Blumenhorn - Schönheit und außergewöhnliche Form

Fischblütenhorn ist ein einzigartiger Fisch, der bei Bewunderern heller, großer Buntbarsche Anerkennung findet. Der Aquarienbewohner kann mit interessanten und nicht immer friedlichen Verhaltensweisen überraschen, ein ungewöhnliches, sich lange veränderndes Erscheinungsbild.

Worauf soll ich mich vorbereiten?

Der Fisch hat ein wichtiges Merkmal: die Fähigkeit, die Farbe vor der Pubertät zu ändern. Wenn Sie einen hellen und schönen Fisch kaufen möchten, ist es ratsam, sich nicht nur das Foto anzusehen, sondern auch eine erwachsene oder erwachsene Person zu bevorzugen. Andernfalls müssen Sie sich auf Überraschungen gefasst machen und feststellen, dass dies möglicherweise nicht sehr angenehm ist.

Wenn Sie es schaffen, ein kleines Individuum zu kaufen, wird es Sie mit zahlreichen Farbtransformationen überraschen. Vielleicht wird das Blütenhorn schön?

Das Verlassen verspricht einfach und klar zu sein. Der Fisch hat einen ausdauernden und winterharten Charakter. Das Wichtigste ist, ein großes Aquarium zu kaufen, da das Wachstum der Fische mindestens dreißig Zentimeter erreichen wird. Gleichzeitig brauchen Sie nicht von einem schönen Aquarium zu träumen, da die Fische gerne Erde graben, es gibt Pflanzen. Unter beiden Gesichtspunkten wird empfohlen, in einem großen Aquarium mit Steinen und Treibholz auf dem Boden anstatt auf dem Boden zu bleiben. Es ist langweilig, sich daran zu erinnern, dass es die Bewohner sind, die zu einer echten Dekoration werden können.

Blumenhorn kann mit anderen Fischen gehalten werden. Es ist jedoch ratsam, diese Idee nicht in die Realität umzusetzen. Wenn Sie das Foto des Fisches studiert haben, können Sie verstehen, wie schön und ungewöhnlich es ist. Die beste Option verspricht die Aquarienkultivierung eines Fisches, was die Ausstellung ist.

Visuelle Beschreibung

Blütenhorn hat einen dichten Körper oval. Auf der Stirn ist ein großer Fettkegel sichtbar.

Die Länge großer Individuen beträgt 30 - 40 Zentimeter.

Die Schuppen der Fische haben unterschiedliche Farben. Es werden verschiedene Grautöne und Rosatöne angenommen. In den meisten Fällen wird davon ausgegangen, dass sich genau in der Mitte ein breiter und dunkler Streifen befindet. Dann verwandelt sich der Streifen in zahlreiche Flecken, die die Dekoration des Fisches darstellen.

Sowohl die Rücken- als auch die Afterflosse sind länglich und spitz. Die Schwanzflosse kann gerundet sein.

Die Beschreibung des Erscheinungsbildes ist eine schwierige Aufgabe. Viele Aquarianer versuchen, einzigartige Fische mitzubringen. Darüber hinaus besteht eine solche Möglichkeit. Wenn Sie Erfahrung und Wissen sammeln, können Sie verstehen, wie Sie eine schöne Festplatte oder ein einfaches Feilenhorn anbauen.

Erwachsene Fische werden nach folgenden Kriterien klassifiziert:

  1. Körperform.
  2. Farbe.
  3. Die Größe der Flocken.
  4. Das Vorhandensein oder Fehlen eines horizontalen Streifens.
  5. Die Größe des Fettkegels auf der Stirn.
  6. Augenform.
  7. Flossen.

Inhalt: Wichtige Features

Die Pflege des Blumenhorns ist einfach zu verstehen. Fische tolerieren erfolgreich verschiedene Parameter des Aquarienwassers. Der Inhalt ist in Bezug auf Ernährung, Beleuchtung im Aquarium und andere Aspekte leicht. Trotzdem wird empfohlen, mehr Verantwortung zu zeigen und zu versuchen, gute Lebensbedingungen für Fische zu schaffen.

Das Blütenhorn ist kein besonders geeigneter Fisch für Anfängeraquarianer. Was ist der Grund dafür?

  1. Der Fisch ist sehr groß. Ein einfaches und kreisförmiges Blütenhorn benötigt ein geräumiges Aquarium.
  2. Verhalten kann aggressiv sein. Aus diesem Grund ist es ratsam, das Blütenhorn ohne Nachbarn aufzubewahren. Die Scheibenblume ist besonders aggressiv, da sie die menschliche Hand beim Füttern und Pflegen des Aquariums angreifen kann.

Angesichts bestimmter Schwierigkeiten besteht die Möglichkeit, mit den Fischen auszukommen und zu verstehen, wie sie angegangen werden sollten.

Fütterung: Die wichtigsten Regeln

Fisch ist Allesfresser. Sie müssen sich jedoch auf einen ausgeprägten Appetit einstellen, der das Füttern erschwert. Was kann die Ernährung sein?

  1. Lebendes, gefrorenes Kunstfutter mit hohem Proteingehalt.
  2. Garnelenfleisch, Grillen, Heuschrecken, Motten, Fliegen, kleine Fische, Fischfilets.
  3. Die optimale Anzahl der Mahlzeiten pro Tag beträgt 2 - 3.

Sie sollten Futtermittel ablehnen, die mehr Fett enthalten. Andernfalls wird die Funktion des Magen-Darm-Trakts des Fisches gestört, woraufhin die Gefahr von Fettleibigkeit und Funktionsstörungen der inneren Organe besteht. Nahrungsmittel mit hohem Protein- und Fettgehalt sollten vorzugsweise einmal pro Woche verabreicht werden.

Geeignete Lebensbedingungen im Aquarium

Das Blütenhorn fühlt sich nur in einem geräumigen Aquarium wohl. Wenn Sie vorhaben, den Fisch alleine zu lassen, sollten Sie Modelle aus zweihundert Litern wählen. Wenn Sie eine Hornfeile paarweise züchten möchten, benötigen Sie 400 - 450 Liter. Andere Buntbarsche sind sicher, wenn das Aquariumvolumen 800 - 1000 Liter erreicht.

Gibt es Wünsche, um im Aquarium zu bleiben?

  1. Der Kurs sollte moderat sein.
  2. Es ist ratsam, sauberes Wasser aufzubewahren. Hierzu sollte ein externer Filter mit hoher Leistung verwendet werden.
  3. Jede Woche müssen Sie das Wasser wechseln, einen Siphon des Bodens durchführen. Dadurch wird eine optimale Sauberkeit aufrechterhalten.
  4. Das Erstellen eines Dekors ist eine schwierige Aufgabe. Das Blumenhorn gräbt gern den Boden. Pflanzen werden für Fische unerwünscht. Alle Pflanzen werden sicherlich zerstört.
  5. Die beste Option für den Boden ist Kies. Für Unterstände geeignete Steine, Treibholz.
  6. Der Fisch zeigt ein Verlangen nach Aktivität, daher ist es ratsam, alle dekorativen Gegenstände sicher im Aquarium zu installieren.
  7. Wassertemperatur - 26 - 30 Grad.
  8. Der optimale pH-Wert liegt zwischen 6,5 und 7,8.

Wie züchte ich Fischblumenhorn?

Blütenhorn kann Nachwuchs gefallen. Die Reinheit der Fischlinie zeigt sich, wenn die Jungfische im Farbdesign ihrer Eltern geboren werden. Ansonsten kann die Farbe stark variieren.

Zu den Problemen gehört es, das Weibchen vor dem Männchen zu retten, das zu ständigen Angriffen bereit ist. Wie bewältige ich eine solche Aufgabe? Im Aquarium müssen Sie einen Ort für das Weibchen auswählen, an dem es Zuflucht suchen kann. Wenn sie nicht bereit ist, müssen Sie eine Gelegenheit zur Einsamkeit und Entspannung bieten. Für diese Lebensweise der Bewohner ist es wünschenswert, ein Gitter zu verwenden, das das Aquarium in 2 Teile aufteilen kann.

Zu den interessanten Gestaltungsmöglichkeiten für das Aquarium gehört Folgendes: Neben dem Gitter muss ein großer flacher Stein platziert werden. Von der Seite des Weibchens müssen alle anderen Gegenstände entfernt werden, die zum Werfen von Kaviar verwendet werden können. Wenn das Weibchen Eier auf den Stein legt, muss es auf das Männchen übertragen werden oder darf näher kommen. Dann wird ein Wasserstrahl auf den Stein gerichtet, was den Geschlechtsverkehr und die Befruchtung erleichtert.

Die Bedingungen im Aquarium sollen zur aktiven Fortpflanzung der Bewohner beitragen. Welche Faktoren steigern die Effizienz?

  1. Die Wassertemperatur sollte ca. 28 Grad betragen.
  2. Ein neutraler pH-Wert von 7 wird angenommen.
  3. Das meiste Wasser sollte durch frisches Wasser ersetzt werden.
  4. Für die Ernährung von Fischen ist es wünschenswert, kalorienreiches und hochwertiges Futter zu verwenden.

Zukünftige Eltern sind bereit, Kaviar mit einer eifrigen Haltung zu schützen. Auch wenn das männliche und das weibliche Geschlecht zusammengehalten werden, besteht keine direkte Gefahr, es ist ratsam, auf den Schutz erwachsener Personen zu achten. Es wird empfohlen, das Weibchen hinter das Trennnetz zu stellen.

Das Verlassen kann mit Leichtigkeit gefallen, wenn Sie die Merkmale der Natur des Blütenhorns und die Bedürfnisse der Fische an die Lebensbedingungen im Aquarium verstehen.

Lassen Sie Ihren Kommentar