Liste der Länder, in denen es gefährlich ist, Wasser zu trinken

Apropos schlechtes und schmutziges Wasser, wir vermuten nicht einmal, dass es solche Zustände gibt, in denen Sie ernsthaft krank werden können, wenn Sie Wasser ohne Behandlung getrunken haben. Für diejenigen, die auf eine Reise gehen, sollten Sie sich mit der Liste dieser Länder vertraut machen. Wenn Touristen in einem guten Hotel übernachten, trinken Sie kein Leitungswasser, ohne es zu kochen oder ohne es mit Aktivkohle zu behandeln.


Der katastrophale Zustand der Wasserressourcen in Afghanistan, Äthiopien und im Tschad. Abgesehen von der Tatsache, dass es sehr schmutziges Wasser gibt, hat nicht die gesamte Bevölkerung Zugang zu Wasserressourcen. Zusammen mit der schlechten Ökologie in diesen Ländern gibt es ein globales Problem der Süßwassermangel.

Durch den Gebrauch von Schmutzwasser verursachte Krankheiten bedrohen einen großen Teil der Bevölkerung in Ghana, Ruanda und Bangladesch. Es gibt kein normales Wasserversorgungssystem. Aber die oben genannten Länder sind keine beliebten Touristenziele. Andere Staaten mit einem fürchterlichen Trinkwasserstand sind inzwischen bei Reisenden beliebt. Dies sind Indien, Kambodscha, Haiti und Laos.

In Indien ist es strengstens verboten, Leitungswasser zu trinken, ohne es zu kochen oder auf andere Weise zu reinigen. Wenn eine Person durstig ist und Wasser trinkt, kann es sowohl zu einfachem Durchfall als auch zu einer schweren Infektionskrankheit kommen. Daher kann ein Glas Wasser in diesem Land wirklich eine Bedrohung für das Leben sein. Darüber hinaus gehören die indischen Flüsse Yamuna und Ganges zu den am stärksten verschmutzten Flüssen der Welt.

In Kambodscha können etwa 15% der Bevölkerung des Landes sauberes Wasser verwenden. Leitungswasser zu trinken ist hier sehr gefährlich. Es kann beispielsweise mit Aktivkohle gereinigt werden. Wenn Sie einen Ausflug oder einen Spaziergang machen, nehmen Sie am besten eine Flasche Mineralwasser mit. Für diejenigen, die in Hotels mit hohem Komfort übernachten, gibt es immer eine gute Versorgung mit gereinigtem Wasser in Flaschen. In der Bar finden Sie ein paar Flaschen Mineralwasser.

Die Bewertung der populären alkoholfreien Getränke in Haiti wird durch Trinkwasser angeführt. Sie können auch ein Rohrsaftgetränk bestellen. Aber die Einheimischen nutzen das Wasser, das sie brauchen werden.


In Laos ist noch Leitungswasser zu befürchten. Es kann nicht nur Infektionen verursachen, sondern auch das Wohlbefinden verschlechtern. Wasser aus lokalen Quellen sollte gekocht und mit Holzkohle gereinigt werden. Wenn es möglich ist, Wasser in Flaschen zu trinken, ist es besser, es zu verwenden.

Im Allgemeinen ist Wasser auf dem Planeten stark verschmutzt. Wenn in Industrieländern mehrstufige Wasseraufbereitungssysteme eingesetzt werden, dann wird es in Entwicklungsländern nicht nur nicht aufbereitet, es ist auch Mangelware. Daher ist das Trinken von Leitungswasser in solchen Ländern lebensbedrohlich.

Lassen Sie Ihren Kommentar