Don Sphinx Pflege und Wartung

Donskoy Sphynx (geborene Donskoy-Katze) ist eine Hauskatze, die durch ihr ungewöhnliches Aussehen auffällt. Es scheint, dass er eine Besonderheit hat - bei Menschen eine mehrdeutige Reaktion auszulösen.

Keiner von ihnen wird gleichgültig bleiben, und die Reaktionen sind unterschiedlich, von Schock bis Bewunderung, von Entzücken bis Ekel. Aber häufiger ist die erste Reaktion beim Anblick der Don Sphinx erst die Überraschung und dann die Bewunderung.

Immerhin wurde er vor relativ kurzer Zeit populär, bevor die Leute nichts von ihm wussten und nur wenige es wissen, aber die Popularität der Rasse wächst als Epidemie.

Um sich diese Katze vorzustellen, muss man vergessen, wie sie aussieht. Es ähnelt eher einer Katze von einem anderen Planeten: große Ohren, lange Beine und Schwanz und riesige, ausdrucksstarke Augen. Hauptsache aber ist eine Haut ohne Haare, ohne Pistole, ohne andere Haarreste, wie bei anderen haarlosen Katzen. Aber in Falten. Je mehr Falten, desto besser!

Das Aussehen dieser Rasse ist von Harmonie geprägt, nichts kann weggenommen werden, um sie nicht zu stören. Deshalb hat sie so hohe Ansprüche. Aber woher kam sie? Was war die Quelle für die Entstehung einer solch ungewöhnlichen Katze?

Rasse Geschichte

Der Don Sphynx ist eine der wenigen rein russischen Katzenrassen und begann 1987 in Rostow am Don. Elena Kovaleva, Professorin am Pädagogischen Institut, kehrte gerade von der Arbeit zurück, als sie eine wilde Szene sah. Die Jungen spielten Fußball mit einer Tasche, und in der Tasche war eine Katze, die vor Angst und Schmerz heulte.

Elena nahm die Tasche von ihnen und brachte die Katze nach Hause. Sie nannte das neue Haustier Varvara, aber anscheinend machte sich der Stress, den sie erlebte, in der Zukunft bemerkbar, da Barbara immer kahler wurde und mit der Zeit der Rücken der Katze völlig unbehaart blieb.

Elena Kovaleva zeigte die Katze den Tierärzten, überprüfte sie auf Flechten und Demodikose, aber vergebens. Barbara gebar Kätzchen von der europäischen Kurzhaarkatze Basil, aber auch sie waren ohne Haare und die Leute, die sie beschützten, wurden ihre Haustiere los, weil sie für krank hielten.

Es gelang ihnen, eine zu retten, die von Irina Nemykina zu ihr gebracht wurde. Der Name der Katze war Chita und sie wurde zur Grundlage für die sorgfältige Zuchtarbeit von Irina Nemykina, aus der die Don Sphinx hervorging.

Wie erwartet hat niemand solche Katzen ernst genommen. Die Leute dachten, es sei ein Scherz, ein schlechter Scherz und behandelten Katzen wie eine Neugier.

Aber Irina ging an den Trick und fing an, Kätzchen zu geben. Wer mag Geschenke nicht umso mehr? Allmählich gewöhnten sich die Leute daran und stellten fest, dass Katzen nicht geschoren, sondern einzigartig sind.

Und dann änderte sich in den nächsten Jahren aus Neugier die Meinung, dass diese Katzen zu einem Luxusartikel und Prestige wurden. Hoher Preis, Einzigartigkeit und geringe Stückzahl, dies ist ein Rezept für wachsende Popularität.

Aber es gab Probleme mit der Anzahl der Katzen, da eine kleine Anzahl geboren wurde, gab es noch weniger vollwertige Individuen.

Bis etwa 2000 wurden Don Sphynxes mit anderen Rassen, hauptsächlich Europäisch Kurzhaar, gekreuzt, um den Genpool zu stärken.

Heute ist die Anzahl der Don-Sphinxe auf der ganzen Welt gestiegen, und es besteht keine Notwendigkeit für eine solche Paarung, jetzt ist die Rasse sauber. Kindergärten und Enthusiasten nutzen es jedoch weiterhin, um neue, noch originellere Rassen zu erhalten.

Zum Beispiel ist eine Rasse wie Peterbald das Ergebnis einer Kreuzung zwischen der Don Sphynx und der Siamkatze, sie wird auch als St. Petersburg Sphinx bezeichnet.

Die Rasse erhielt 1996 internationale Anerkennung, als sie von der WCF (World Cat Federation) registriert wurde.

Es gibt eine ähnliche Rasse mit einem ähnlichen Namen - den kanadischen Sphynx. Der Unterschied zwischen der kanadischen Sphinx und dem Don in Form eines Kopfes (beim Don handelt es sich um einen keilförmigen Kopf mit hervorstehenden Wangenknochen und Augenbrauen), sie unterscheiden sich auch genetisch.

Tatsächlich sind sie genetisch so unterschiedlich, dass sie sich nicht einmal kreuzen.

Der Kanadier hat ein rezessives Gen, was bedeutet, dass Kätzchen es erben sollten (und gleichzeitig haarlos sind), beide Eltern müssen Träger dieses Gens sein. Wenn es nur einen gibt, erbt die Hälfte des Wurfes die Haarlosigkeit und die andere Hälfte die Wolle oder teilweise die Wolle.

Aus diesem Grund wird nicht empfohlen, Kanadier mit anderen Katzenrassen zu züchten. Außerdem gibt es keine völlig nackten kanadischen Sphinxe, sie sind mit Wolle auf den Pfoten, Schnauze bedeckt.

Aber der Don Sphynx ist der Träger des dominanten Gens, was bedeutet, dass die meisten Kätzchen im Wurf, auch wenn nur eines der Eltern der Träger ist, seine Zeichen erhalten. Dies erleichtert die Zucht erheblich.

Darüber hinaus hat der Don ein gesundes Herz und eine starke Immunität, die ihn resistent gegen Viren und Bakterien macht.

Beschreibung

Der Don Sphynx ist eine mittelgroße, muskulöse Katze mit einer weichen, faltigen Haut, die sich heiß anfühlt. Die Haut ist sehr elastisch und Falten befinden sich an Kopf, Hals, Bauch, Beinen und Schwanz.

Die Haut hat ähnliche Eigenschaften wie die menschliche Haut. Die Katze schwitzt, wenn es heiß ist, kann einen Sonnenbrand bekommen oder sich sonnen. Da die Katze schwitzt, muss sie täglich und oft genug abgewischt werden, um zu baden.

Wenn der Herbst kommt, beginnt die Katze, Fett anzusammeln, das im Frühjahr verschwindet. Sie haben keinen moschusartigen Geruch und Katzen markieren, wenn überhaupt, nur sehr selten Territorium.

Wie die meisten Katzenrassen sind Katzen in Don größer als Katzen und unterscheiden sich äußerlich durch einen dickeren Hals, eine breite Brust und einen breiteren Kopf.

Die geschlechtsreifen Don-Skythen wiegen 4 bis 5 kg und die Katzen etwa 3 kg. Die Lebenserwartung hängt von den Haftbedingungen ab und beträgt etwa 12 Jahre.

Es gibt vier Hauptarten von Haarlosigkeit:

  • nackt - Don Sphinxes, völlig ohne Wolle, mit heißer und faltiger Haut, die wertvollsten Vertreter der Rasse
  • Flock - sehr kurze, fast unsichtbare Wolle mit weicher Textur
  • velour - kurze, aber wahrnehmbare Haare, die mit zunehmendem Alter einer Katze unter zwei Jahren verschwinden. Ein Teil der Haare kann an Schwanz, Beinen und Gesicht verbleiben (normalerweise ist die Oberseite ihres Kopfes von Geburt an nackt).
  • bürstenlocken oder welliges Haar mit kahlen Stellen (Kätzchen verlieren mit der Zeit viel weniger Haare als Velours). Es gilt als Keulung und ist vor dem Wettkampf nicht erlaubt, wird jedoch häufig in der Zucht eingesetzt

Übrigens, die Namen von Herde und Velours bezeichnen die Namen von Stoffen, die den Haaren dieser Katzen ähneln. Und ein Pinsel (englischer Pinsel - ein Pinsel, borstig) ist ein Pinsel, sie glauben, dass es keiner Erklärung bedarf.

Wartung und Pflege

Don Sphynxe sind komplett Hauskatzen, sie müssen nur in einer Wohnung oder in einem Haus gehalten werden. Äste, andere Katzen, Steine ​​- alles kann ihre empfindliche Haut verletzen.

Schon ein einfaches Kratzen an der Wand und dann kann es daran kratzen. Ohne Wolle sind sie natürlich sehr kälteempfindlich.

Ihre Körpertemperatur ist etwas höher als die von gewöhnlichen Katzen und beträgt 40-41 Grad. Sie mögen es, sich in der Sonne zu sonnen, sich zu sonnen und dies ist nützlich, da es ihnen ermöglicht, Vitamin D zu produzieren und Kalzium aufzunehmen.

Aber sie bekommen leicht Sonnenbrand und können brennen.

In der kalten Jahreszeit bleiben sie in der Nähe von warmen Orten und entspannen sich, wenn das Haus kühl genug ist. Spaziergänge kommen natürlich nicht in Frage, auch Zugluft sollte vermieden werden, damit sich das Tier nicht erkältet.

Wenn Sie eine Don Sphinx haben möchten, stellen Sie sicher, dass Ihre Wohnung warm genug ist und es keine Zugluft gibt. Der Parameter, auf den Sie sich konzentrieren können, ist, wenn Sie nackt durch die Wohnung gehen können, ohne das Risiko des Einfrierens einzugehen.

Dies ist übrigens eine der am besten geeigneten Rassen für Menschen mit Allergien gegen Katzenhaare. Sie sind jedoch nicht vollständig hypoallergen, da die Reaktion nicht durch das Fell selbst, sondern durch das von der Katze abgesonderte Protein verursacht wird.

Dies ist auf das Glykoprotein Felis domesticus Allergen 1 oder abgekürzt Fel d 1 zurückzuführen, das aus Speichel und Talgdrüsensekreten hergestellt wird.Wenn die Katze sich selbst leckt, verteilt sie es nur über das Haar, was den Anschein erweckt, dass die Reaktion nur darauf zutrifft. Und kanadische Sphinxe produzieren dieses Protein genauso wie andere Rassen.

Bei bloßer Haut ist es jedoch viel einfacher, sich um sie zu kümmern. Wenn Sie vorhaben, ein Kätzchen zu kaufen, ist es sehr ratsam, in den Kindergarten zu gehen und etwas Zeit mit ihm zu verbringen oder nach Hause zu gehen, um die Reaktion Ihres Körpers zu beobachten.

Und es ist sogar mit einer erwachsenen Katze besser, da geschlechtsreife Tiere signifikant mehr Protein produzieren.

Da das Haar von Katzen praktisch nicht vorhanden ist, ist davon auszugehen, dass sie auch keine Pflege benötigt. Auch für Katzen ist die Bürste minimal und erfordert keine besondere Pflege.

Sie können jedoch stark schwitzen und die Haut kann fettig sein. Um die Auswirkungen zu beseitigen, werden die Katzen einmal täglich mit einem weichen Tuch abgerieben und wöchentlich gebadet.

Da die Körpertemperatur dieser Katzen erhöht ist, wird der Stoffwechsel beschleunigt und sie fressen mehr als andere Katzen. Aber dies hilft ihnen, Infektionen zu bekämpfen, erwachsene Katzen haben eine gute Immunität, aber Sie müssen sie von Zugluft fernhalten.

Wie füttere ich die Don Sphinx? Die Besitzer von Kindergärten empfehlen, nur Premiumfutter zu füttern, obwohl sie alle das gleiche wie normale Katzen essen.

Und das ist ein Gourmet, sie probieren gerne etwas Neues, was andere oft nicht essen. Zum Beispiel rohe Kartoffeln, frische Tomaten, Kohl, Wassermelonen, Äpfel, sogar Kiwimais.

Zeichen

Dies ist eine nette, gesellige, freundliche Katze und nicht nur in Bezug auf Menschen, sondern auch in Bezug auf andere Haustiere. Erwachsene Katzen können zwar schlecht mit anderen Katzen auskommen, aber es kommt alles auf den Charakter an.

Liebevoll und gesellig, sollten sie nicht allein gelassen werden, wenn Sie viel Zeit außerhalb des Hauses verbringen, ist es besser, sie zusammen zu halten.

Diese Katzen sind freundlich und gutmütig, sie sind auch klug, aktiv und verbringen die meiste Zeit in Bewegung.

Die meisten von ihnen vertragen sicher Verfahren wie Klauenschneiden, Baden und Tierarztuntersuchungen. Sie kratzen und beißen viel weniger als andere Katzenrassen und eignen sich daher gut für Familien mit Kindern.

Pflege von Kätzchen der Don Sphinx

Wenn Sie sich für den Kauf eines Kätzchens entscheiden, tun Sie dies am besten in einem Kinderzimmer, da Sie ein gesundes, geistig reifes Tier erhalten, das auf dem Tablett gezähmt und mit den entsprechenden Unterlagen versehen ist. Aber wenn Sie an anderen Orten einkaufen, sind Sie ziemlich gefährdet.

Damit sich das Immunsystem des Kätzchens an einen neuen Ort anpassen kann, ist einige Zeit erforderlich. Sie müssen besonders vorsichtig sein, wenn andere Tiere in Ihrem Haus leben, die auf der Straße sind.

Ihr Immunsystem befasst sich mit Milliarden von Bakterien, die die Don Don Sphynxe nicht kennen. Deshalb ist es zwei Wochen lang besser, das Kätzchen von anderen Tieren zu isolieren, und in dieser Zeit wird es sich an die neue Umgebung und die Menschen gewöhnen.

Sie können die Ernährung eines Kätzchens nicht dramatisch verändern, da dies zu Verdauungsstörungen führen kann. Wenn Sie die Art des Futters ändern, mischen Sie diese nach und nach.

Eine einmalige Änderung ist nur möglich, wenn Sie allergisch auf diese Art von Katzenfutter reagieren.

Sie müssen dreimal täglich füttern: morgens, mittags und abends. Wenn die Zeit, in der Sie das Kätzchen füttern und füttern, nicht zusammenfällt, gewöhnt es sich daran und erwartet kein Stück vom Tisch. Übrigens sind sie Feinschmecker und essen oft ungewöhnliche Dinge für Katzen: rohe Kartoffeln, Tomaten, Brot, Fadennudeln, sogar Pilze.

Sie essen gerne grünes Gras. Seien Sie vorsichtig mit rohem Hühnchen, da der Don empfindlicher auf Salmonellen reagiert als andere Katzenrassen. Und ja, Sie können nicht Röhrenknochen geben, zum Beispiel dieselben Hühnerknochen.

Sie bilden scharfe Kanten, die in innere Organe eindringen und die Katze töten können.

Anstelle von Röhrenknochen können Knorpel, Bänder und weiche Knochen gegeben werden.

Sie müssen ein Kätzchen wöchentlich baden, da sie es gut vertragen. Füllen Sie dazu die Badewanne mit warmem Wasser (ca. 40 Grad Celsius), senken Sie es ab und waschen Sie es vorsichtig mit einem weichen Lappen.

Wickeln Sie es nach dem Bad in ein Handtuch und lassen Sie es trocknen. Übrigens kann diese Zeit zum Trimmen der Krallen verwendet werden.

Das ist die ganze Geschichte über eine wundervolle Katze, die sich so von anderen unterscheidet. Es stellte sich heraus, dass dies alles andere als vollständig war, und es kann noch viel mehr gesagt werden.

Möchten Sie ein Kätzchen kaufen? Denken Sie daran, dass es sich um reinrassige Katzen handelt, die skurriler sind als gewöhnliche Katzen. Wenn Sie keine Don-Katze kaufen und dann zu Tierärzten gehen möchten, wenden Sie sich an erfahrene Züchter in guten Baumschulen. Es wird einen höheren Preis geben, aber das Kätzchen wird an das Tablett gewöhnt und geimpft.

Sehen Sie sich das Video an: DEDas automatische Kühlmittel-Auffüllsystem (Dezember 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar