Tiere in Afrika

Die Fauna des afrikanischen Kontinents ist berühmt für ihre Vielfalt. Nur menschliches Eingreifen führt zu einer Veränderung der Ökosysteme und einem Rückgang der Bevölkerungszahl. Darüber hinaus haben Jagd und Wilderei dazu geführt, dass viele Arten vom Aussterben bedroht sind. Um die Fauna in Afrika zu erhalten, wurden die größten Nationalparks und Naturparks, Reservate und Reservate geschaffen. Ihre Zahl auf dem Planeten ist hier die größte. Die größten Nationalparks in Afrika sind Serengeti, Ngorongoro, Masai Mara, Amboseli, Etosha, Chobe, Nechisar und andere.

Abhängig vom Wetter und den klimatischen Bedingungen auf dem Festland haben sich verschiedene natürliche Zonen gebildet: Wüsten und Halbwüsten, Savannen, Dschungel, Äquatorialwälder. Raubtiere und große Huftiere, Nagetiere und Vögel, Schlangen und Eidechsen, Insekten leben in verschiedenen Teilen des Kontinents und Krokodile und Fische sind in den Flüssen zu finden. Hier leben eine Vielzahl verschiedener Affenarten.

Raubtiere

Der berühmteste und gefährlichste Vertreter des Tierreichs Afrika ist der Löwe. Im Norden und Süden des Kontinents wurden Löwen vernichtet, so dass große Populationen dieser Tiere nur in Zentralafrika leben. Sie leben in Savannen, in der Nähe von Gewässern, nicht nur einzeln oder zu zweit, sondern auch in Gruppen - Stolz (1 Männchen und ca. 8 Weibchen).

Afrikanischer Löwe

In Afrika gibt es zwei Arten von Nashörnern - Schwarz und Weiß. Ein günstiger Lebensraum für sie sind die Savannen, aber sie kommen in leichten Wäldern oder Steppen vor. Ihre große Population befindet sich in vielen Nationalparks.

Weißes Nashorn

Schwarzes Nashorn

Unter anderen großen Tieren in den Savannen oder Wäldern können afrikanische Elefanten gefunden werden. Sie leben in Herden, haben einen Anführer, sind freundlich zueinander und schützen eifrig die Jungen. Sie können sich gegenseitig erkennen und bleiben bei Migrationen immer zusammen. In afrikanischen Parks sind Elefantenherden zu sehen.

Afrikanische Elefantenfamilie

Überall außer in der Sahara leben Leoparden. Sie kommen in Wäldern und Savannen, am Ufer von Flüssen und im Dickicht, an Berghängen und in Ebenen vor. Dieser Vertreter der Katzenfamilie jagt gut, sowohl am Boden als auch auf Bäumen. Die Menschen selbst jagen jedoch die Leoparden, was zu ihrer bedeutenden Ausrottung führt.

Ungewöhnliche Tiere Afrikas

Es gibt viele ungewöhnliche Tiere in Afrika. Unter ihnen können Lemuren genannt werden - lemurenförmige Halbaffen. Sie leben in Madagaskar und einigen der angrenzenden Inseln.

Lemur

Endemisch auf dem Kontinent ist Okapi, ein Mitglied der Giraffenfamilie. Sie leben im Kongo-Tal und sind heute wenig untersuchte Tiere.

Okapi in freier Wildbahn

Einer der hellsten Vertreter der afrikanischen Fauna ist eine Giraffe, das größte Säugetier. Verschiedene Giraffen haben eine individuelle Farbe, es gibt also keine zwei identischen Tiere. Sie können sie in den Wäldern und Savannen treffen, und sie leben hauptsächlich in Herden.

Afrikanische Giraffe

Interessante Tiere sind Zebras, die mit Pferderassen verwandt sind. Eine große Anzahl von Zebras wurde von Menschen zerstört, und jetzt bewohnen sie nur den östlichen und südlichen Teil des Kontinents. Sie kommen in Wüsten, in der Ebene und in der Savanne vor.

Zebras

Unter den Affen in Afrika leben verschiedene Arten: Paviane, Schimpansen und Gorillas. Sie leben im südlichen und östlichen Afrika und kommen in Wäldern und offenen Ebenen vor.

Foto eines Pavians

Einwohner von Flüssen und Seen

Das afrikanische Endemit ist ein Schmalkrokodilkrokodil. Zusätzlich gibt es in den Stauseen Stumpfnasen- und Nilkrokodile. Dies sind gefährliche Raubtiere, die Tiere im Wasser und an Land jagen. In verschiedenen Stauseen des Kontinents leben Nilpferdfamilien. Sie sind in verschiedenen Nationalparks zu sehen.

Afrika hat also eine reiche Tierwelt. Hier finden Sie sowohl kleine Insekten, Amphibien, Vögel und Nagetiere, als auch die größten Raubtiere. Verschiedene natürliche Zonen haben ihre eigenen Nahrungsketten, die aus Arten bestehen, die für das Leben unter bestimmten Bedingungen angepasst sind. Wenn sich jemand in Afrika aufhält und so viele nationale Reservate und Parks wie möglich besucht hat, können Sie eine große Anzahl wild lebender Tiere beobachten.

Afrikanische Tierdokumentation

Sehen Sie sich das Video an: Ein Jahr in der afrikanischen Savanne Doku (Februar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar