Soziale Umweltprobleme

Die moderne Gesellschaft ist untrennbar mit der Ökologie des gesamten Planeten verbunden, in deren Zusammenhang wir das Bestehen sozialer Umweltprobleme feststellen können. Unter diesen sind die folgenden am relevantesten:

  • Bevölkerungsexplosion;
  • Genpooländerung;
  • Überbevölkerung des Planeten;
  • Mangel an Trinkwasser und Nahrungsmitteln;
  • Verschlechterung des Lebensstils der Menschen;
  • Urbanisierung
  • Zunahme von schlechten Gewohnheiten und Krankheiten von Menschen.

Die meisten Umweltprobleme werden vom Menschen verursacht. Lassen Sie uns einige soziale und umweltbezogene Fragen näher erläutern.

Menschliches Wachstum

Jedes Jahr wächst die Weltbevölkerung, was zu einer "Bevölkerungsexplosion" führt. Das größte Bevölkerungswachstum verzeichnen Experten in den sich entwickelnden Staaten. Die Bevölkerung in ihnen ist 3/4 der Größe der Menschheit als Ganzes, und sie erhalten nur 1/3 des gesamten Planeten Nahrung. All dies führt zu einer Verschärfung der ökologischen und sozialen Probleme. Da in einigen Ländern die Ernährung unzureichend ist, sterben weltweit jedes Jahr etwa 12.000 Menschen an Hunger. Als Folge des Bevölkerungswachstums sind unter anderem Verstädterung und erhöhter Konsum aufgetreten.

Ressourcenkrise

Im Bereich der sozialen Umweltprobleme gibt es eine Lebensmittelkrise. Experten gehen davon aus, dass die Norm pro Person 1 Tonne Getreide pro Jahr beträgt, und eine solche Menge würde zur Lösung des Hungerproblems beitragen. Gegenwärtig werden jedoch etwas mehr als 1,5 Milliarden Tonnen Getreide geerntet. Das Problem der Nahrungsmittelknappheit machte sich erst bei einem signifikanten Bevölkerungswachstum bemerkbar.

Lebensmittelmangel ist nicht das einzige Problem der Ressourcenkrise. Ein akutes Problem ist der Mangel an Trinkwasser. Jedes Jahr stirbt eine große Anzahl von Menschen an Dehydration. Darüber hinaus werden nicht genügend Energieressourcen für die Industrie, die Instandhaltung von Wohngebäuden und öffentliche Einrichtungen benötigt.

Genpool ändern

Negative Auswirkungen auf die Natur wirken sich auf globale Veränderungen des Genpools aus. Unter dem Einfluss physikalischer und chemischer Faktoren treten Mutationen auf. Dies trägt in Zukunft zur Entwicklung vererbter Krankheiten und Pathologien bei.

Vor nicht allzu langer Zeit wurde ein Zusammenhang zwischen ökologischen und sozialen Problemen hergestellt, aber dieser Einfluss ist offensichtlich. Viele Probleme, die von der Gesellschaft verursacht werden, betreffen eine Reihe von Umweltproblemen. Eine aktive anthropogene Aktivität zerstört somit nicht nur die natürliche Welt, sondern führt auch zu einer Verschlechterung des Lebens jedes Menschen.

Sehen Sie sich das Video an: Nachhaltigkeit einfach erklärt explainity Erklärvideo (Januar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar