Waldnutzung

Wissenschaftler sagen, dass anthropogene Aktivität den Zustand der Natur negativ beeinflusst. Ökologische Probleme der Wälder sind eines der globalen Probleme unserer Zeit. Wenn der Wald zerstört wird, verschwindet das Leben vom Planeten. Dies muss von den Menschen erkannt werden, von denen der Erhalt des Waldes abhängt. In der Antike verehrten die Menschen den Wald, galten als Ernährer und behandelten ihn mit Sorgfalt.
Intensive Abholzung ist nicht nur die Zerstörung von Bäumen, sondern auch von Tieren, die Zerstörung des Bodens. Menschen, deren Leben von Wäldern abhängt, werden zu Umweltflüchtlingen, da sie ihren Lebensunterhalt verlieren. Insgesamt bedecken Wälder ungefähr 30% des Landes. Die meisten tropischen Regenwälder der Erde und nördlichen Nadelwälder sind ebenfalls wichtig. Derzeit ist der Waldschutz für viele Länder ein großes Problem.

Regenwälder

Ein besonderer Ort in der Ökologie des Planeten ist ein tropischer Wald. Leider findet derzeit in Lateinamerika, Asien und Afrika ein intensives Fällen von Bäumen statt. Beispielsweise wurden in Madagaskar bereits 90% des Waldes zerstört. Im äquatorialen Afrika hat sich die Waldfläche im Vergleich zu Indikatoren der Vorkolonialzeit halbiert. In Südamerika wurden mehr als 40% der Regenwälder abgeholzt. Dieses Problem sollte nicht nur lokal, sondern auch global gelöst werden, da die Zerstörung des Waldes zu einer ökologischen Katastrophe für den gesamten Planeten führen wird. Wenn die Entwaldung nicht aufhört, sterben 80% der dort lebenden Tiere.

Waldnutzungsgebiete

Die Wälder des Planeten werden aktiv abgeholzt, da Holz wertvoll ist und für verschiedene Zwecke verwendet wird:

  • beim Bau von Häusern;
  • in der Möbelindustrie;
  • bei der Herstellung von Schwellen, Wagen, Brücken;
  • im Schiffbau;
  • in der chemischen Industrie;
  • zur Herstellung von Papier;
  • in der Kraftstoffindustrie;
  • zur Herstellung von Haushaltsgegenständen, Musikinstrumenten, Spielzeug.

Lösung des Problems der Waldnutzung

Man kann das Problem der Waldnutzung nicht ignorieren, da die Zukunft unseres Planeten vom Funktionieren dieses Ökosystems abhängt. Um das Fällen zu reduzieren, muss der Holzverbrauch reduziert werden. Zunächst ist es möglich, Altpapier zu sammeln und zu entnehmen, von Papier zu elektronischen Informationen zu wechseln. Unternehmer können Gebiete wie Waldfarmen erschließen, in denen wertvolle Baumarten angebaut werden. Auf staatlicher Ebene ist es möglich, die Geldbußen für nicht genehmigte Abholzung zu erhöhen und die Zölle auf Holzexporte zu erhöhen. Wenn die Nachfrage nach Holz sinkt, wird die Entwaldung wahrscheinlich sinken.

Sehen Sie sich das Video an: Holzernte mit Pferden für schöpfungsorientierte Waldnutzung (Januar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar