Camptosaurus

Der Camptosaurus, der auf Griechisch eine flexible Eidechse bedeutet, lebte auf unserem Planeten am Ende der Jurazeit - vor 155-145 Millionen Jahren. Die Überreste seines Skeletts wurden im Westen des modernen Nordamerika und in den Ländern Europas, in England und Portugal gefunden.

Aussehen von Camptosaurus

Fast 4 Tonnen waren das Gewicht dieses uralten pflanzenfressenden Dinosauriers. Zur gleichen Zeit betrug das Wachstum etwa 2,5 Meter und die Länge erreichte 6 Meter.

Camptosaurus

Man kann mit Sicherheit sagen, dass der Camptosaurus-Organismus auf seine Lebensweise abgestimmt war - er ernährte sich von der groben Vegetation der Jurazeit. So war beispielsweise der Unterkiefer dieses Dinosauriers mit unebenen Zähnen ausgestattet, die in mehreren Reihen wuchsen, so dass er Pflanzen problemlos essen und entsprechend kauen konnte. Und die Struktur der langen Schnauze, die mit so etwas wie einem geilen Schnabel endete, half dem Camptosaurus, Nahrung für eine lange Zeit ohne Anstrengung einzufangen und zu halten.

Die Forscher vermuten, dass das Aussehen dieses Dinosauriers einem großen Fass ähnelte, da es einen sehr großen und entwickelten Magen haben musste, da es sich von großen Mengen an Ästen, Trieben und Blättern ernährte. Kräftige und große Hinterbeine hielten den ganzen Körper fast senkrecht, da die Vorderbeine klein waren und nicht zum Gehen benutzt wurden. Falls nötig, konnte er sich jedoch auf sie verlassen, was es ihm ermöglichte, nicht nur hohe, sondern auch niedrigwachsende Pflanzen zu essen.

Camptosaurus gegen Erwachsenen

Der tonnenförmige Körper des Camptosaurus endete mit einem ziemlich langen und schweren Schwanz, der zweifellos als Gegengewicht diente und der Bewegung half.

Eine interessante Tatsache ist, dass die Bänder des Camptosaurus bei der Geburt aus starkem Kollagen bestanden. Als der Dinosaurier jedoch wuchs, verwandelte er sich langsam in Knochenmaterial. Infolgedessen sahen die Bänder eines Erwachsenen aus wie lange und dünne Knochen, die nicht nur seine Wirbelsäule stützten, sondern auch bei Bewegungen eine vertikale Haltung einnahmen.

Fossiler Schädel des Camptosaurus

Aufgrund der Tatsache, dass sich der Camptosaurus ausschließlich auf den Hinterbeinen bewegte und schwer war, schlugen die Wissenschaftler vor, dass er nicht laufen könne. Aber im Gegensatz zu seinen Verwandten konnte er frei atmen, und dafür musste er das Essen nicht unterbrechen.

Camptosaurus Lebensstil

Der Camptosaurus war ein ausschließlich pflanzenfressender Dinosaurier und führte einen Herdenlebensstil. Es ist davon auszugehen, dass die Dinosaurierherde mit der Erschöpfung des Lebensraums an einen neuen Ort gewandert ist, an dem die Vegetation wuchs, und daher Nahrung vorhanden war.

Skeleton Camptosaurus

Da die Camptosaurier fast rund um die Uhr verdauten, hatten sie Backentaschen, in denen sie kleine Futtervorräte lagern und nachts erfolgreich kauen konnten.

Sehen Sie sich das Video an: Planet Dinosaur - Camptosaurus dispar (Februar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar