Treibhauseffekt

Der Treibhauseffekt ist ein Anstieg der Temperatur der Erdoberfläche aufgrund der Erwärmung der unteren Atmosphäre durch die Ansammlung von Treibhausgasen. Infolgedessen ist die Lufttemperatur höher als sie sein sollte, und dies führt zu irreversiblen Konsequenzen wie dem Klimawandel und der globalen Erwärmung. Vor einigen Jahrhunderten existierte dieses Umweltproblem, war aber nicht so offensichtlich. Mit der Entwicklung der Technologie nimmt die Anzahl der Quellen, die einen Treibhauseffekt in der Atmosphäre hervorrufen, von Jahr zu Jahr zu.

Ursachen des Treibhauseffekts

Sprechen Sie über die Umwelt, ihre Verschmutzung, die Gefahren des Treibhauseffekts, die nicht vermieden werden können. Um den Wirkungsmechanismus dieses Phänomens zu verstehen, müssen die Ursachen ermittelt, die Folgen erörtert und entschieden werden, wie mit diesem Umweltproblem umgegangen werden soll, bevor es zu spät ist. Die Gründe für den Treibhauseffekt sind folgende:

  • Verwendung brennbarer Mineralien in der Industrie - Kohle, Öl, Erdgas, bei deren Verbrennung eine große Menge Kohlendioxid und anderer schädlicher Verbindungen in die Atmosphäre freigesetzt wird;
  • Transport - PKW und LKW stoßen Abgase aus, die auch die Luft verschmutzen und den Treibhauseffekt verstärken.
  • Abholzung, die Kohlendioxid absorbiert und Sauerstoff produziert, und mit der Zerstörung jedes Baumes auf dem Planeten steigt die Menge an CO2 in der Luft;
  • Waldbrände sind eine weitere Quelle für die Zerstörung von Pflanzen auf dem Planeten.
  • Ein Bevölkerungswachstum beeinflusst einen Anstieg der Nachfrage nach Nahrungsmitteln, Kleidung und Wohnraum. Um dies zu gewährleisten, wächst die Industrieproduktion, die die Luft zunehmend mit Treibhausgasen belastet.
  • Agrochemie und Düngemittel enthalten eine unterschiedliche Anzahl von Verbindungen, deren Verdunstung Stickstoff freisetzt - eines der Treibhausgase;
  • Zersetzung und Verbrennung von Müll auf Mülldeponien tragen zur Erhöhung der Treibhausgase bei.

Die Auswirkungen des Treibhauseffekts auf das Klima

In Anbetracht der Folgen des Treibhauseffekts können wir feststellen, dass der Klimawandel der wichtigste ist. Wenn die Lufttemperatur jährlich steigt, verdunsten die Gewässer der Meere und Ozeane stärker. Einige Wissenschaftler prognostizieren, dass in 200 Jahren ein Phänomen wie das "Austrocknen" der Ozeane spürbar wird, nämlich eine signifikante Abnahme des Wasserspiegels. Dies ist eine Seite des Problems. Zum anderen führt ein Temperaturanstieg zum Abschmelzen von Gletschern, was zu einem Anstieg des Wasserspiegels im Weltozean und zu Überschwemmungen der Küsten von Kontinenten und Inseln führt. Die Zunahme der Überschwemmungen und der Überschwemmungen von Küstengebieten deutet darauf hin, dass der Meeresspiegel von Jahr zu Jahr zunimmt.

Ein Anstieg der Lufttemperatur führt dazu, dass Gebiete, die nicht durch Niederschläge befeuchtet werden, trocken und für das Leben ungeeignet werden. Hier sterben Pflanzen ab, was zu einer Lebensmittelkrise in der Bevölkerung der Region führt. Auch Tiere werden nicht gefüttert, weil Pflanzen an Wassermangel sterben.

Viele Menschen sind bereits ein Leben lang an Wetter- und Klimabedingungen gewöhnt. Wenn die Lufttemperatur aufgrund des Treibhauseffekts steigt, setzt die globale Erwärmung ein. Menschen können hohen Temperaturen nicht standhalten. Wenn zum Beispiel vorher die durchschnittliche Sommertemperatur + 22- + 27 war, dann führt ein Anstieg auf + 35- + 38 zu Sonnenstich und Thermoschock, Austrocknung und Problemen mit dem Herz-Kreislauf-System, es besteht ein großes Schlaganfallrisiko. Experten mit abnormaler Hitze geben den Menschen die folgenden Empfehlungen:

  • - Reduzierung des Straßenverkehrs;
  • - die körperliche Aktivität verringern;
  • - Vermeiden Sie direktes Sonnenlicht.
  • - die Verwendung von klarem gereinigtem Wasser auf 2-3 Liter pro Tag erhöhen;
  • - Schließe deinen Kopf mit einem Hut vor der Sonne.
  • - Verbringen Sie nach Möglichkeit tagsüber Zeit in einem kühlen Raum.

So minimieren Sie den Treibhauseffekt

Da bekannt ist, wie Treibhausgase entstehen, müssen die Quellen ihres Auftretens beseitigt werden, um die globale Erwärmung und andere negative Folgen des Treibhauseffekts zu stoppen. Sogar eine Person kann etwas verändern, und wenn Verwandte, Freunde und Bekannte sich ihm anschließen, werden sie anderen Menschen ein Beispiel geben. Dies ist eine viel größere Anzahl von bewussten Bewohnern des Planeten, die ihre Aktionen zum Schutz der Umwelt lenken werden.

Zunächst gilt es, die Entwaldung zu stoppen, neue Bäume und Sträucher zu pflanzen, da diese Kohlendioxid aufnehmen und Sauerstoff produzieren. Mit Elektroautos wird die Abgasmenge reduziert. Außerdem können Sie von Autos auf Fahrräder umsteigen, was bequemer, billiger und umweltfreundlicher ist. Es werden auch alternative Kraftstoffe entwickelt, die leider langsam in unser tägliches Leben eingeführt werden.

Interessantes Video zum Treibhauseffekt

Die wichtigste Lösung für das Problem des Treibhauseffekts besteht darin, die Aufmerksamkeit der Weltgemeinschaft darauf zu lenken und alles in unserer Macht Stehende zu tun, um die Menge der Treibhausgasansammlungen zu verringern. Wenn Sie mehrere Bäume pflanzen, werden Sie unserem Planeten bereits eine große Hilfe sein.

Die Auswirkungen des Treibhauseffekts auf die menschliche Gesundheit

Die Folgen des Treibhauseffekts wirken sich vor allem auf das Klima und die Umwelt aus, ihre Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit sind jedoch nicht weniger schädlich. Es ist wie eine Zeitbombe: Nach vielen Jahren können wir die Konsequenzen sehen, aber wir können nichts ändern.

Wissenschaftler sagen voraus, dass Menschen mit geringer und instabiler finanzieller Situation am anfälligsten für Krankheiten sind. Wenn Menschen schlecht essen und aus Geldmangel etwas zu essen verlieren, führt dies zu Mangelernährung, Hunger und der Entwicklung von Krankheiten (nicht nur des Magen-Darm-Systems). Da der Treibhauseffekt im Sommer abnormale Hitze verursacht, nimmt die Zahl der Menschen mit Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems von Jahr zu Jahr zu. Bei Menschen steigt oder fällt der Druck, es kommt zu Herzinfarkten und Epilepsie-Anfällen, Ohnmacht und Hitzeschlägen.

Ein Anstieg der Lufttemperatur führt zur Entwicklung folgender Krankheiten und Epidemien:

  • Ebola-Fieber
  • Babesiose;
  • Cholera;
  • Vogelgrippe;
  • Pest
  • Tuberkulose
  • äußere und innere Parasiten;
  • Schlafkrankheit;
  • Gelbfieber.

Diese Krankheiten breiten sich geografisch sehr schnell aus, da die hohe Temperatur der Atmosphäre zur Bewegung verschiedener Infektionen und Krankheitsüberträger beiträgt. Dies sind verschiedene Tiere und Insekten, wie Tsetse-Fliegen, Enzephalitis-Milben, Malariamücken, Vögel, Mäuse usw. Aus wärmeren Breiten ziehen diese Träger in den Norden, sodass die dort lebenden Menschen Krankheiten ausgesetzt sind, weil sie keine Immunität gegen diese haben.

Somit verursacht der Treibhauseffekt eine globale Erwärmung und dies führt zu vielen Krankheiten und Infektionskrankheiten. Infolge von Epidemien sterben Tausende von Menschen in verschiedenen Ländern der Welt. Durch die Bekämpfung der globalen Erwärmung und des Treibhauseffekts können wir die Umwelt und damit den Gesundheitszustand des Menschen verbessern.

Sehen Sie sich das Video an: Klimawandel, Treibhauseffekt und globale Erwärmung in 3 Minuten erklärt (Januar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar