Molliesia - wie man ein Weibchen von einem Männchen unterscheidet

Die heutige Aquaristik zieht viele Menschen an. Mit Aquarien schmücken Sie Stadtwohnungen und sogar Büros. Es ist interessant, dekorative Fische in einem kleinen Teich in der Wohnung zu betrachten. Nur Fische auszuwählen, wird nicht schaden, wenn man zuerst herausfindet, unter welchen Bedingungen sie leben können. Viele Menschen haben ein großes Feingefühl, denn ihre Instandhaltung wird viel Aufwand erfordern. Es ist einfacher, sich auf die Reproduktion von Schwertkämpfern, Guppys oder Mollies einzulassen. Einige Aquarianer, die Fische züchten, wissen nicht, wie man ein Männchen von einem Weibchen unterscheidet.

Wie man einen Mann unterscheidet

Damit das letzte Individuum lebt, müssen günstige Bedingungen geschaffen werden, da es eine besondere Sensibilität aufweist. Seine natürliche Umgebung sind brackwarm Teiche. Mollinesien lieben es, sich hinter Pflanzen zu verstecken, daher sollten sich im Aquarium viele Algen befinden.

Ein Naturforscher kann Mollies anhand der Anordnung der Afterflosse unterscheiden. Frauen haben eine runde Flosse. Beim Männchen ist dieses Glied aufgerollt, wie auf dem Foto zu sehen ist. Sie können durch eine gebildete Genitalorgan - Gonopodie unterschieden werden.

Wie man eine Frau unterscheidet

Der Unterschied zwischen den Weibchen liegt in ihrer Größe. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie ein großes Männchen finden. Aber das Männchen hat eine sehr helle Färbung und der Körper hat große Flossen.

Molynezia kann in einer normalen Umgebung gezüchtet werden. Sonderkonditionen hierfür sind nicht erforderlich. Die Hauptsache ist, dass die Temperatur im Aquarium 22-30 Grad beträgt. Starke Veränderungen bei Fischen sind schädlich. Wasser muss sauber sein. Sein Erblühen darf nicht erlaubt sein.

Anleitung zur Bestimmung des Geschlechts von Molliesia

  1. Inspektion der Fische und Auffinden ihrer Afterflosse. Sie sollten sich den Bauch einer Person ansehen und den Anus finden. Es befindet sich neben dem Schwanz der Schwanzflosse. Wenn das Individuum weiblich ist, dann hat es eine dreieckige Flosse, wenn es männlich ist, dann ähnelt die Form der Flosse einer Röhre. Mit dieser Flosse produziert das Individuum eine innere Befruchtung, da die Fische vivipar sind. Diese Funktion wird verwendet, um das Geschlecht von lebenden Fischen zu bestimmen.
  2. Es gibt Individuen der Mollinsia, die sich durch Größe unterscheiden. Das Männchen ist kleiner als das Weibchen. Die Aktivität der Männchen ist höher. Sie spricht über die Fähigkeit eines Individuums, gesunde Nachkommen zu zeugen. Die Segelansicht von Molliesia unterscheidet sich von der üblichen.
  3. Ein erwachsener Mann von Mollienesia velifera hat eine riesige Rückenflosse in Form eines Segels, so dass dieser Fisch Parusna heißt: Foto

Das Weibchen hat die übliche nicht große Rückenflosse.

Wenn Sie in ein Geschäft oder auf einen Fischmarkt gehen, müssen Sie in der Lage sein, ein Mädchen von einem Jungen zu unterscheiden, da es die Aufgabe des Verkäufers ist, seine Waren schnell zu verkaufen, und er versteht solche Probleme möglicherweise nicht. Sie können einen schönen Fisch im Aquarium bekommen, nur sollte er die Fähigkeit haben, sich zu vermehren.

Natürlich, wer möchte nicht luxuriöse Molliesia mit gepaarten Flossen in Form von großen Pinseln bekommen. Nur in diesem Fall ist es schwierig, das Männchen von dem Weibchen zu unterscheiden, da die Zwillingsflosse ebenfalls mit einem großen Pinsel endet. Das Gleiche gilt für die Analflosse. Dies geschieht, weil dieser Fisch aus zwei Arten von Individuen geschaffen wurde und Guppinesia genannt wird. Wenn Sie im Laden auf einen ähnlichen Fisch gestoßen sind, sollten Sie wissen, dass er steril und nicht für die Zucht geeignet ist.

Kann ich das Geschlecht der Jungen herausfinden?

Wenn wir diese Fische vivipar betrachten, dann lohnt es sich, auf die Größe ihres Abdomens zu achten. Schwangere werden in einem anderen Bereich des Aquariums gepflanzt. Dies ist notwendig, damit die Nachkommen nicht von Vätern gefressen werden. Machen Sie in einem separaten Aquarium dichten Plantagen. Die Jungen verstecken sich gerne unter ihnen. Wenn es kein separates Aquarium gibt, werden die Weibchen mit speziellen Geräten isoliert.

Braten essen Ciliaten und andere kleine Lebendfutter. Ihre Nahrung sollte Pflanzenteile enthalten: Foto

Bei der Zucht einer Segelart sollten große Aquarien verwendet werden, da diese Art bis zu 12 cm lang werden kann. Legen Sie keine großen lebenden Fische in die Brut. Sie können sie essen.

Das Geschlecht von normalen oder Ballonwelpen wird nicht sofort bestimmt. In der Pubertät wird klar, wer der Vater und wer die Mutter sein wird: Foto

Wie krank Männer und Frauen von Molliesia

Bei unsachgemäßer Pflege, Fütterung und Pflege fühlen sich die Bewohner des Aquariums allmählich unwohl, können aber nichts dazu sagen. Oft ist eine Epidemie bekannt geworden, wenn es zu spät ist.

Die aquatische Umwelt muss günstige Lebensbedingungen haben, damit keine Infektion auftritt. Es scheint auch auf Unterkühlung zurückzuführen zu sein. Die Krankheit äußert sich in Punkten und Pickeln am Körper des Haustiers. Erhöhte Flecken oder Wunden können beobachtet werden. Schwarze Menschen bekommen Melanose. Dies führt zu einer erhöhten Pigmentierung der Haut. Infolgedessen bildet sich ein Tumor.

Vorbeugende Maßnahmen werden in Übereinstimmung mit dem Temperaturregime des Wassers durchgeführt, stellen Sie sicher, dass die Haustiere sauberes Futter fressen. Gewaschener Boden und Dekoration.

Jeder erkrankte Bewohner der aquatischen Umwelt ist von einer gesunden Gesellschaft getrennt. Die Patienten sollten sich ungeachtet des Geschlechts in einem anderen Quarantänebecken mit ausgewogener Ernährung befinden. Wenn sie sich erholen, verbessern sich ihr Aussehen und Verhalten und es ist möglich, sie in gesunde Fische zu legen.

Wenn Sie alle diese Merkmale im Voraus kennen, gibt es im Aquarium keine negativen Erscheinungen, und seine Bewohner werden ihre Besitzer immer mit ihrer Schönheit begeistern.

Lassen Sie Ihren Kommentar