Zuyki - charadriiformes

In der Weite unserer Heimat finden Sie Vögel wie Zuyki. Es gibt ungefähr 10 Arten und die Größen dieser Vögel sind unterschiedlich.

Zuyek gehört zu den kleinsten Osterkuchen.

Aussehen der Hasen

Zuek (Charadrius).

Obwohl das Outfit bei diesen Vögeln nicht eingängig ist, hilft es nicht wirklich bei der Tarnung im Sand. In der Färbung dieses Flussufers gibt es solche Kontrastfarben wie: schwarz, weiß und braun. Der Kreis der Achataugen ist mit einem leuchtend gelben Rand verziert.

Der Kopf eines Zuiks ist groß und der Schnabel ist kurz und schwach. Der Rücken ist braungrau gestrichen, der Bauch schneeweiß, aber der Hals, der Kopf und der Kropf sind schwarz und weiß.

Die Struktur der Flügel (schmal und lang) ermöglicht einen einfachen und schnellen Flug. Wenn der Flussuferläufer läuft oder fliegt, wird der Schwanz mit einem stumpfen Keil gefaltet. Die gesamte Körperlänge erreicht sehr selten 18 cm und das Gewicht beträgt nicht mehr als 40 Gramm.

Hören Sie auf die Stimme des Hasen

//animalreader.ru/wp-content/uploads/2014/12/amerikanskij-dvupolosij-ili-kriklivij-zuek-charadrius-vociferus.mp3

Ein weiteres Merkmal dieser Art ist das Fehlen eines hinteren Fingers an den Pfoten, wodurch es einfach ist, ihn von anderen Arten von Watvögeln zu unterscheiden.

Wo lebt die Schlange?

Zuyki leben in vielen Regionen Russlands.

Dieser Vogel kommt in vielen Ökosystemen und Gebieten Russlands vor. Dies sind Gebirgssteppen, Taiga, Waldsteppen, Wälder, die Absheron-Halbinsel, das Aitau-Gebirge, der Unterlauf des Amu Darya, die Dvinskaya-Bucht, Batumi, der Sette-Daban-Kamm, der Oberlauf des Aldan, der Unterlauf des Amur und viele andere Gebiete.

Essen zuyka

Hasen sind insektenfressende Vögel.

Wie die meisten Vögel, die sich in der Nähe von Flüssen niederlassen, frisst die Zooka verschiedene Insekten und ihre Larven sowie kleine Würmer und Krebstiere.

Zucht

Nachdem alle Rivalen von der Frau, die er mochte, mutig waren, beginnt der Mann seinen rituellen Tanz. Er verneigt sich vor ihr, ohne sich zu ducken, in einem Bogen, der seinen breiten, aufrechten, zweifarbigen Schwanz entfaltet. Solche Manipulationen hinterlassen bei der weiblichen Zuika einen gebührenden Eindruck und bilden ein Paar.

Als solche bauen diese Vögel keine Nester. Das Weibchen zerquetscht durch die eigentümlichen Drehungen seines Körpers ein Loch im Sand. Eier in lehmgelber Farbe mit kleinen dunklen Flecken werden direkt auf den Sand oder auf einen kleinen Kieselstein gelegt. Dank dieser Farbe sind diese Eier sehr schwer zu erkennen.

Hasen bevorzugen es, keine Nester in ihrer klassischen Form zu bauen.

Diese Vögel bauten ein Nest im Freien und entwickelten einen anderen Weg, um ihre Eier vor Feinden zu retten. Neben den Nestern, in denen das echte Mauerwerk inkubiert wird, ordnen Watvögel in einiger Entfernung davon falsche Nester an. Damit der beobachtende Feind glaubt, dass dies ein echtes Nest ist, und Eier heute oder morgen hier auftauchen, geben ein paar Watvögel einem solchen Nest einen "Wohn" -Look. Solche künstlichen Nester des Zoos bilden auf sanften Erhebungen, wo sie perfekt sichtbar sein werden.

Bei heißem Wetter steht die Henne oft vom Nest auf und geht zum Fressen, ohne darauf zu warten, dass das Männchen es ersetzt. Und die Eier bleiben ohne Abdeckung unter der Sonne. Damit die Küken unter der Hitze nicht unter dünnen Schalen leiden, legt sich das zurückgekehrte Weibchen mit einer feuchten Brust auf sie und senkt dadurch ihre Temperatur auf das gewünschte Maß.

25 Tage nach dem Schlüpfen werden die Küken aus Eiern geschlüpft. Fürsorgliche Eltern tragen sofort die Überreste einer Eierschale etwa 10 Meter vom Nest entfernt. Diese Technik ermöglicht es Ihnen, die Küken vor Raubtieren zu schützen, die das innere Weiß der Schale anziehen könnten.

Zuyk Lebensstil

Im Frühjahr kommen sie gerade dann vom Äquator, wenn die Flussflut fällt und die Sonnenstrahlen und der Wind die zum Nisten geeigneten Zopfkämme bereits ausgetrocknet haben. Nach einiger Zeit können sich die gebildeten Paare zu einer kleinen Kolonie vereinigen, die Paare treten jedoch auch alleine auf.

Zuek ist ein mutiger Vogel.

Diese Vögel haben für sich genommen einen kriegerischen Charakter, sind aber gleichzeitig völlig unbelebt. Jedes Treffen mit einem Nachbarn endet nach einem Austausch von bösen Blicken, die von einem leisen Grunzen begleitet werden, mit der Tatsache, dass beide Sandpipes sich in ihre eigene Richtung zerstreuen, ohne einen Kampf zu beginnen.

Wenn das Weibchen Angst vor dem Nest hat, versucht es, alle Aufmerksamkeit auf sich selbst zu lenken - indem es vorgibt, verwundet zu sein. Im Allgemeinen sind diese Vögel gute Eltern, Eier im Nest schlüpfen nacheinander.

Feinde zuyka

Erwachsene Watvögel haben als solche keine Feinde, sie haben praktisch keine Angst vor einer Person. Es gibt jedoch viele Jäger für ihre Eier, es können nicht nur Füchse, sondern auch Krähen sein.

Sehen Sie sich das Video an: As tave myliu mano zuyki. . (April 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar