Der blaue Vogel. Beschreibung, Merkmale, Art, Lebensweise und Lebensraum des blauen Vogels

Eine der Arten der Amseln ist benannt blauer Vogel. Es lebt in den Bergregionen des gemäßigten und tropischen Asiens von Turkestan und Afghanistan im Westen über Taiwan und Borneo im Osten bis hin zu Ceylon und Java im Süden. Die Nordgrenze des Verbreitungsgebiets verläuft durch die zentralasiatischen Länder, aber manchmal besucht dieser Vogel die südlichen Regionen Russlands.

Beschreibung und Eigenschaften

Die Farbe des Gefieders in Bluebirds nimmt eine Farbe von blau bis violett an, einschließlich aller Schattierungen. Daher ist der Name der Art sehr gebräuchlich: Purpurdrossel. Die Oberflächenfarbe ist nahezu gleichmäßig. An Hals, Brust und Bauch sind Federn mit weißen Enden vorhanden. Dies erzeugt die Illusion von Tröpfchen auf dem Gefieder. Der Schnabel kontrastiert mit der Abdeckung: in gelb lackiert.

Die Innenflächen der Federn an den Flügeln und am Schwanz können schwarz sein. Die Länge vom Schnabel bis zum Ende des Schwanzes variiert normalerweise zwischen 30 und 35 cm. Das Gewicht einer erwachsenen Drossel liegt zwischen 130 und 230 g. Gewichts- und Größenparameter weisen darauf hin, dass die Drossel eine der größten Arten unter den Amseln ist.

Gemäß der Bergman-Regel sind die in Nordchina lebenden Vögel größer als die in Südindien lebenden Drosseln. Je kälter das Klima ist, desto größer sind die Exemplare der gleichen Art. Das Gewicht der nördlichen Individuen übersteigt daher 190 g, und bei im Süden nistenden Exemplaren nicht mehr als 150 g.

Bluebird-Unterarten weisen äußere morphologische Unterschiede auf. Die in China lebende Unterart, der Schnabel unterscheidet sich von anderen - er ist schwarz. Bei in Afghanistan lebenden Vögeln (zentralasiatische Unterarten) ist die Basis des Schnabels niedriger als die der verwandten Unterarten. In Indochina findet man häufig eine purpurrote Drossel ohne weiße Flecken an Hals, Brust und Bauch.

Spezies

Die blaue oder lila Drossel hat den wissenschaftlichen Namen Myophonus caeruleus. Diese Art gab den Namen der Gattung, in die sie eingeht. Der wissenschaftliche Name der Gattung ist Myophonus. Es gibt verschiedene Interpretationen der Zugehörigkeit zur Familie. Früher alle Arten von blauen Vögeln gehörte zur Familiengruppe Drossel oder Turdidae.

Im Jahr 2013 wurden einige Positionen der biologischen Einstufung korrigiert und blaue Vögel in der Familie der Fliegenfänger oder Muscicapidae aufgetaucht. Die Änderungen basieren auf molekularen und phylogenetischen Studien, die im Jahr 2010 durchgeführt wurden. Die Reform betraf die Familie der blauen Vögel. Die Unterarten, in die die Art unterteilt ist, blieben an derselben Stelle.

  • Chinesisch blauer Vogel - bewohnt in den zentralen Provinzen von China. Wissenschaftlicher Name - Myophonus caeruleus caeruleus.
  • Zentralasiatische Drossel - gefunden auf dem Tien Shan, in Afghanistan, in Kasachstan, in Tadschikistan, in Kirgisistan. Eine eigene Bevölkerung lebt im Norden von Myanmar. Wissenschaftlicher Name - Myophonus caeruleus temmincki.
  • Indochinesische Drossel ist der Hauptlebensraum von Nord- und Zentralindochina. Wissenschaftlicher Name - Myophonus caeruleus eugenei.
  • Thai Bluebird - lebt in Ostthailand, in Kambodscha und in Vietnam. Wissenschaftlicher Name - Myophonus caeruleus crassirostris.
  • Sumatran Bluebird - meisterte die malaiische Halbinsel und Sumatra. Wissenschaftlicher Name - Myophonus caeruleus dichrorhynchus.
  • Javanese Bluebird - lebt auf den Inseln Borneo und Java. Wissenschaftlicher Name - Myophonus caeruleus flavirostris.

Einige Biologen bestreiten diese Unterteilung in Unterarten. Sie gelten nicht als Populationen von Drosseln, sondern als Populationen. Neben blauen (lila) Amseln gibt es noch andere Vogelarten mit ähnlichem Gefieder. Zum Beispiel. Der azurblaue Vogel, auch Sialia genannt, gehört zur Amselfamilie. Sie hat eine rötliche Brust und einen hellen Hintern. Der Rest des Körpers und der Flügel sind wunderschön azurblau, blau.

Federn von azurblauen Vögeln in Bezug auf spektakuläre Farben können mit den Federn von blauen Vögeln streiten. Sialia leben und nisten auf dem nordamerikanischen Kontinent, kommen in der Alten Welt nicht vor. In der amerikanischen Kunst und Volkskunst hat der azurblaue Vogel fest die Position des Glücksvogels eingenommen.

Zeichen

Oft verwandelt sich ein blauer Vogel von einem biologischen Objekt in ein verallgemeinertes Bild. In solch einer idealisierten Form nimmt der blaue Vogel an vielen Überzeugungen und Zeichen teil. Das Bild des blauen Vogels lebt nicht nur in der Volkskunst. In den vergangenen und heutigen Jahrhunderten wurde es häufig von Kulturschaffenden genutzt.

Es ist schwer zu sagen, wie die mit dem blauen Vogel verbundenen Zeichen entstanden sind - diese Drossel ist in unserem Land äußerst selten. Für ein Bild, das in Zeichen lebt, ist die Vogelart nicht so wichtig. Eine gewöhnliche Meise kann als Glücksvogel dienen.

Das Hauptzeichen. Eine Person, die einen blauen Vogel getroffen hat, ist am Rande des Glücks. Das Glück selbst geht in seine Hände. Die nahe Zukunft wird die beste sein. Das Glück wird umfassend sein, das heißt, der finanzielle Erfolg wird Ihnen auf den Kopf fallen, und Ihr Angehöriger wird sich revanchieren. Das einzige - keine überstürzten Schritte unternehmen.

Die Hauptmenge der Zeichen ist nicht mit der Begegnung einer Person mit einem Vogel verbunden, sondern mit der Ankunft eines Vogels bei einer Person. Der Unterschied scheint unerheblich zu sein. Aber das hat einen Sinn. Ein Vogel, der zum Haus fliegt, klopft oder ins Glas bricht, kann ein Vorbote des Unglücks sein.

Nach diesem Ereignis kann eine der Personen, die vor diesem Fenster leben, oder eine Person, die dieser Familie nahe steht, krank werden oder sterben. Die Wahrscheinlichkeit des Unglücks steigt, wenn der Vogel mit seinem Körper das Glas bricht und sich verletzt.

Wenn in letzter Zeit jemand in der Nähe gestorben ist, kann sich seine Seele in Form eines Vogels materialisieren. Seelen sind sich der Vergangenheit und Zukunft bewusst. Um ihre Lieben über das bevorstehende wichtige Ereignis zu informieren, klopft der Vogel, in dem die Seele lebt, an das Fenster. Das bevorstehende Ereignis wird nicht unbedingt tragisch, sondern nur bedeutsam sein.

Schilder mit Vögeln, die versuchen, in eine Wohnung zu fliegen, verlieren ihre Kraft, wenn sich ein Nest dieses oder eines ähnlichen Vogels in der Nähe des Hauses befindet. Wenn es im frühen Frühling passiert, deutet ein Vogel, der im Haus erscheint, insbesondere eine Meise, auf eine frühe Erwärmung hin und ermutigt die Bauern, sich auf das Pflanzen vorzubereiten. Wenn das Gefieder des Vogels zumindest ein wenig blau ist, ist es erfolgreich und fruchtbar Jahr des blauen Vogels.

Negatives Potenzial in Omen ist mit Krähen, Möwen und manchmal Dohlen ausgestattet. Der leichtfertige Spatz sagt selten etwas voraus, außer vielleicht leere Hausarbeiten. Sorglose Titten, Amseln und Trällerer haben immer Glück. Das sind die blauen Vögel des Glücks.

Lebensstil & Lebensraum

Bluebirds sind gepaart oder einzeln. Halten Sie sich an ihr Territorium, das eine Fläche von weniger als 1 Quadratmeter umfasst. km, und manchmal auf eine Lichtung mit mehreren Bäumen und Büschen oder einem einzigen Felsen beschränkt. Gleichzeitig brütet die Nahrungsplantage, Vögel halten sich seit mehr als einem Jahr daran.

Blaue Vögel fliegen tief, schweben nicht, arbeiten schnell mit Flügeln mit weit gespreizten Flügelfedern. Sie können oft gesehen werden, wie sie auf die Erde kommen. Auf dem Boden bewegen sie sich in kurzen Strichen, kleinen Schritten oder Sprüngen. Auf den Felsen heben sie nicht nur ab, sondern springen auch von Stein zu Stein.

Blauer Vogel auf dem Foto posiert häufiger auf dem Boden als auf Ästen. Dies wird einfach erklärt: Drosseln lieben es, unter Blättern, Kieseln, umgestürzten Ästen nach Beute zu suchen. Sie heben ein Objekt an, unter dem sich Insekten vorsichtig mit gesenktem Kopf verstecken und die mögliche Bewegung potenzieller Lebensmittel beobachten können.

Nicht weniger als Gegenstände auf dem Land der Drosseln ziehen Bäche und flache Stauseen an. In schnell fließenden Bächen fischen sie gekonnt Kaulquappen, Braten und alle Lebewesen, die in Küstennähe leben. In einem alarmierenden Zustand heben die Vögel den offenen Schwanz an, falten ihn dann und senken ihn ab.

Gleichzeitig machen sie durchdringende Schreie. Obwohl Bluebirds keine Herdengemeinschaften bilden, sind Alarme eindeutig für andere Personen gedacht, die in der Nähe leben. Bluebirds machen keine großen saisonalen Wanderungen. Meist schlüpfen sie dort, wo sie überwintern.

 

Nomaden zu südlicheren Orten kommen an blauen Vögeln vor, die am nördlichen Rand des Verbreitungsgebiets nisten. Die vertikalen jahreszeitlichen Bewegungen der in den Bergen lebenden Vögel sind regelmäßig. Im Sommer erreichen sie eine Höhe von 3000 m, wo Küken schlüpfen, im Winter erreichen sie eine Höhe von 1000 m.

Trotz zahlreicher Versuche konnten die blauen Vögel nicht in einheimische Vögel verwandelt werden. Ornithologen und erfahrene Liebhaber halten sie dennoch erfolgreich in Schach. Für ein angenehmes Leben in Gefangenschaft benötigen Bluebirds einen großen Käfig und eine geräumige Badewanne zum Schwimmen. Die Drossel wird keine Nachbarn im Käfig tolerieren, auch nicht ihre Stammesgenossen - sie wird zu Tode beißen.

Das Füttern eines blauen Vogels ist kein Problem. Geeignete Standardmischung für fleischfressende Vögel. Lebende Insekten jeder Art sind eine angemessene Ergänzung der Mischung. Beeren und Früchte picken schnell und gerne. Bluebirds sind keine wählerischen, fröhlichen Semmelbrösel und ein Stück Fleisch vom Teller des Besitzers.

Ernährung

Bluebirds sind insektenfressende Vögel. Neben Tierfutter sind Beeren, Früchte und Frühlingsknospen von Pflanzen in der Nahrung enthalten. Drosseltiere erhalten tierisches Eiweiß, indem sie Regenwürmer, Schmetterlingsraupen, Larven, Orthopteren und Käfer finden.

Hochland, Steinkämme und Bäche, die zwischen ihnen fließen, sind der übliche Lebensraum für blaue Vögel. Durch das Fangen von Schnecken oder Krabben lernten Drosseln, ihren Panzer auf Steine ​​zu schlagen. Blaue Vögel sind in der Natur räuberisch und können eine Maus picken und verschlucken. Dasselbe kann bei kleinen, sorglosen Vögeln oder Küken passieren.

Die Vogelgemeinschaft nimmt Bluebirds vernünftigerweise als Nestzerstörer wahr. Allerdings sind nur 2/3 der Gesamtnahrung tierische Proteine. Der Rest ist grünes Essen. Beeren mögen besonders Vögel. Ein fruchtbarer Beerenstrauch kann den größten Teil der Nahrungsfläche ausmachen. Für das Recht, es zu besitzen, bricht ein Kampf zwischen Männern aus.

Fortpflanzung und Langlebigkeit

Mit Beginn der Brutzeit beginnen die Männchen zu singen. Der Wunsch, die Geburt fortzusetzen, dauert von April, manchmal von März bis August. Blaue Vögel, die versuchen, Konkurrenz zu vermeiden, beginnen ihre Lieder zweimal am Tag. Zum ersten Mal vor Sonnenaufgang, zum zweiten Mal nach Sonnenuntergang. Zu dieser Zeit tritt die geringste Anzahl von gefiederten Arten mit Solo-Gesang auf.

Ein Bluebird-Song ist eine Folge von wunderschönen melodischen Pfeifen. Klänge sind meistens leise, Flöte, aber sie summieren sich nicht zu einer einzigen Melodie. Bluebirds sind monogam, seit einigen Jahren halten Paare gegenseitige Zuneigung. Umso wertvoller ist das Lied des Mannes, das er für den langjährigen Liebling aufführt.

Im zeitigen Frühjahr beginnt das Paar, das Nest auszustatten. Dies ist eine einfache Grundstruktur: eine Schale mit Zweigen, trockenem Gras und Blättern, die an einem abgelegenen Ort platziert wird. In der Kupplung 3-4 Eier. Nur das Weibchen inkubiert sie. Es ist die Pflicht des Männchens, die Bruthenne zu füttern. Nach 15-17 Tagen erscheinen hilflose, kaum mit Säuglingsflusen bewachsen blaue Vogelküken.

Jugendliche entwickeln sich sehr schnell. Nach 4 Wochen verlassen sie das Nest. 1 Monat nach der Geburt versuchen sie zu fliegen und sich selbst zu ernähren. Mit zwei Monaten unterscheiden sie sich kaum von erwachsenen Vögeln. Obwohl sie ständig versuchen, von ihren Eltern um Essen zu bitten. Das schnelle Wachstum der Küken ermöglicht es dem Paar, eine zweite Kupplung zu machen und weitere 3-4 Küken zu füttern.

Eine hohe Fruchtbarkeit ist für Drosseln von entscheidender Bedeutung. Dies ist die einzige Möglichkeit, die Ansicht beizubehalten. Sie haben keine Mittel zum Schutz vor Raubtieren. Bluebirds haben sogar keine maskierende Farbe. Nester, Küken und erwachsene Vögel werden ständig von Füchsen, allen Arten von Mustelids, Wildkatzen und anderen Raubtieren unter Druck gesetzt.

Es gibt keine genauen Angaben zur Lebensdauer der blauen Vögel, 7 Jahre können als realitätsnahe Zahl angesehen werden. Viel hängt von der Umgebung und den Lebensbedingungen ab. In Gefangenschaft können Drosseln mehr als 10 Jahre leben.

Wovon träumt der blaue Vogel?

Es ist nicht üblich, mit Vögeln zu träumen, besonders mit blauen. Vögel - das Thema eines Traumes, das, abhängig von der Handlung des Traumes, verschiedene, manchmal entgegengesetzte Wesenheiten symbolisieren kann. Die Farbe des Gefieders ist ein wichtiges Detail. Blaue oder teilweise blaue Vögel sind niemals bedrohlich und weisen nicht auf tragische Ereignisse hin.

Ein Vogel mit einem strahlenden Gefieder, der von einer einsamen Frau träumt, zeigt ein Treffen mit einem Mann, der anfängt, sich um die Dame zu kümmern. Wenn der Vogel zumindest teilweise blau ist, ist ein glücklicher Ausgang des Treffens sehr wahrscheinlich. Wenn ein einsamer Mann einen Traum sieht, wird das Schicksal ähnlich ausfallen: Ein Treffen mit einer interessanten Frau ist nicht weit entfernt, Beziehungen entstehen nicht nur angenehm, sondern auch ernst.

Für eine verheiratete Frau oder einen verheirateten Mann meldet ein fröhlicher, twitternder Vogel die bevorstehende Ankunft eines Kindes. Es kann ein Sohn oder eine Tochter, ein Enkel oder eine Enkelin sein. Es ist möglich, dass der Zusatz in einer befreundeten oder verwandten Familie erfolgt.

Es ist kein guter Traum, einen bunten, blauen Vogel zu fangen. Es wird viel Mühe darauf verwendet, imaginäres Glück zu jagen. Wenn der Vogel in der Hand ist, sollte diese Person in naher Zukunft eine Steigerung des Reichtums, einen Bonus oder ähnliche ganz materielle Verbesserungen erwarten.

Ein ruhiger Vogelschwarm symbolisiert das Leben und den beruflichen Fortschritt. Die Farbe der Vögel kann unterschiedlich sein, am besten blau. Vögel mit schwarzen Federn sind immer schlecht. Bei einer Herde von Krähen oder Dohlen kann im Leben ein dunkles Band auftreten. Schreiende Vögel sind wie schwarze Traumfiguren. Singende oder twitternde Vögel prophezeien einen angenehmen Zeitvertreib.

Vögel in einem Traum können verschiedene Ereignisse prophezeien. Dank Flügeln, Flucht, himmlischer Existenz, welche Ereignisse auch immer der Traum mit der Teilnahme von Vögeln andeutet, sind sie immer nicht tödlich. Sie können einige negative Dinge vermeiden oder die gewünschten Wendungen des Schicksals näher bringen.

Interessante Fakten

Statistiken zufolge ist einer der ersten Orte in Bezug auf die Popularität unter den Namen zeitgenössischer kreativer Gruppen, musikalischer und literarischer Werke, Wettbewerbe, Heiratsagenturen usw. der „blaue Vogel“. Den Anfang machte die dramatische Arbeit von M. Meterlink „The Blue Bird“.

Wenige Leute wissen, dass die erste Produktion dieses Stücks in Russland gemacht wurde. "Blue Bird" auf der Theaterbühne wurde von K. S. Stanislavsky gebracht. Dies geschah 1908 im Moskauer Kunsttheater. Der Erfolg war signifikant. Obwohl der Regisseur selbst die moralischen Grundsätze der Handlung für banal hielt, schätzte er die Schaffung von Meterlink sehr.

In Kasachstan wurde 2017 der Ile-Alatau-Park eröffnet. Es liegt in der Nähe von Almaty. Der Ökotourismus entwickelt sich immer schneller. Für Kasachen und Einwohner unseres Landes ist dies einer der wenigen Orte, an denen es häufig vorkommt Drossel mit dem wissenschaftlichen Namen Myophonus caeruleus. Wo Ausflüge organisiert werden, um Vögel des Glücks zu beobachten.

Sehen Sie sich das Video an: Top 10 Garten-Vögel: So könnt Ihr sie erkennen (Januar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar