Arten der Umweltverschmutzung

Aufgrund anthropogener Aktivitäten ist die Umwelt verschiedenen Arten von Verschmutzung ausgesetzt. Dies beeinflusst nicht nur das Leben der Menschen erheblich, sondern auch den Zustand von Klima, Flora und Fauna und führt zu traurigen Konsequenzen. Die Hauptquelle der Verschmutzung sind die Erfindungen der Menschen:

  • Autos;
  • Kraftwerke;
  • Atomwaffen;
  • Industrieunternehmen;
  • Chemikalien.

Alles, was nicht natürlich, sondern künstlich ist, wirkt sich auf die menschliche Gesundheit und die Umwelt insgesamt aus. Selbst Grundbedürfnisse wie Lebensmittel und Kleidung sind heute ohne innovative Entwicklungen mit Chemikalien vollständig.

Lärmbelästigung

Bis heute sind viele Maschinen und Geräte erfunden worden, die während ihres Betriebs Geräusche erzeugen. Dies sind Transport- und Spezialausrüstungen, Ausrüstungen von Unternehmen und vieles mehr. Infolgedessen machen Autos, Züge und Werkzeugmaschinen eine Vielzahl von Geräuschen, die das Gehör von Menschen und Tieren irritieren. Auch können unangenehme Geräusche entstehen - Gewitter, Vulkane, Hurrikane. All dies verursacht Lärmbelästigung und beeinträchtigt die Gesundheit der Menschen, verursacht Kopfschmerzen, Probleme mit dem Herz-Kreislauf-System und Probleme mit dem Hörgerät. Neben einem Hörverlust kann dies zu einem Schlaganfall oder einem Herzinfarkt führen.

Luftverschmutzung

Jeden Tag gelangen große Mengen an Emissionen und Treibhausgasen in die Atmosphäre. Autoabgase verschmutzen am meisten und es gibt jedes Jahr mehr Personenkraftwagen in Städten. Eine weitere Quelle der Luftverschmutzung sind Industrieunternehmen:

  • Petrochemikalien;
  • metallurgisch;
  • Zement;
  • Energie
  • Kohlebergbau.

Durch Luftverschmutzung wird die Ozonschicht der Erde zerstört, die die Oberfläche vor direkter Sonneneinstrahlung schützt. Der Zustand der Ökologie insgesamt verschlechtert sich, da für alle lebenden Organismen Sauerstoffmoleküle für Lebensprozesse notwendig sind.

Verschmutzung der Hydrosphäre und der Lithosphäre

Wasser- und Bodenverschmutzung ist ein weiteres globales Problem. Es hat solche Ausmaße erreicht, dass nicht nur das Wasser von Flüssen und Seen, sondern auch das Meer und die Ozeane unbrauchbar geworden sind. Die gefährlichsten Quellen für Wasserverschmutzung sind:

  • saurer Regen;
  • Abwasser - Haushalt und Industrie;
  • Müllabfuhr in Flüsse;
  • Ölpest;
  • Wasserkraftwerke und Dämme.

Das Land ist verschmutzt mit Wasser und landwirtschaftlichen Chemikalien, Produkten von Industrieunternehmen. Ein besonderes Problem sind Deponien und Deponien sowie die Entsorgung radioaktiver Stoffe.

Sehen Sie sich das Video an: 9 Arten der Umweltverschmutzung (Januar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar