Fedorovskoye Ölfeld

Das Fedorovskoye-Feld ist einer der größten Öl- und Gasproduktionsstandorte in Russland. Es befindet sich im Autonomen Kreis Chanty-Mansijsk in der Nähe der Stadt Surgut. Das Feld wurde 1971 entdeckt und es wurden Ablagerungen von Jura, Kreide und Paläogen entdeckt. In einigen Schichten von Mineralien wurde Öl mit Zwischenschichten aus Ton und Schlicksteinen, Sandstein und anderen Gesteinen entdeckt.

Die Reserven des Fedorovskoye-Feldes wurden geschätzt, woraufhin festgestellt wurde, dass es eine große Anzahl natürlicher Ressourcenvorkommen hat. Derzeit wird von Superneftegaz Öl gefördert. Hierfür werden moderne und hochwertige Geräte eingesetzt. Die geschätzte Ölmenge beträgt 2 Milliarden Tonnen. Es liegt auf einer anderen Ebene: in einer Tiefe von 1800 bis 3100 Metern. Das Öl dieses Feldes hat hervorragende Eigenschaften und eine hohe Dichte. In verschiedenen Schichten hat es bestimmte Eigenschaften:

  • Reservoir BS1 - viskoses und schweres Öl, Schwefel und Teer;
  • BSU-Schicht - teerarmes und leichtes Öl.

Die Gesamtfläche des Fedorovskoye-Feldes beträgt 1900 Quadratkilometer. In Bezug auf die Größe ist es eines der zehn größten Vorkommen der Welt. Durch den Grad der Entwicklung wird das Fedorovskoye-Feld entwickelt und hat enorme Aussichten. Über die gesamte Betriebsdauer wurden hier mehr als 500 Millionen Tonnen Öl gefördert. Die vielleicht höchsten Raten wurden 1983 erzielt, 36 Millionen Tonnen wurden abgebaut. Experten zufolge sollte das Öl auf diesem Gebiet für mehr als hundert Jahre reichen.

Wenn wir weiterhin über die Aussichten für die Gewinnung natürlicher Ressourcen sprechen, ist hervorzuheben, dass im Fedorovskoye-Gebiet nur ein Drittel abgebaut wird, ohne das Potenzial voll auszuschöpfen. Tatsache ist, dass die Gewinnung von Erdölprodukten ein teures Unterfangen ist, das enorme Investitionen und teure Ausrüstung erfordert. Die Ausrüstung, die heute in Betrieb ist, pumpt eine bestimmte Menge Öl ab, die sowohl für den Export als auch für den Inlandsbedarf der Region ausreicht. Darüber hinaus ist der Prozess der Rohstoffgewinnung aufgrund der geologischen Bedingungen sehr schwierig.

Die Ölförderung auf dem Fedorovskoye-Feld beeinflusste die Ökologie der Region erheblich. Es gibt eine spezielle Gruppe, die den Zustand der Umwelt überwacht. Manchmal ereignen sich hier Unfälle, und in einer solchen Situation hilft ein schnelles Reaktionsteam, die Folgen der Katastrophe zu beseitigen. Einerseits sorgt das Feld für wirtschaftliche Entwicklung, andererseits ist es gefährlich, und nur das optimale Gleichgewicht zwischen anthropogener Aktivität und Natur hängt vom Menschen ab.

Lassen Sie Ihren Kommentar