Erschaffe ein fantastisches Mangroven-Aquarium

Viele bevorzugen ungewöhnliche Aquarienbewohner. Eines dieser exotischen Haustiere kann eine rote Mangrovenkrabbe sein, die perfekt in künstlichen Teichen vorkommt. In der Natur ist eine große Population in Südostasien zu beobachten. Die Krabbe erhielt ihren Namen wegen des Lebensraums - Mangroven. Manchmal kann es an den Stränden gefunden werden, wo er auf der Suche nach Nahrung aussteigt.

In Anbetracht dieser Krabbe kann sie sowohl Land- als auch Wasserlebewesen zugeordnet werden. Wenn die rote Mangrovenkrabbe in das feuchte Dickicht geklettert ist, kann sie lange Zeit ohne Wasser auskommen. In diesem Moment, wenn die Krabbe an Land ist, versucht sie, den Stausee nicht für lange Strecken zu verlassen, um sich im Moment der Gefahr schnell im Wasser zu verstecken.

Krabbenbeschreibung

Mangrovenkrabben haben eine geringe Größe, der Durchmesser ihres Körpers überschreitet selten 5 Zentimeter. Die Farbe kann je nach Lebensraum, Bedingungen und genetischer Veranlagung variieren. Am häufigsten ist der Rücken blau-rot gefärbt. Die roten Beine sind dunkelviolett gefärbt. Krallen sind meist rötlich gefärbt, aber es gibt Personen, deren "Finger" einen leuchtend gelben, grünlichen oder orangefarbenen Farbton haben.

Die Unterscheidung zwischen Frau und Mann ist nicht besonders schwierig. Schauen Sie sich den Bauch genau an. Männer haben einen nach hinten gepressten Bauch, der Abstand vom Bauch zum Rücken des Weibchens ist viel größer und hat eine breitere Basis. Sie sollten jedoch keine Haustiere infiltrieren, ohne die Erfahrung dafür zu haben, da diese bei einer geringen Größe Ihre Hand mit zähen Krallen schwer verletzen können. Die Krabbe hat eine Lebensdauer von vier Jahren.

Inhalt

Rote Mangrovenkrabben halten sich in der Natur lieber vom Rest der Familie fern. Dies liegt an der alleinigen Kontrolle des Gebiets, in dem er Lebensmittel erhält. In dieser Hinsicht sind Krabben schreckliche Besitzer. Deshalb, wenn Sie sich entscheiden, ein Haustier zu kaufen, können Sie ruhig sein, er wird sicherlich nicht mit einem gelangweilt sein. In diesem Fall sollten Sie auf Schlägereien vorbereitet sein, wenn Sie sich für ein Paar heterosexueller Krabben entscheiden. Konfliktsituationen können nur durch Erhöhen der Quadratur des Aquariums verringert werden. Jede Person sollte mindestens 30 Quadratzentimeter haben.

Bei der Pflege und Einrichtung des Aquariums sind die Merkmale der Krabben zu berücksichtigen. Die meisten Haustiere verbringen gerne Zeit über der Wasseroberfläche und sitzen auf einem warmen Stein. Aber nur er spürt die Gefahr, er verschwindet sofort in der Wassersäule oder flüchtet in eine Zuflucht. Falls die rote Mangrove entscheidet, dass eine andere rivalisierende Mangrove neben ihr lebt, kann ein Gefecht zwischen ihnen nicht vermieden werden. Jeder von ihnen wird übermütig und wird nicht die Gelegenheit verpassen, den anderen zu verletzen. Auch wenn ihre Bekanntschaft zu Beginn keine Besorgnis erregt, ist dies ein direktes Zeichen dafür, dass beide auf den richtigen Moment warten, um anzugreifen. In einer verwundbareren Position tritt das Abwerfen schneller auf. Während dieser Zeit kann die Person schwer betroffen sein, und in einigen Fällen kann es vollständig gegessen werden. Dieses Merkmal hängt nicht vom Geschlecht der roten Krabbe und den Haftbedingungen ab.

Anforderungen an das Aquarium:

  • Zusätzliche Heizung;
  • Sorgfältige Filterung;
  • Verbesserte Belüftung;
  • Das Vorhandensein der oberen Abdeckung, des Glases oder des Ineinandergreifens;
  • Der Wasserstand beträgt nicht mehr als 14-16 cm;
  • Die Luftfeuchtigkeit liegt über 80 Prozent.
  • Unscharfer Boden;
  • Das Vorhandensein einer großen Anzahl von Pflanzen und Grünflächen;
  • Das Vorhandensein von Oberflächeninseln.

Es kommt vor, dass eine schlaue Krabbe immer noch aus dem Aquarium rutscht und weit außer Sichtweite kriecht. Stark darüber zu erfahren, ist es nicht wert. Um einen Flüchtling zu finden, legen Sie einfach ein feuchtes Handtuch auf den Boden und geben Sie eine Schüssel Wasser hinein. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Haustier bald dort finden.

Als Lebensmittel können verwendet werden:

  • Lebensmittel pflanzlichen Ursprungs (hauptsächlich);
  • Schnecken;
  • Kleine Insekten;
  • Blutwurm;
  • Würmer
  • Obst, Kräuter und Gemüse.

Es wird empfohlen, gekochtes Essen auf einer kleinen Insel zu falten. Diese Methode entspricht der Fütterungsmethode der Krabben in der natürlichen Umgebung und lässt das Wasser länger sauber bleiben.

Zucht

In freier Wildbahn kann eine weibliche rote Krabbe 3,5 Tausend Eier hervorbringen. Unter künstlichen Bedingungen findet jedoch keine Reproduktion statt. Damit Eier schlüpfen können, muss das Planktonstadium durchlaufen werden, das nur in Salzwasser möglich ist. Es dauert ungefähr ein paar Monate, bis sich kleine Krabben gebildet haben. Erst danach verlassen die Krabben den Teich und leben in Mangroven oder Süßwasser. Unter künstlichen Bedingungen ist es nicht möglich, ein einzigartiges Mikroklima zu schaffen.

Sehen Sie sich das Video an: Es ist unglaublich (Januar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar