Kran. Foto, Artenbeschreibung

Krane sind eine Familie von Kranen. Sie können als große, langbeinige und langhalsige Vögel beschrieben werden, deren Höhe zwischen einem und anderthalb Metern liegt, und sie können bis zu 10 kg wiegen. Die kleinsten Kräne sind Bellados und die größten sind Australier. Kranichvogel, Foto und Artenbeschreibung - unser heutiges Thema des Artikels

Kraniche (Gruidae) - eine Familie von Vögeln der Kranordnung

Der in Indien lebende australische Kranich kann eine Höhe von 175 cm erreichen und gilt als der höchste aller fliegenden Vögel der Welt. Die schwersten der Familie sind japanische Krane, deren Gewicht in der Herbstsaison 11 kg erreicht.

Hier sind nur einige Arten von Kronenkranen:
Unterfamilie: Gekrönte Kraniche

Typ: Kronenkranich

Unterfamilie: Krane

Art: Grauer Kran

Der Kronenkranich kann dank der großen, luxuriösen Krone aus gelben Federn, die ihm einen ähnlichen Namen gab, leicht von anderen Arten unterschieden werden. Diese Vögel können im Gegensatz zu anderen aus der Kranichfamilie nicht auf Bäumen sitzen und dort ihre Nester bauen.

Demoiselle Crane gilt als der kleinste der Kranfamilie. Japanisch - das schwerste der Vögel dieser Gattung (das Gewicht einiger Individuen erreicht 15 kg); Inder - der Höchste (Höhe bis 180 cm).

Indischer Kranich, Antigone Indianer (Grus Antigone) - der schwerste aller Krane.

Abmessungen einiger Krantypen:

Steppenkranich

  • Länge 85-100 cm
  • Höhe: 76 cm
  • Spannweite: 155 - 180 cm
  • Gewicht: 2-3 kg

Mandschurenkranich

  • Länge 85-100 cm
  • Höhe: bis zu 180 cm
  • Spannweite bis 220 - 280 cm
  • Gewicht: 6,8-8,4 kg

Mandschurenkranich

  • Länge 150-158 cm
  • Höhe: 120-150 cm
  • Spannweite bis 220 - 250 cm
  • Gewicht: 7-10,5 kg (max. 15 kg)

Vertreter der indischen Arten sind die schwersten Kräne. Sie haben ein reiches und schönes Gefieder, einen eleganten Gang, mit dem sie sich bewegen und einen unauslöschlichen Eindruck auf andere hinterlassen.

In der Brutzeit dieser Vögel entstehen ungewöhnliche Bewegungen: Sie drehen sich mit ausgebreiteten Flügeln umeinander und imitieren einen Tanz. Während der Paarungszeit können bis zu 30 Personen gleichzeitig „tanzen“ und so eine Art „Rundtanz“ kreieren. Es ist schwierig, solche Tänze gleichgültig zu betrachten. Krane bilden ein für alle Mal ein Paar.

Ein Schwarm Kräne im Flug erzeugt einen Schlüssel in einem V-Keil oder in diagonalen Reihen.

Diese Vögel kommunizieren mit lauten Schreien miteinander, wodurch sie andere Vögel immer vor Gefahren warnen können.

Im Flug sammeln sich Kranschwärme in V-förmigen Reihen, den sogenannten "Schlüsseln".

Lieblingskraniche zum Jagen und Leben sind Waldsümpfe und Wiesen, die mit dichter grüner Vegetation bewachsen sind. Diese Vögel, die sich in der Nähe der Ufer von Seen und Bächen befinden, fressen lieber Sprosse und Samen, aber manchmal jagen sie Frösche und andere kleine Tiere, die im Wasser leben. Die meisten Krane führen nachts einen aktiven Lebensstil.

Kranich mit Mama

Wussten Sie, dass:

  • Während des Fluges schreien die Kraniche so laut, dass sie mehrere Kilometer lang zu hören sind.
  • Kranichküken können einen Tag nach dem Schlüpfen aus einem Ei aus dem Nest fliegen.
  • Die Länge der Luftröhre einiger Arten erreicht 1,5 Meter, was Anlass gibt, sie als die längsten Vögel der Welt zu betrachten.
  • Die größte Kranichart ist etwa 1,8 m hoch und die Flügelspannweite beträgt bis zu 2,8 cm.
  • Schwere Personen können 15 kg erreichen.
  • 1957 drehte die Filmproduktion der UdSSR den Spielfilm "Cranes Are Flying", der als einziger in der Sowjetunion den Hauptpreis der Filmfestspiele von Cannes gewann.
Kräne fliegen ...

Sehen Sie sich das Video an: Bagger, Kran, Lastwagen, Spielzeugautos & Truck. RC Playmobil & Lego für Kinder auf Deutsch (Februar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar