Ökologische Probleme des Schwarzen Meeres

Heute steckt die Ökologie des Schwarzen Meeres in der Krise. Der Einfluss negativer natürlicher und anthropogener Faktoren führt zwangsläufig zu einer Veränderung des Ökosystems. Grundsätzlich hatten die Gewässer die gleichen Probleme wie andere Meere. Betrachten wir sie genauer.

Blüte des Schwarzen Meeres

Eines der dringenden Probleme des Schwarzen Meeres ist das Aufblühen von Wasser, ein Überschuss an Algen, also die Eutrophierung. Pflanzen verbrauchen den größten Teil des in Wasser löslichen Sauerstoffs. Tieren und Fischen fehlt es, deshalb sterben sie. In Satellitenbildern können Sie sehen, wie sich die Farbe des Schwarzmeerwassers von anderen unterscheidet.

Ölverschmutzung

Ein weiteres Problem ist die Ölverschmutzung. Diese Wasserfläche steht in Bezug auf die Ölverschmutzung an erster Stelle. Die schmutzigsten Gebiete sind Küstengebiete, insbesondere Häfen. Manchmal kommt es zu versehentlichen Ölverschmutzungen, und es dauert mehrere Jahre, bis sich das Ökosystem erholt hat.

Das Schwarze Meer ist mit Industrie- und Hausmüll verschmutzt. Dies sind Müll und chemische Elemente sowie Schwermetalle und flüssige Substanzen. All dies verschlechtert den Zustand des Wassers. Verschiedene im Wasser schwimmende Gegenstände werden von den Meeresbewohnern als Nahrung wahrgenommen. Sie sterben und schlucken sie.

Das Auftreten von fremden Arten

Das Auftreten gebietsfremder Arten im Wasser des Schwarzen Meeres ist nicht weniger ein Problem. Die stabilsten von ihnen wurzeln im Wasserbereich, vermehren sich, zerstören lokale Planktonarten und verändern die Ökologie des Meeres. Fremde Arten und andere Faktoren führen wiederum zu einer Abnahme der biologischen Vielfalt des Ökosystems.

Wildern

Ein weiteres Problem ist das Wildern. Es ist nicht so global wie die vorherigen, aber nicht weniger gefährlich. Erhöhte Strafen für illegales und unkontrolliertes Fischen sind erforderlich.

Um das Ökosystem zu erhalten und die Ökologie des Meeres zu verbessern, brauchen wir effektive Aktivitäten aller Länder an der Schwarzmeerküste. Auf legislativer Ebene wurde das Übereinkommen zum Schutz des Schwarzen Meeres vor Verschmutzung unterzeichnet. Es wurden auch Koordinierungsstellen für Umweltprogramme im Bereich Wasser geschaffen.

Lösung der Umweltprobleme des Schwarzen Meeres

Darüber hinaus ist eine Kontrolle der schädlichen Industrie- und Haushaltsemissionen ins Meer erforderlich. Es ist notwendig, die Fischereivorgänge zu regeln und Bedingungen für die Verbesserung des Lebens der Meerestiere zu schaffen. Müssen immer noch die Technik verwenden, um Wasser und Küstengebiete zu reinigen. Die Menschen können sich selbst um die Ökologie des Schwarzen Meeres kümmern, ohne Müll ins Wasser zu werfen, und die Regierung dazu auffordern, die ökologische Situation des Wassergebiets zu verbessern. Wenn uns Umweltprobleme nicht gleichgültig sind, leisten alle einen kleinen Beitrag, dann können wir das Schwarze Meer vor Umweltkatastrophen bewahren.

Lassen Sie Ihren Kommentar