nicht länger als 2-3 Tage. Küstenflüsse geben in einer Entfernung von 16-18 km massiv nach.

Der Gegenstand des Massenamateurfischens

Frisch gefangener Schmelz - unglaublich leckeres Gericht!

In letzter Zeit hat es eine aktive Verschiebung der Schmelze im Fluss gegeben. Die Wolga. Gegenwärtig ist dieser Fisch häufig auf dem Territorium der Stauseen Gorki, Kuibyschew, Rybinsk und Saratow anzutreffen.

//www.youtube.com/watch?v=RnOFvMs7x_4

Lassen Sie Ihren Kommentar