Laubwälder

Laubwälder sind charakteristisch für die gemäßigte Klimazone. Diese Wälder befinden sich an folgenden Punkten auf den Planeten:

  • decken die westlichen und östlichen Teile Europas ab;
  • in Zentralrussland gefunden;
  • auf den japanischen Inseln;
  • im nördlichen Teil Chinas;
  • in Nordamerika;
  • im südlichen Südamerika;
  • in Neuseeland.

Klimatische Bedingungen

Laubwälder sind im gemäßigten Klima mariner und kontinentaler Subtypen zu finden. Es gibt einen deutlichen Wechsel der Jahreszeiten und es wird ein Blattfall beobachtet. Im Winter gibt es keine scharfen und starken Fröste, im Durchschnitt sinkt die Temperatur auf -10 Grad Celsius. Der Sommer in dieser Zone ist lang und heiß, die durchschnittlichen Temperaturen liegen bei +24.

Was den Niederschlag betrifft, so verdunstet die gleiche Menge wie der Niederschlag. Der durchschnittliche jährliche Niederschlag variiert zwischen 500 und 1000 Millimetern, an der Küste der Ozeane können es jedoch bis zu 2000 Millimeter sein.

Arten der Flora

Die Hauptbaumarten der Mischwälder sind Eiche und Linde, Kastanien und Ahorn, Buchen und Hainbuchen, Ulmen und Esche.

Eiche

Linden

Kastanie

Ahorn

Buche

Hainbuche

Ulme

Esche

In Nordamerika gibt es Eichenwälder, Buchenahorn- und Eichenhickorywälder.

Eichenhaine

Buchen- und Ahornhain

Folgende Pflanzenarten kommen in europäischen Wäldern vor:

Vogelkirsche

Euonymus

Hazel

Holly Holly

Eibe Beere

Heather

Holunder

Himbeeren

Kalina

Dogrose

Unter den mehrjährigen Graspflanzen der Laubwälder gibt es Schneeglöckchen und Gänsezwiebeln, Schnittlauch und Schnittlauch, Corydalis und Anemonen, Wiesenklee und ätzende Butterblume.

Schneeglöckchen

Gänsehaut

Zubyanka

Zauber

Corydalis

Anemone

Wiesenklee

Ätzende Butterblume

Hier wachsen Moose und Flechten sowie Farne.

Moos

Flechte

Tierwelt der Laubwälder

In den Laubwäldern Eurasiens und Amerikas sind verschiedene Vertreter von Säugetieren zu finden. Unter den Raubtieren sind Wölfe und Marder, Füchse und Waldfrettchen zu erwähnen.

Der wolf

Marten

Fuchs

Waldfrettchen

Huftiere - Hirsche und Wildschweine, Elche und Rehe - werden beflockt.

Hirsch

Wildschwein

Elch

Reh

Kleine Nagetiere sind auch in den Wäldern dieser Art zu finden. In den Wäldern leben viele Vögel. Unter den gefiederten Bäumen gibt es Uhus, Stare, Eulen, Spechte, Schwalben und andere.

Uhu

Starling

Eule

Specht

Schluckt

Wasservögel sind Enten, Reiher, Watvögel.

Ente

Reiher

Sandpiper

Es gibt Schlangen, Eidechsen, Spinnen und verschiedene Insekten.

Schlange

Eidechse

Spinne

Auf dem Planeten hat sich eine einzigartige natürliche Zone von Laubwäldern entwickelt. Es wird vom Menschen gut gemeistert, so dass viele Arten von Flora und Fauna vom Aussterben bedroht sind. Der Wald muss erhalten bleiben, denn er ist nicht das Eigentum der Vermieter, sondern der Lebensraum der Tiere und das wertvolle Ökosystem des Planeten.

Lassen Sie Ihren Kommentar