Umweltfragen der Industrie

Die industrielle Entwicklung stärkt nicht nur die Wirtschaft, sondern belastet auch das umliegende Land. Umweltprobleme sind in unserer Zeit global geworden. Beispielsweise ist in den letzten Jahrzehnten das Problem der Trinkwassermangel relevant. Es gibt immer noch Probleme mit der Verschmutzung der Atmosphäre, des Bodens und des Wassers durch verschiedene Industrieabfälle und Emissionen. Noch getrennte Industrietypen tragen zur Zerstörung von Flora und Fauna bei.

Zunahme schädlicher Emissionen in die Umwelt

Eine Zunahme des Arbeitsvolumens und der Anzahl der hergestellten Produkte führt zu einem erhöhten Verbrauch natürlicher Ressourcen sowie zu einer Zunahme schädlicher Emissionen in die Umwelt. Eine sehr große Gefahr für die Umwelt ist die chemische Industrie. Gefährliche Notfälle, veraltete Ausrüstung, Nichtbeachtung der Sicherheitsvorschriften, Konstruktions- und Installationsfehler. Verschiedene Arten von Problemen im Unternehmen treten aufgrund eines Verschuldens einer Person auf. Die Folgen könnten Explosionen und Naturkatastrophen sein.

Ölindustrie

Eine weitere Bedrohung ist die Ölindustrie. Die Gewinnung, Verarbeitung und der Transport natürlicher Ressourcen tragen zur Verschmutzung von Wasser und Boden bei. Ein weiterer Wirtschaftszweig, der die Umwelt verschlechtert, ist die Brennstoff-, Energie- und Hüttenindustrie. Emissionen von Schadstoffen und Abfällen, die in die Atmosphäre und in Gewässer gelangen, schädigen die Natur. Die natürliche Landschaft und die Ozonschicht werden zerstört, saurer Regen fällt. Die Leicht- und Lebensmittelindustrie ist auch eine ständige Quelle umweltschädlicher Abfälle.

Holzverarbeitung

Durch das Fällen von Bäumen und die Verarbeitung von Holzrohstoffen wird die Umwelt erheblich geschädigt. Infolgedessen wird nicht nur eine große Menge Abfall erzeugt, sondern auch eine große Anzahl von Pflanzen zerstört. Dies führt wiederum zu einer Abnahme der Sauerstoffproduktion, einer Zunahme der Kohlendioxidmenge in der Atmosphäre und einer Verstärkung des Treibhauseffekts. Viele Arten von Tieren und Vögeln, die im Wald lebten, sterben ebenfalls. Das Fehlen von Bäumen trägt zum Klimawandel bei: Temperaturänderungen werden scharf, Feuchtigkeitsänderungen, Bodenänderungen. All dies führt dazu, dass das Territorium für das menschliche Leben ungeeignet wird und sie zu Umweltflüchtlingen werden.

Die Umweltprobleme der heutigen Industrie sind globaler Natur. Die Entwicklung verschiedener Wirtschaftszweige führt zu Umweltverschmutzung und zur Erschöpfung der natürlichen Ressourcen. Und all dies wird bald zu einer globalen Katastrophe führen, einer Verschlechterung des Lebens aller Lebewesen auf dem Planeten.

Sehen Sie sich das Video an: Die Zukunft unserer Umwelt - Nachhaltige Entwicklung - Klimawandel- Zukunft Doku - Schlaumal (Januar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar