Velociraptor ist ein blutrünstiger Killer

Velociraptor (der „schnelle Jäger“) war ein zweibeiniger Jäger, der vor 75 bis 71 Millionen Jahren im Gebiet der modernen Mongolei am Ende der Kreide lebte. Es gibt zwei Hauptarten - Velociraptor mongoliensis und V. osmolskae.

Velociraptor (Velociraptor) ist ein Theropod der Familie der Dromaeosauriden (Dromaeosauridae).

Der Name dieser Art von Dinosauriern leitet sich vom lateinischen Wort Velox - fast und Raptor - hunter ab. Der Artname stammt von der Fundstelle der Überreste der Mongoliensis - der Mongolei. Gleichzeitig wurde der Name der Art V. osmolskae zu Ehren von Prof. Dr. Halszki Osmólskiej (1930-2008) - polnischer Dinosaurierforscher.

Velociraptoren waren modernen Vögeln anatomisch näher als Reptilien. Die Knochen des Handgelenks ähneln Vogelflügeln.

Velociraptoren waren sehr schnell und wendig.

Diese Reptilien hatten wie andere Dromaeosauriden und Troodontiden ein relativ großes Gehirn. Ihr "Encephalization Factor" (EQ) war fünf. Zum Vergleich beträgt der menschliche EQ 7. Der Encephalization Factor (EQ) wird als Verhältnis von Gehirn zu Körper berechnet. Der Standard-EQ für Säugetiere wird mit 1 angenommen, wie zum Beispiel bei einer Katze.

Die Velociraptor-Schädellänge betrug etwa 25 cm

Velociraptoren hatten wie andere Dromaeosaurier große obere Gliedmaßen mit drei stark gekrümmten Krallen, die in Struktur und Flexibilität den Flügelknochen moderner Vögel ähnelten. Velociraptoren liefen mit den Zehen. Jeder von ihnen war etwa 12 cm lang und endete mit einer sichelförmigen Klaue. Dies half wahrscheinlich dabei, dem Opfer tödliche Schläge zu versetzen. Wie zum Beispiel im Film Jurassic Park gezeigt.

Velociraptoren jagten normalerweise in Gruppen. Gleichzeitig wurden sie in Herden niedergeschlagen, die viel größer waren als diejenigen, die Löwen und Wölfe bildeten. In Wirklichkeit gibt es jedoch keinen direkten Beweis dafür, dass diese Reptilien in Gruppen lebten. Einige Forscher geben in Analogie zu Deinonychus, einem anderen Mitglied der Dromeosaurus-Familie, zu, dass Herden nur für die Jagd gebildet wurden. Velociraptoren sollen sich um ihre Nachkommen gekümmert haben.

Einige Paläontologen glauben, dass der Velociraptor Gefieder hatte. Dies zeigt, dass der Velociraptor eine Körpertemperatur hatte, die der von Vögeln nahe kam, und auch einen ziemlich aktiven Lebensstil führte.

Velociraptor Claw

Weißt du das:

• Velociraptoren waren klein - 1,7 bis 2 m lang, etwa 50 cm hoch und wogen etwa 15 bis 20 kg.
• Im Film "Jurassic Park" von Stephen Spielberg ist dieses Reptil nicht richtig abgebildet, da es mehr als 2 Meter hoch ist. In der Tat ist es eher wie ein Standard-Deynonychus, der ein enger Verwandter des Velociraptor ist. Wenn der Velociraptor nach seiner tatsächlichen Größe dargestellt worden wäre, hätte er beim Publikum keinen so schrecklichen Eindruck hinterlassen. Der Film übertreibt auch die Intelligenz dieser Tiere;
• Velociraptoren waren wahrscheinlich warmblütig;
• Einige Forscher haben die These vertreten, dass der Velociraptor Bäume bewohnen könnte, es jedoch vorziehen würde, einen landgestützten Lebensstil zu führen.

Verhältnis von Velociraptor zu menschlicher Größe

Velociraptor Abmessungen:

  • Länge: ungefähr 2 Meter;
  • Höhe: 50 cm;
  • Gewicht: 20 kg;
  • Schädellänge: 25 cm;
  • könnte mit einer Geschwindigkeit von: 55 km / h laufen;
  • gelebt: vor 75-71 (oder 83 - 70) Millionen Jahren;
  • Ernährungsgrundlage: pflanzenfressende Dinosaurier;
  • Lebensraum: China, Mongolei;

Klassifizierung:

Familie: Dromaeosauriden.
Bestellung: Maniraptoren.
Unterordnung: Therapien.

Lassen Sie Ihren Kommentar