Aquarium Design 200 Liter mit Beschreibung und Foto

Zunehmend beginnen die meisten Menschen auf der ganzen Welt, sich für die Aquarienbewirtschaftung zu engagieren. Und das ist keineswegs verwunderlich, denn dank dieser Begeisterung und der Ausführung einiger einfacher Aktionen können Sie in Ihrem Zimmer eine echte Wildtierecke schaffen, die Freude macht und sowohl dem Eigentümer als auch den Gästen eine großartige Stimmung verleiht. Und im heutigen Artikel werden wir uns genauer ansehen, wie Sie einen 200-l-Kunstbehälter entwerfen können.

Wählen Sie ein Aquarium für 200 Liter

In der Regel müssen Sie zuerst die Form der Unterwasserwelt bestimmen, bevor Sie darüber nachdenken, eine prächtige und faszinierende Unterwasserwelt in Ihrem Gebäude zu schaffen. Es kommt schließlich darauf an, wie sehr es sich harmonisch mit dem Innenraum verbindet. Ein Aquarium von 200 Litern kann also sein:

  1. Abgewinkelt. Ideal für Büroräume. Aufgrund ihrer Struktur können Sie mit diesen Schiffen unglaubliche Unterwasserhäfen oder eine Korallenlagune bauen, deren Foto unten dargestellt ist.
  2. An der Wand montiert. Eine solche Registrierung bereitete selbst erfahrenen Aquarianern lange Zeit Sorgen. Diese Option wird heute zunehmend sowohl im Büro- als auch im privaten Bereich eingesetzt.
  3. Panorama. Solche Gefäße zeichnen sich durch konkaves Glas aus, das es ermöglicht, die im Aquarium auftretenden Ereignisse detailliert zu untersuchen.
  4. Rechteckig. Die Standardoption, die sich perfekt für die Haltung von Fischen aller Art eignet, z. B. Diskus, Barbus, Kaiserfisch und Gourami. Darüber hinaus können Sie mit einem solchen Schiff die Unterwasserlandschaft beliebig gestalten. Und das ist nicht zu vergessen die hohe Qualität und die erschwinglichen Kosten.

Es ist auch zu bedenken, dass ein künstliches Reservoir von 200 Litern ein beeindruckendes Gewicht hat. Daher ist es ratsam, einen speziellen Stand darunter zu erwerben.

Wir wählen das Design für das Aquarium

Zunächst möchte ich darauf hinweisen, dass bei der Gestaltung des Aquariums nicht nur das Innere des Raumes, sondern auch bestimmte Merkmale seiner Bewohner berücksichtigt werden sollten. Daher bevorzugen Diskus das Vorhandensein von Kieselsteinen als Erde und das Vorhandensein von kleinen Abstrichen. Andere brauchen dichte Vegetation und lebende Steine. Aus diesem Grund ziehen wir verschiedene Möglichkeiten in Betracht, um ein Gefäß für 200 l zu dekorieren.

Pseudo-Sea-Design

Dieser Entwurf ist für Aquarianer perfekt, die ein Stück der Seelandschaft in ihrem Raum neu schaffen möchten. Darüber hinaus ist der Pseudo-Sea-Stil ideal für ruhige und friedliche Fische. Also, was braucht es, um es zu machen? Zunächst wird im 200-Liter-Aquarium ein angenehmer und ruhiger Hintergrund ausgewählt. Zu diesem Zweck können sowohl ein Foto mit Korallen als auch Bilder, auf denen Wasser abgebildet ist, geeignet sein. Danach kommt die Wahl der Beleuchtung.

Zu diesem Zweck können Sie sich bewerben:

  • Neonlampe;
  • kaltes Licht;
  • Standard-Glühbirne.

Wichtig! Viele Aquarienbewohner, zum Beispiel Diskus oder Guar, reagieren unterschiedlich auf Lichtintensität.

Der Boden wird zum Verzieren mit Steinen empfohlen. Tuffstein eignet sich am besten für diesen Stil. Auch sollte man das unverzichtbare Attribut eines solchen Designs wie Korallen nicht vergessen. Natürlich können Sie das Design im Stil eines Pseudo-Meeres und ohne Steine ​​verwenden, wie auf dem Foto gezeigt, aber Sie können dann vergessen, so schöne dekorative Strukturen wie Korallenrutschen zu erstellen.

Bei den Fischen handelt es sich, wie oben erwähnt, hauptsächlich um friedliche und ruhige Arten. Zum Beispiel Diskus, Panaki, Cichliden.

Bevor Sie jedoch 200 Liter der zukünftigen Bewohner des Aquariums bevölkern, müssen Sie ein Verhältnis von 7 Litern pro Person berücksichtigen. Dies ist notwendig, um eine territoriale Überbevölkerung zu vermeiden.

Gefäßdesign für künstliche Vegetation

In den meisten Fällen zeichnet sich dieses Design, dessen Foto unten zu sehen ist, durch nicht standardmäßige dekorative Elemente aus, die der Unterwasserwelt des Aquariums Helligkeit verleihen. Zu den Vorteilen dieses Stils gehören:

  1. Hohe Lebenserwartung der verwendeten Szenerie.
  2. Die Möglichkeit, verschiedene Arten von Fischen zu halten, die unter normalen Bedingungen die Vegetation irreparabel schädigen würden.
  3. Leichtigkeit und Einfachheit beim Verlassen.

Also fügen wir zuerst Aquariumkies hinzu. Diese Wahl beruht auf der Tatsache, dass sich nicht nur Buntbarsche, sondern auch andere Fische mit solchen Böden wohler fühlen. Danach können Sie künstliche Pflanzen hinzufügen, zum Beispiel Treibholz mit Nachahmung von javanischem Moos. Als nächstes dekorieren Sie die Rückseite. Hierfür eignen sich große Pflanzen, die mit dem Betrachter das Konzept der Gefäßhöhe bilden, ohne jedoch die Wahrnehmungstiefe aufzuzwingen. Wenn Sie möchten, können Sie auch wieder etwas Kies an die Seite des Gefäßes legen, indem Sie Pflanzen in Rot anpflanzen.

Story Design

Dieses Design ermöglicht es Ihnen, Ihre Vorstellungskraft zu maximieren und jede Idee in die Realität umzusetzen. Wenn Sie möchten, können Sie eine Lichtung, eine dunkle Burg des Grafen Dracula oder sogar das überflutete Atlantis schaffen. Auf dem Foto unten sind verschiedene Dekorationsoptionen zu sehen.

Daher kann für diesen Stil Keramik verwendet werden, die sowohl verschiedene skulpturale Werke als auch Modelle von versunkenen Gefäßen imitiert. Es ist hervorzuheben, dass solche dekorativen Elemente den übrigen Bewohnern des künstlichen Reservoirs keinen Schaden zufügen, sondern vielmehr als gute Unterstände dienen. Beispielsweise kann der Diskus bei Gefahr seine Jungen darin verstecken.

Es ist jedoch zu beachten, dass vor der Erstellung eines solchen Entwurfs die Größe der dekorativen Elemente der Vegetation und natürlich der Fische bestimmt werden muss.

Biotop-Design

In der Regel fühlen sich Diskusfische, Gourami, Skalare und andere Fischarten in künstlichen Stauseen am wohlsten, wenn die Bedingungen für ihren natürlichen Lebensraum am besten geeignet sind. Deshalb ist die Gestaltung in diesem Stil nicht nur eine echte Kunst, sondern auch für alle Bewohner des Schiffes von entscheidender Bedeutung . Es ist jedoch erwähnenswert, dass Sie hart arbeiten müssen, um ein solches Design zu erstellen.

Zuallererst ist es also notwendig, sowohl Vegetation als auch Fisch zu wählen, die sich in der reproduzierten Landschaft wohl fühlen. Wenn Sie beispielsweise ein Gefäß mit Diskus planen, müssen Sie nicht nur die erforderliche Temperatur konstant halten, sondern auch die Anwesenheit einer großen Anzahl kleiner Zweige und Blätter am Boden des Aquariums berücksichtigen, unter denen Diskus in seinem natürlichen Lebensraum lebt.

Design-Nuancen

Damit die Dekoration eines künstlichen Reservoirs wie vorgesehen durchgeführt werden kann, müssen einige einfache Regeln für die Dekoration beachtet werden. Es wird daher nicht empfohlen, das Aquarium mit Dekor zu überladen oder zu viel Freiraum zu lassen. Vergessen Sie außerdem nicht die Einfachheit und Leichtigkeit der späteren Wartung des Behälters. Deshalb wäre die ideale Option die Verwendung von zusammenlegbaren Strukturen. Auch wenn es Fische im Aquarium gibt, die sich gerne im Boden vergraben, ist es verboten, große Kieselsteine ​​zu verwenden. Die beste Wahl wäre Sand oder 1-3 mm. Boden.

Sehen Sie sich das Video an: 650 LITERS AQUARIUM INSPIRED BY TAKASHI AMANO - WITH MANY AQUARIUM PLANTS FOR THE BEST RESULT (Januar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar