Schwarz-gestreiftes Cichlazoma - intelligenter Aquariumfisch

Diese Art von Fischen ist heutzutage sehr beliebt, aber selbst in einem großen Aquarium ist sie nicht größer als 15 Zentimeter. In Amerika gilt es heute als der kleinste aller existierenden Cichliden. Fotos dieses Fisches können auf der Site angesehen werden. Wenn wir über Männer sprechen, sind sie immer größer als Frauen. Frauen zeichnen sich durch eine helle Farbe aus. Trotz der Tatsache, dass sie klein sind, aber einen sehr inaktiven Charakter haben. Zum Beispiel greifen sie jeden Fisch an, der in ihrem Revier schwimmen kann, vielleicht ist er viel größer als sie. Diese schwarz gestreiften Cichlasen müssen separat aufbewahrt werden. Das Aquarium sollte geräumig sein, damit ein solcher Fisch eine eigene Ecke hat, in der er sich wohlfühlt. Das Züchten dieser Fische ist eine faszinierende Aktivität.

Diese Art von Fisch hat ein großes Plus, da sie leicht gezüchtet werden kann. Sehr oft muss ein Aquarianer keine besonderen Anstrengungen unternehmen, um ein schwarz gestreiftes Cichloma zu halten. Es ist so ein Witz. Angeblich laichen sie bereits hier, als sie in einer Tüte aus dem Laden nach Hause gebracht werden. Das Züchten dieser Fische für Anfänger sollte nicht empfohlen werden, da sie einen kämpfenden Charakter haben. Es kann Probleme geben, wenn ein nicht sachkundiger Anfänger einen solchen Fisch erwirbt und in ein gemeinsames Aquarium legt, ohne zu wissen, was er kann.

Beschreibung

Das schwarz gestreifte Cichlazom wurde bereits im 18. Jahrhundert beschrieben. Jetzt kann es in den südlichen Staaten von Amerika gesehen werden. Es besteht die Möglichkeit, sie in Guaramo und an anderen Orten zu finden. Fisch liebt es, dort zu leben, wo eine starke Strömung herrscht. Es kommt hauptsächlich in großen Flüssen oder sogar in kleinen Bächen vor. Apropos Lebensraum, der Fisch mag einen felsigen Boden, wo es viele Haken gibt. Es kann nicht an offenen Stellen gefunden werden. Dies liegt daran, dass es sich hauptsächlich um Unterstände handelt. Wenn Sie möchten, können Sie im Internet viele Fotos von diesem Fisch finden.

Das schwarz gestreifte Cichlazom liebt:

  • Insekten und Würmer;
  • Pflanzen und Fische.

Sie hat einen kräftigen ovalen Körper. Hier finden Sie Rückenflossen und Anal. Wie oben erwähnt, ist der Fisch ziemlich klein und seine Länge beträgt nicht mehr als 15 Zentimeter. Das Weibchen ist bis zu 10 Zentimeter groß und dieser Fisch lebt etwa zehn Jahre. Wenn Sie gut auf sie aufpassen, kann sich der Zeitraum verlängern. Schwarz-gestreift hat eine bläulich-graue Farbe - sehen Sie auf dem Foto. Am Bauch sind schwarze Streifen. Die Flossen sind gelb und transparent. Jetzt können Sie sich treffen und Albinos. Sie erschienen im Prozess der Hybridisierung. Es ist sehr einfach, eine Cichlosis aufrechtzuerhalten, und sie erfordern keine ständige Pflege. Aufgrund der Tatsache, dass dieser Fisch einen kämpferischen Charakter hat, ist er nicht für Anfängeraquarianer geeignet. Kaufen Sie am besten ein großes Aquarium und bewahren Sie die schwarz gestreiften Buntbarsche separat auf.

Fütterung und Pflege

Aquarienfische sind im Futter nicht wählerisch und können alles essen, was ihnen gegeben wird. Es kann sein:

  • Kunstfutter können Sie Gemüsepillen geben.
  • Flocken.
  • Bloodworm und verschiedenes Gemüse.
  • Und der Pfeifenmacher wird gehen.

Foto-Feed ist auf der Website. Um das Aquarium nicht mit Speiseresten zu kontaminieren, ist es erforderlich, es zweimal täglich in kleinen Portionen zu geben. Das Halten von Fischen erfordert große Tanks, in denen viel Platz ist. Wenn Sie beispielsweise 2 Jungfische kaufen, benötigen Sie ein Aquarium für 100 Liter. Erwachsene sollten in 250-Liter-Behältern aufbewahrt werden.

Solche Fische fühlen sich sehr gut in Becken an, in denen sauberes Wasser mit einer geringen Strömung vorhanden ist. Um sie zu züchten, ist ein starker Filter erforderlich.

Wenn wir von Filtration sprechen, dann sollte es von hoher Qualität sein, da es viele Abfälle vom schwarz gestreiften Cichlazom gibt. Solche Fische leben gern in warmem Wasser, dessen Temperatur 28 Grad betragen sollte. Wie bereits erwähnt, müssen die Fische nicht ständig gepflegt werden. Sie werden sich freuen, wenn sie:

  • Wurzeln und Steine.
  • Sandiger Boden und Treibholz.

Beim Kauf von Pflanzen muss darauf geachtet werden, dass sie winterhart sind. Diese Fischart kann graben, und in diesem Fall werden die Pflanzen vollständig von ihnen ausgegraben. Sie können Fotos im Web finden, in denen sie ein Nest bauen. Darüber hinaus graben diese Fische ständig aus Gewohnheit Erde. Dies kann aber auch darauf hindeuten, dass Einzelpersonen bald laichen werden.

Kompatibilität und Zucht

Cichlids können mit verschiedenen Fischen oder separat gehalten werden. Lassen Sie sie nicht in das Aquarium, wo es räuberische Aquarienfische gibt, die schwarz gestreift vollständig verschlucken können.

Diese Fische sind beim Laichen aggressiv. Die Aufrechterhaltung solcher Individuen erfordert die Anwesenheit von Paaren (weiblich und männlich). Darüber hinaus sind diese Fische im Aussehen aggressiv. Um eine Frau von einem Mann zu unterscheiden, müssen Sie ihre Größe betrachten. Darüber hinaus haben Männer eine steile Stirn. Der Fisch hat keine helle Farbe. Wie viele andere Fische haben die Männchen Rückenflossen und sind spitz. Bei Frauen unten ist die orange Farbe zu sehen. Sie sind kleiner. Diese Menschen versuchen, Eier in Nerze oder spezielle Höhlen zu legen, die sie selbst graben. Schwarz gestreifte Brut häufig. Außerdem sind sie gute Eltern. Paare hüten immer eifersüchtig vor Jungfischen, und hier verstecken sich andere Bewohner des Aquariums oft in unterschiedlichen Winkeln, weil sie Angst vor ihnen haben.

Es ist immer interessant zu beobachten, was solche Fische tun, besonders wenn das Männchen dem Weibchen seine Farben zeigt, während es vertikal wird. Nach einer Weile beginnen sie, einen geeigneten Ort zu reinigen und einen Unterschlupf zu graben, wo das Nest sein wird.

Vielleicht ist es ein Topf. In diesem Fall legt das schwarz gestreifte Cichlazoma mehrere Dutzend Eier in einen solchen Unterschlupf. Das Männchen versucht in kurzer Zeit, sie zu befruchten. Dieser Vorgang kann mehrmals wiederholt werden. Oft kann ihre Anzahl auf mehrere Hundert deutlich ansteigen.

Ernährung und Verhalten

Dank der einfachen Wartung können sich die Fische unter spartanischen Bedingungen schnell ans Leben gewöhnen. Sie können sogar in 30-Liter-Behältern vorhanden sein. Die Wassertemperatur sollte jedoch ungefähr 29 Grad betragen. Es spielt keine Rolle, wie sich das Wasser zusammensetzt, und hier verwenden viele normalerweise Leitungswasser.

Es gibt keine Schwierigkeiten bei der Fütterung - Allesfresser Cichlome. Sie essen oft trockenes Katzenfutter. Sie können diese Diät mit anderen Futtersorten kombinieren.

Ihr Wert liegt in ihrer Schlichtheit und ihrem Verhalten. Fische können sich ab 4 Monaten ansiedeln. In kleinen Behältern können nur wenige Paare aufbewahrt werden. Geschieht dies nicht, kommt es zu Konflikten zwischen den Fischen, da ihr Charakter kämpft. Diese Individuen leben gut mit Schwertkämpfern und anderen Fischen. Über das Leben dieser Fische finden Sie viele Fotos im Internet. Ihr Charakter ist natürlich hart, aber sie können Nachkommen züchten, auch wenn sich noch viele andere Fischarten im Aquarium befinden. Das Züchten dieser Fische ist ein Vergnügen. Oft findet man Informationen, dass Cichlazome keine Nachbarn mögen, aber in der Tat ist nicht alles so. Wahrscheinlich nahm ihre Aggressivität ab, nachdem sie sich in kleinen Behältern befanden. Es gibt keine Möglichkeit, in großen Gebieten Fisch zu fangen.

Zucht

Nachdem die Fische das neue Aquarium betreten haben, beginnen sie, die Gegend zu erkunden. Das schwarz gestreifte Cichlazom liebt:

  • Große Steine ​​und Muscheln.
  • Blumentöpfe und andere Behälter.

Wenn solche Aquarienfische anfangen, ein Nest zu bauen, können sie die Pflanze mit der Wurzel herausziehen. Aus diesem Grund benötigt das Cichlazom viele Unterkünfte.

Sie können in diesem Fall ein keramisches hohles Treibholz oder eine große Teetasse kaufen. Wenn sie sich für ein Tierheim entschieden haben, beginnt ihre Fortpflanzung. Alle Pflege für den Nachwuchs wird hauptsächlich von der Frau übernommen. Sie kann zuerst sorgfältig die Stelle vorbereiten, an der sie Eier legt. Dann fächert es die Eier mit Flossen auf. Dies geschieht, um den Nachwuchs mit frischem Wasser zu versorgen.

Ein Cichlazoma mit schwarzen Bändern entfernt tote Eier aus dem Nest und lässt sie nur zum Essen übrig. In diesem Fall sucht sie nach ihrem Männchen, lässt ihn zum Nest schwimmen. Der Mann unterwirft sich hier, da er weiß, dass es notwendig ist, auf Schicht zu treten. Er ersetzt immer die Frau in diesem Bereich. Hier können Sie voll und ganz verstehen - diese Personen sind wirklich schlau.

Sehen Sie sich das Video an: Агрессивные цихлиды. Восьмиполосая цихлазома. (Januar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar