Brokatwels - Zucht und Haltung

Pterigoplicht-Wels oder Brokatwels gehören zur Familie der Loricaria- und Kettenwels. Über diesen Wels wurde vor langer Zeit bekannt, etwa im Jahr 1945. Dann klang der Name von Kner, der eine neue Art von Ancistrus gibbiceps entdeckte, für die ganze Welt. Nach dieser Entdeckung verging viel Zeit, bis die Gattung für diesen Wels ausgewählt wurde. So begann er 1980, sich mit Pterygoplichitis und seit 2003 mit Glyptoperichtes zu beschäftigen. Für den Transport werden die L-Nummern 083 und 165 verwendet.

Beschreibung

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Wels zu färben. Sie können sie sehen auf dem Foto. Alle Arten haben zwei kleine Antennen auf beiden Seiten des Mundes. Die Bauch- und Brustflossen berühren sich praktisch während der Bewegung. Interessanterweise kann dieser Vertreter durch eine einzigartige Rückenflosse unterschieden werden, die das Aussehen eines Segels hat. Dank ihm bekam der Wels diesen Namen. Die eingängigste und schönste Flosse unter den jungen Vertretern. Wenn wir über die Grundfarben sprechen, dann können Sie hier eine prächtige Farbvielfalt von Gold bis Schwarz beobachten. Die Linien auf dem Körper sind auf dem Foto perfekt sichtbar, weil sie eine zarte Cremefarbe haben. Sie befinden sich wie eine Leopardenfarbe. Das Muster zieht sich durch den ganzen Körper und breitet sich auf alle Flossen aus. Brocade Pterigoplicht hat eine erstaunliche Eigenschaft, die Streifen auf seinem Körper ändern sich mit dem Alter und ihre Form kann nach dem Alter des Vertreters beurteilt werden. So haben junge Menschen ein helles Muster in Form von Flecken und Erwachsenenlinien, die eine Art Raster bilden. Jede Pigmentierung des Körpers ist sehr unterschiedlich, so dass altersbedingte Veränderungen aus erster Hand sichtbar werden. Am Ende des Lebens können Flecken ganz verschwinden.

Die Bedeutung dieses Welses in der Nahrungskette ist nicht zu unterschätzen. Es nimmt einen wichtigen Platz in der biologischen Reihe Südamerikas ein.

Lebensraum

Brokatwels ist an den Ufern Brasiliens und Perus aufgrund der geringen Flussrate der lokalen Gewässer sehr verbreitet. Außerdem wurde eine kleine Anzahl von Individuen im Rio Pacaya gesehen, an Orten, an denen die Wasserbewegung gering ist. Fische dieser Art können in erfolglosen Jahren Schulen für die gemeinsame Nahrungssuche einrichten.

Inhalt wird nicht viel Ärger bringen. Wels sind nicht wählerisch in Bezug auf den Sauerstoffgehalt im Aquarium. Wenn Sie den Zugang von Sauerstoff zu Wasser einschränken, steigt dieser selbständig an die Wasseroberfläche und gewinnt Luft, die im Darm verweilt und den Körper in hypoxischem Wasser unterstützt. Für ein angenehmes Leben des Welses ist es jedoch besser, eine kleine Strömung zu erzeugen und einen Filter einzubauen. Wenn dies nicht möglich ist, versuchen Sie, das Wasser so oft wie möglich zu wechseln. Andernfalls können sich Löcher in den Lamellenmembranen bilden.

Wasserbedarf:

  • 23-29 Grad;
  • Der Säuregrad im Bereich von 6,6-7,6;
  • Härte nicht mehr als 20 dH.

Brokatwels muss sich abwechslungsreich und nahrhaft ernähren. Damit Individuen wachsen und sich entwickeln können, ist es notwendig, pflanzliche Nahrung zu geben:

  • Kohl;
  • Spinat
  • Salat
  • Grüne Erbse;
  • Algen.

Wenn Sie den aufgelisteten Grüns tierisches Eiweiß hinzufügen, ist dies eine ideale Diät für Wels. Der Inhalt von jungen und erwachsenen Personen ist unterschiedlich. Zum Beispiel müssen junge Garnelen für die Jungen zerkleinert werden, der Rest kann ganz gegeben werden.

Stellen Sie verschiedene Treibhölzer, Tontöpfe und dekorative Elemente auf den Boden, damit sich die Bewohner Ihres Aquariums ausgezeichnet fühlen. Soma, das Plaque auf ihnen isst, normalisiert das Verdauungssystem, hat eine helle Farbe und lebt länger. Darüber hinaus erhalten Sie in einer wunderschönen Landschaft perfekte Fotos, die zum Eigentum Ihrer Sammlung werden.

Befinden sich neben pterigoplicht auch gefräßige und schnelle Fische in Ihrem Aquarium, besteht die Gefahr des Verhungerns des Welses, da das Futter diesen einfach nicht erreicht. Untersuchen Sie den Bauch, um die Fettigkeit festzustellen. Abgerundet und dicht - ein Zeichen für eine vollständige und ausreichende Ernährung.

Inhalt

Bis zu diesem Moment, bis Brokatwels 11-13 cm erreicht, sollte er in einem Aquarium mit einer Breite von nicht mehr als 90 cm aufbewahrt werden. Wenn der Fisch die Grenze überschritten hat - verpflanzen Sie eine große Person in ein 300-Liter-Aquarium mit einer Breite von 120 bis 130 Zentimetern.

Um den Inhalt im Aquarium für sie natürlicher zu halten, werden verschiedene Anordnungstricks verwendet. Die Reproduktion der natürlichen Flussumgebung wirkt sich positiv auf die Bewohner aus. Verwenden Sie zum Wiederherstellen einer vertrauten Umgebung Folgendes:

  • Treibholz;
  • Kieselsteine;
  • Steine
  • Tunnel
  • Unterstände;
  • Algen.

Auf Algen ist gesondert hinzuweisen. Sie müssen sehr sicher befestigt werden, denn im Falle eines Hungerstreiks muss Brokat-Pterigoplicht unbedingt in sie eindringen. Aktives Handeln seinerseits zerstört die lose Pflanze. Er kann es wegwerfen, zerbrechen, ausgraben. Bei der Auswahl der Algensorten sind Wels nicht wählerisch. Wählen Sie die gewünschten Fotos aus und legen Sie eine ähnliche Plantage in Ihrem Aquarium an.

Bitte beachten Sie, dass sich im Aquarium nur ein Wels dieser Art befinden sollte. Er versteht sich gut mit anderen Fischen, toleriert aber seine eigene Art nicht. Warten Sie eine Weile mit der Einrichtung der zweiten Person, bis das Wasser sauber ist und Sie den Inhalt mit idealen Bedingungen erhalten.

Interessant ist, dass Brokatwels auf den ersten Blick nicht nach Geschlecht zu unterscheiden ist. Nur erfahrene Aquarianer können an der Genitalhaarpapille zwischen einem Mann und einer Frau unterscheiden. Schauen Sie sich die Fotos an, die dieses Element zeigen, und überlegen Sie sich Ihren Wels genau. Leider kann pterigoplicht nicht zu Hause gezüchtet werden, egal wie sehr die Züchter dies nicht möchten. Da Weibchen Eier nur in tiefen Höhlen ablegen können, ist es praktisch unmöglich, sie zu Hause anzulegen. Daher wurde jeder zum Verkauf angebotene Fisch in natürlichen Gewässern gefangen.

Brocade pterigoplicht wächst sehr langsam und lebt nicht lange, etwa 15 Jahre. Wenn man sich die Fotos dieses schönen Vertreters ansieht, gehen viele fälschlicherweise davon aus, dass Wels für andere Bewohner ungefährlich ist. Ein Duell zwischen zwei Welsen kann sehr blutrünstig sein. Der Stärkere packt den anderen an der Brustflosse und beginnt ihn zu ziehen. Dies kann zu schweren Verletzungen des Gegners führen. Wie das passiert, sehen Sie auf dem Foto, von dem es im Internet eine Menge gibt.

Lassen Sie Ihren Kommentar