Kurz über den fettfüßigen Gecko Bibron

Der dickmundige Gecko von Bibron (Pachydactylus bibroni) lebt in Südafrika und zieht es vor, an trockenen Orten mit einer Fülle von Obdach zwischen den Steinen zu leben. Seine Lebenserwartung beträgt 5-8 Jahre, und seine Größe beträgt etwa 20 cm. Dies ist eine eher unprätentiöse Eidechse, die von Anfängern gehalten werden kann.

Inhalt

Dickfinger-Gecko Bibron ist pflegeleicht, wenn Sie die notwendigen Voraussetzungen für ihn schaffen. In der Natur ist er nachts aktiv und verbringt den größten Teil des Tages in Notunterkünften. Es können Risse in den Felsen sein, hohle Bäume, sogar Risse in der Rinde.

Es ist wichtig, einen solchen Unterschlupf in einem Terrarium nachzubilden, da zwei Drittel des Lebens von Dickfinger-Geckos in Erwartung der Nacht verbracht werden.

Sand oder Kies als Erde, große Steine, unter denen man sich verstecken kann, das ist alles. Es wird kein Trinker benötigt, vorausgesetzt, Sie sprühen das Terrarium aus der Sprühflasche, dann lecken Eidechsen Wassertropfen von Gegenständen.

Fütterung

Dickfüßige Geckos fressen fast alle kleinen Insekten, die sie nach mehreren Kaubewegungen geschickt fangen und schlucken. Kakerlaken, Grillen, Mehlwürmer sind durchaus geeignete Lebensmittel, aber eine Vielzahl von Lebensmitteln ist willkommen.

Die Tagestemperatur im Terrarium sollte bei ca. 25 ° C liegen, aber auch Unterstände, in denen 25-30 ° C benötigt werden. Versuchen Sie, den Gecko weniger in den Händen zu halten, da er empfindliche Haut hat, stören Sie ihn nicht.

Lassen Sie Ihren Kommentar