Welcher Zebrastreifen?

Es ist unmöglich, ein Zebra mit einem Tier zu verwechseln. Menschen und auch Wissenschaftler haben sich noch nicht entschieden: In welchem ​​Streifen Zebra - weiß oder schwarz?

Ein charakteristisches Merkmal des Zebras sind die dunklen Streifen, kombiniert mit weiß oder leicht gelblich.

Helle Streifen können von schneeweiß bis gelb-purpurrot sein

Ein Zebra ist ein Säugetier der Pferdesorte. Zebras leben in semi-ariden Regionen Afrikas in der Savanne südlich der Sahara.

Das Aussehen erinnert sehr an Esel oder mittelgroße Pferde. Sie ernähren sich von Gras und kleinen Büschen. Sehr wasserabhängig. Ohne sie werden Zebras nicht einmal drei Tage leben. Deshalb bleiben sie immer in der Nähe einer Wasserstelle.

Zebras weiden früh morgens und abends, wenn es nicht so heiß ist. In der Sonne verstecken sie sich im Schatten und beobachten ihre Sicherheit. Zebras leben in Herden, in denen sie eine klare Hierarchie haben.

Wüstenzebra

Der wichtigste Feind der Zebras in der Natur sind die Löwen. Aber diese gestreiften Pferde laufen bekanntermaßen vor der tödlichen Gefahr davon. Deshalb endet nur 1 von 20 Versuchen, ein Zebra am Löwen zu fangen, mit dem Sieg. Und zum Abendessen wird er in der Regel besonders schwach und krank. Zebrawelpen sind streng geschützt, und nicht jeder Löwe entschließt sich, gegen die Herde wütender Zebras zu kämpfen.

Es gibt drei Arten von Zebras:

Bergzebras (Equus Zebra)
Steppenzebras (Equus Quagga)
Einfache Zebras (Equus grevyi) - Diese Art gilt als ausgestorben.

Jede dieser Arten hat ihren eigenen Farbstil. Ja, lasst uns ein großes Geheimnis aufdecken: Ein Zebra, noch schwarz, in einem weißen Streifen, wurde nach der genetischen Forschung als solches angesehen. Die Zebrahaut ist tiefschwarz.

Warum sich so ein Band bei diesen Tieren bildet, weiß auch die Wissenschaftswelt noch nicht. Diese Farbe eignet sich nicht sehr gut zur "Tarnung" in der Savanne, dennoch sind die Zebras gestreift. Vielleicht fällt es ihnen leichter, sich zu unterscheiden? Einige Wissenschaftler halten diese Streifen sogar für eine Methode zur Hypnose eines Raubtiers. Wenn das Zebra läuft, bewegen sich die Streifen und verwirren den Jäger, sodass er sich nicht konzentrieren kann.

Wasser Zebras

Männliche Zebras sind ständig im Krieg miteinander. Also kämpfen sie um das Recht, die Herde zu beherrschen.

Weißt du das ...

- Jedes Zebra hat ein Muster, das ungefähr so ​​einzigartig ist wie die Fingerabdrücke einer Person.
- Ein Zebra kann Geschwindigkeiten von bis zu 80 km / h erreichen.
- Zebras haben eine Sehbehinderung und bilden daher gemischte Herden mit Giraffen, Strauße oder Antilopen.
- Auf dem Bauch eines Zebras befinden sich keine Streifen
- Zebras leben lieber am Wasser.
- Erwachsene Zebras schlafen stehend, um die Fohlen zu schützen

Hören Sie Zebras Stimme

//animalreader.ru/wp-content/uploads/2014/02/zebra-equus-quagga.mp3

Steppe Zebra
Widerristhöhe: bis zu 1,6 m
Körperlänge 2,5-3m
Schwanz bis zu 75 cm lang
Körpergewicht bis 450 kg
Lebenserwartung: 20-25 Jahre

Sehen Sie sich das Video an: Zebrastreifen überqueren mit dem Fahrrad - rechtliche Fakten (Dezember 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar