Gefährdete Pflanzen Nordamerikas

In Nordamerika gibt es viele seltene Pflanzen, die vom Aussterben bedroht sind. Um sie zu retten, müssen Sie sich viel Mühe geben.

Agave

Die Arizona-Agave ist eine Sukkulente mit einem kurzen Stiel, in einigen Pflanzen fehlt sie vollständig. Der 10 Meter große Stiel mit spitzen Blütenständen hat viele gelbe Blüten. Agave blüht einmal im Leben wunderschön und stirbt nach der Blüte. Bis zum 20. Jahrhundert gab es mehr als hundert Arten von Agaven, aber heute haben nur 2 in Arizona überlebt.

Hudson Mountain

Eine andere Reliktpflanze ist der in Teilen von North Carolina seltene Hudson Mountain, und die Gesamtzahl der Pflanzen überschreitet Hunderte nicht. Hudson ist ein kleiner heideartiger Busch mit gelben Blüten. Im Pisgash Park gibt es einige Büsche.

In fünf Bundesstaaten des Nordwestens findet man die westliche Steppenorchidee. Es wächst in Feuchtgebieten. Die Bevölkerung ist aufgrund von Bränden, Viehzucht und globaler Erwärmung rückläufig.

Saftiger Pediocactus Nolton

Noltons sukkulenter Pediokaktus hat 25 mm hohe Stiele und kleine rosa-weiße Blüten. Diese Art wächst in Pinienwäldern in Colorado und New Mexico. Die Pflanze ist sehr klein und wurde nicht etabliert.

Astra Georgia Pflanze hat herrliche Blüten. Früher gab es zahlreiche Populationen, aber seit mehr als 10 Jahren ist diese Art selten und muss vor dem Aussterben geschützt werden.

Lassen Sie Ihren Kommentar