10 Workaholics unter Tieren

Der Ausdruck "wie eine Biene arbeiten" ist für nichts in unserem Alltag angekommen. Haben Sie bemerkt, wie diese Arbeiter ständig herum huschen? Aber nicht nur diese Insekten verdienen es, als die fleißigsten bezeichnet zu werden.

In diesem Artikel werden wir über die 10 effizientesten Tiere sprechen. Du wirst es nicht glauben, aber für uns einige - oh, wie weit! Wer sind diese verzweifelten Workaholics?

Workaholics unseres Planeten.

Ameisen: "Es lebe die Arbeit!"

Ameisen sind nicht nur die mächtigsten Tiere auf unserem Planeten, sondern auch einige der fleißigsten. Die strenge soziale Hierarchie in der Kolonie wurde zum Schlüssel für eine erfolgreiche kollektive Tätigkeit dieser Insekten. Diese Insekten haben ihre eigene Königin, die Ordnung hält, es gibt eine Arbeiterklasse. Es ist erwähnenswert, dass es die arbeitenden Ameisen sind, die zum Wohle der gesamten Kolonie arbeiten. Ihre Hauptaufgabe ist es, Nahrung zu beschaffen.

Ameisen.

Biber: "Erbauer des Jahrhunderts"

Diese Säugetiere sind mit einem speziellen Konstruktionswerkzeug ausgestattet: scharfen Zähnen. Sie sind bereit, ein Haus für sie zu bauen und einen "Pool" für Enten mit Gänsen zu organisieren. Nun, was sind keine Facharbeiter? Biberdämme erregen zwar oft Empörung unter den Menschen, aber es gibt nichts zu tun, ein so irdischer Zweck für diese Tiere!

Biber ist ein Baumeister.

Lions: "Die Jagd ist unsere Hauptaufgabe"

Genauer gesagt, im Stolz sind die Hauptarbeiter Löwinnen. Während sich die Männchen ausschließlich mit dem Schutz ihrer „Familie“ befassen, sind die Weibchen damit beschäftigt, die jüngere Generation aufzuziehen und Nahrung für alle Rudelmitglieder zu beschaffen. Wenn Sie der Meinung sind, dass Hausfrau kein Job ist, versuchen Sie, sich mit einer Löwin über dieses Thema zu streiten!

Löwen sind echte Jäger.

Afrikanische Wildhunde: Wüstenpfleger

Diesen Raubtieren kommt in den Wüsten eine besondere Rolle zu: Sie fressen kranke und verwundete Tiere, die die afrikanische Fauna erheblich „erfrischen“. Afrikanische Hunde, die sich in Rudeln sammeln, greifen ihre Opfer geschickt an und bleiben selten ohne Beute. Was auch immer man tun mag, die Nahrungssuche ist auch Arbeit, besonders wenn man sich körperlich anstrengen muss!

Vogelhütte: ein "zertifizierter" Nestdesigner

Dekorateurhütte.

Männliche Hüttenvögel haben großes Talent: Sie entwerfen ihre eigenen Nester. Sie werden sagen: "Was ist so überraschend? Alle Vögel bauen Nester!". Aber nicht jeder schmückt sie mit Blumen, Muscheln, bunten Kieseln und anderen "Schnickschnack". All diese Schönheit wird gemacht, um Frauen in den "luxuriösen Bungalow" zu locken. Ein echter Freund zu sein ist auch ein Job: Nicht jeder kann damit umgehen!

Gubanfisch: "Beruf - Arzt"

Guban Fisch.

Die Fische selbst sind recht klein: nur 5 - 7 Zentimeter. Aber die Arbeit, die sie in der Unterwasserwelt leisten, ist von größter Bedeutung. Guban-Fische säubern andere Lebewesen der aquatischen Umwelt. Von wem und wem putzen sie? Von schädlichen Parasiten - anderen Fischen und Korallenriffen. "Dr. Guban" kann Tiere heilen, die größer sind als er.

Termiten: "brechen - nicht bauen!"

Termiten.

Im Gegensatz zu Ameisen, die nach Bau suchen, neigen Termiten eher zur Zerstörung. Zwar gibt es unter diesen Insekten Vertreter der Arbeiterklasse, die sich mit der Herstellung von Nahrungsmitteln beschäftigen und Kindermädchen für die jüngere Generation sind.

Regenwürmer: "Natürliche Pflüger"

Diese harten Arbeiter haben nur ihr ganzes Leben lang daran gearbeitet, den Boden zu lockern. Für die Menschen, insbesondere für die Landwirte, ist dies sehr nützlich, aber für die Würmer selbst - harte Arbeit!

Kaiserpinguine: "Eltern von Gott"

Denken Sie: Eltern sein ist kein Job? Noch einer! Ein weiblicher Pinguin legt nach einer langen Reise (80 km lang) ein Ei. Doch damit endet ihre Arbeit nicht: Dann holt sie sich Futter, um das männliche Brutei zu füttern. Ein fürsorglicher Vater wärmt das Ei 64 Tage lang und füttert dann das geborene Küken mit dem, was es in seiner Speiseröhre angesammelt hat. Dann ändern sich die Eltern und so weiter - bis der Pinguin unabhängig wird.

Honigbiene: Gefangener der Unternehmensarbeit

Die bienen

Ob die Bienen es wollen oder nicht, die Natur hat sie genau von Arbeitern geschaffen. Berücksichtigt man einen eigenen Bienenstock, so sieht man, dass hier jede Biene eine besondere Rolle spielt. Einige sind mit der Gewinnung von Nektar (Feldbienen) beschäftigt, Arbeitsbienen erzeugen Honig und sind für die Aufrechterhaltung der Temperatur im Bienenstock verantwortlich. Die Bienenkönigin führt das gesamte Unternehmen. Seine Hauptverantwortung ist die Vermehrung von Nachkommen, d.h. arbeitende Bienen. Honigbienen haben keine Feiertage und Wochenenden - warum sind sie keine Workaholics?

Fotos aus dem Internet.

Sehen Sie sich das Video an: Top 10 Hunderassen (Dezember 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar