Indochka-Vogel. Beschreibung, Eigenschaften, Typen, Pflege und Wartung

In freier Wildbahn wird ein einheimischer Vogel als Moschusente bezeichnet. Sie erhielt diesen Namen wegen des speziellen Fettes, das von Erwachsenen mit einem Moschusgeruch abgesondert wurde. Dieser Geruch erinnert an einen Baum, ein wenig süß, leicht würzig, er riecht gleichzeitig nach Erde und Wasser.

Es wird angenommen, dass der Name "Moschus" vom Stamm "Moschus" stammt - den alten Indianern, die in Kolumbien lebten. Es gibt eine dritte Interpretation. In der Vergangenheit hieß Russland Muscovy. Und diese Enten wurden erstmals von der englischen Handelsfirma Moscow Company zur Zeit von Elizabeth I. nach Europa importiert. Moscovy Duck verwandelte sich in eine moschusartige Ente.

Einmal von den Azteken domestiziert, wurde es domestiziert. Höchstwahrscheinlich geschah dies lange vor 1553, und zwar in dem Jahr, in dem es erstmals in dem Buch "Chronicles of Peru" von Pedro Cesa de Leone erwähnt wurde. Das Muster ist weit verbreitet: Die Indianer entdeckten, züchteten oder zähmten, und die Spanier und die Portugiesen informierten die Welt.

Dann wurde es nach Afrika gebracht, dann nach Europa, Asien, Australien und Russland. Dann hieß es in Russland Höckerschwan. Dieser Vogel wurde zweimal in die Sowjetunion eingeführt, 1981 aus Deutschland und 1988 aus Frankreich. In der UdSSR wurde eine domestizierte Person benannt indoutka.

Beschreibung und Eigenschaften

Die Farbe dieses Vogels in freier Wildbahn ist normalerweise dunkel, nur hier und da schlüpfen weiße Federn hinein. Geflügel viel eleganter. Sie ist etwas größer als die Wildnis. Es gibt Schwarz, Weiß, Schwarz, Weißflügel, Reh, Blau, Schokoladenfarben.

Alle Farben sind im Standard enthalten. Es gibt gemischte Farben, die auf das Vorhandensein von Verunreinigungen hinweisen können, aber sie sind auch nach den Regeln zulässig. Die Farben bildeten sich eher nicht durch Zucht, sondern auf genetischer Ebene, wenn an verschiedenen Orten gezüchtet wurde.

Auf dem Kopf, über dem Schnabel und in der Augenpartie gibt es bei Personen beiderlei Geschlechts rote fleischige Wucherungen ("Warzen" oder "Korallen"). Aus irgendeinem Grund glaubte man, dass dieser Vertreter der Enten als Ergebnis der Kreuzung von Truthähnen und Enten auftrat.

Wahrscheinlich wurde diese Version durch große rote Hautwucherungen bei Männern und Frauen am Kopf „provoziert“. Aber sie ist keine Hybride und hat nichts mit einem Truthahn zu tun. Ihre Beziehung zu ihm ist dieselbe wie die eines Reihers und eines Spatzen - beide sind gefiedert. Vielleicht sind sie nur durch den Ort ihrer historischen Heimat verbunden - sie sind beide aus Amerika.

Innenfoto ähnelt einem kleinen gepflegten Lastkahn. Sie ist gedrungen und ungeschickt. Dieser Vogel hat einen kurzen Hals, eine breite Brust, lange und starke Flügel und kurze Beine. Der Rücken ist flach und breit. Die Flügel passen sich eng an den Körper an.

Erwachsene können fliegen. Die Drakes um die Augen haben charakteristische rote "Inseln" der Haut. Merkmale dieses Vogels sind erhöhte Thermophilie und Immunstabilität. Männer sind viel größer als Frauen. Das Weibchen wiegt 3-3,5 kg, das Männchen 4-6 kg.

Spezies

Die Systematisierung von Enten ist eine komplizierte und verwirrende Angelegenheit. Es ist merkwürdig, dass Aristoteles begann, sie zu studieren. Und sie treibt Ornithologen immer noch in wissenschaftliche Diskussionen. Enten sind anfällig für Hybridisierung, daher tauchen regelmäßig neue Formen auf.

Die moschusartige Ente in dieser Mischung hebt sich ab, als würde die Reinheit des Stammbaums bewahrt. In der Natur kreuzen sie sich fast nicht mit anderen Rassen, und mit Hilfe der künstlichen Zucht wurde nur eine Unterart abgeleitet.

Die Kreuzung von Männchen moschusartiger Enten mit einheimischen Weibchen aus Peking, Rouen und Weißbier führte zu hochwertigen frühreifen Hybriden, die gemeinsam als "Mularda" bezeichnet werden. Sie haben die besten Qualitäten von Vater und Mutter aufgenommen.

Sie wurden gezüchtet, um einige der "Mängel" der einheimischen Frau zu beheben - langsames Wachstum, übermäßige Hitzeliebe, eine kleine Masse erwachsener Frauen. Ihr Fleisch schmeckt wie das eines Indols, sie sind nicht anfällig für Fettleibigkeit. Die Mularde haben einen ruhigen Charakter, sie sind sauber und nehmen schnell an Gewicht zu.

Nach 2-2,5 Monaten wiegen sie bis zu 1,5 kg. Dies ist bereits eine sehr geeignete Instanz für die Implementierung. Erwachsene Muleards wiegen bis zu 4 kg. Sie tragen Eier, aber sie geben keine Nachkommen. Sie sind unfruchtbar, wie fast alle Hybriden. Der Inkubationstrieb ist viel weniger ausgeprägt als bei Indofrauen.

Ein kleines Detail für Feinschmecker: Die Leber dieses Hybriden ist recht groß und sehr delikat im Geschmack. In europäischen Ländern wie auch in Amerika entfällt der Großteil der Stopfleberproduktion auf Mullards.

Die Indochka selbst gehört zur Familie der Enten des Anseriformes. Ihre Verwandten heißen Gänse und Gänse, Enten und Taucher und Schwäne. Erinnerst du dich an das hässliche Entlein? Kein Wunder, dass er in seiner Kindheit mit einer Ente verwechselt wurde. Er verwandelte sich in einen schönen Schwan und blieb in der Familie der Enten. Pekingenten, Stockenten, Hausenten sind seine "Onkel und Tanten".

Barbarenente ist auch eine moschusartige Ente. Es ist so in Frankreich benannt. Neben den traditionellen Anwendungen für die Herstellung von Fleisch und Eiern werden Herz und Leber als Rohstoffe für die Herstellung von Oscillococcinum verwendet, einem homöopathischen Mittel gegen Erkältungen.

Vor- und Nachteile der Rasse

Erstens bezeichnen wir ihre wertvollen Eigenschaften.

  • Indoor-Fleisch hat mageres Fleisch, es schmeckt besser als Stockenten und Hausenten. Das Fleisch hat fast kein für Wasservögel charakteristisches Aroma. Es ist diätetisch, rot, mit einem sehr geringen Fettgehalt.
  • Sie ist weniger laut als andere Enten. Nicht kämpferisch, ruhig in Bezug auf die eigenen und fremden Individuen.
  • Sie ist robust und unprätentiös, resistent gegen Krankheiten.
  • Auf ein Reservoir kann verzichtet werden.
  • Nicht wählerisch beim Essen.
  • Verbraucht weniger Nahrung als andere Enten. Und wenn sich Wasser in der Nähe befindet, wird das Nahrungsvolumen erheblich reduziert.
  • Indoor Eier essbar, mit einem großen Eigelb und dichtem Eiweiß. Sie werden länger gelagert als einheimische Enteneier und sind länger für die Inkubation geeignet.

Nachteile:

Vielleicht ist ihr Hauptnachteil nur einer - sie wächst lange im Vergleich zu anderen Rassen und wächst spät auf. Einige denken an das Fehlen ihres gesteigerten mütterlichen Inkubationsinstinkts und die geringe Masse einer erwachsenen weiblichen Ente.

In diesem Zusammenhang kann gesagt werden - die Qualität des Fleisches behebt solche kleinen Fehler. Sie vertragen kein Gedränge und keine Feuchtigkeit, aber wenn Sie sich für solche Schönheiten entscheiden, müssen Sie sie mit normalen Bedingungen ausstatten. Daher ist dies kein Nachteil, dies ist der Punkt "Fahrer".

Pflege und Wartung

Indoutka Vogel thermophil, vermeidet kalte Vorratsbehälter. Wächst langsamer als die Pekingente. Bereiten Sie vor dem Kauf ein Zimmer für neue Bewohner vor. Wenn Sie sie im Frühjahr und Sommer kaufen, können Sie Vordächer anbringen oder den Bau des Gebäudes beschleunigen, sodass es zusammenklappbar ist.

Der Baldachin wird sie zusätzlich vor der Sonne schützen, sie mögen keine intensive Hitze. Diese Enten haben von Natur aus keine große Menge an subkutanem Fett, das anderen Individuen innewohnt. Es war warm in ihrer historischen Heimat. Aus diesem Grund sollten Sie sich näher am Winter gründlich vorbereiten.

Sie benötigen ein Kapitalhaus. Es sollte warm genug, leicht, trocken und vor anderen Geflügel- und Tierarten geschützt sein. Sie laufen gern viel. Machen Sie es eine Terrasse für Spaziergänge. Es kann zweimal kleiner sein als das Haus. Hier nehmen sie ein Sonnenbad. Dieser Ort sollte mit einem kleinen Zaun eingezäunt und mit einem Netz von ungebetenen Gästen von oben abgedeckt werden.

Indoor Frauen zu Hause kann auf verschiedene Arten enthalten sein. Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, ein geräumiges Haus zu bauen, können Sie die Vögel in separaten Käfigen anordnen. Sie bestehen aus Holz und Metallgewebe.

Die Zellen werden einzeln installiert, nehmen dann nicht viel Platz ein. Die Rückwand der Zelle muss unterhalb der Vorderseite erfolgen. Die Decke des unteren Käfigs dient gleichzeitig als Palette für den oberen.

Du hast ein Haus. Wenn es der Bereich erlaubt, baue in der hintersten Ecke eine Toilette für den Innenraum. Ersetzen Sie einen Teil des Bodens durch ein Gitter. Die Fläche der Toilette kann 2/3 der gesamten Entenküken betragen. Wenn es vorsichtig auf Scharniere gelegt wird, ist es einfacher, den Kot zu entfernen.

Im Haus ist es ratsam, eine tiefe nicht entfernbare Einstreu zu legen. Sie können es kaufen oder selbst herstellen. Während die Enten laufen, nivellieren Sie jeden Tag die Streuschicht und bedecken Sie sie mit einer frischen Schicht Sägemehl, geschnittenem Stroh oder Holzspänen.

Es ist gut, etwas Torf hinzuzufügen. Dies wird mehrere Probleme lösen: Es wird laufende biochemische Prozesse geben, die von Hitze begleitet werden. Holen Sie sich eine natürliche Batterie.

Dieselben Prozesse wirken sich nachteilig auf pathogene Bakterien aus. Überschüssige Feuchtigkeit wird mit Kalk entfernt und vor eine neue saubere Spanschicht gestreut. Tauschen Sie den Wurf 2 Mal im Jahr vollständig aus.

Das Innere des Hauses muss enthalten:

  • Futtertröge. Holz eignet sich am besten für Trockenfutter, Metall - für Mischungen.
  • Tränken. Sie trinken gerne viel, sie brauchen schon in jungen Jahren Wasser. Stellen Sie sicher, dass das Entlein den Schnabel vollständig ins Wasser taucht.

Ein wichtiger Zusatz: Futtertröge und Tränken müssen regelmäßig neu angeordnet werden, damit der Müll um sie herum trocknet.

  • Buben. Sie müssen auf den Boden gelegt und mit trockenem Gras oder Stroh bedeckt werden. Wenn das Innere verschmutzt ist, sollten die Eier trocken und sauber sein. Sie können die Häuser in einer niedrigen Höhe, 10 cm vom Boden entfernt, aufstellen.

Lassen Sie sie im Winter nicht lange ins Wasser. Sie sind immer noch hitzeliebende Wesen, sie können sich erkälten. Außerdem können Federn aufgrund unterentwickelter Talgdrüsen gefrieren. Reinigen Sie den Hof sauber, insbesondere von verschiedenen glänzenden Gegenständen.

Es können Glassplitter, Nägel, Metallstücke sein, und die Ente ist sehr neugierig und schluckt alles, was glänzt. Wenn Sie möchten, dass sich junge Tiere normal entwickeln, damit Ihre Enten nicht krank werden, und wenn Sie sie nicht verlieren möchten, versuchen Sie, diese Tipps zu berücksichtigen.

Ernährung

Es ernährt sich von pflanzlichen und tierischen Nahrungsmitteln. Das Futter wird am besten in Form einer feuchten Mischung hergestellt. Sie hacken das Gras, frische Spitzen, Grüns, Hausmüll fein, mischen alles zusammen, fügen das Getreide hinzu - und der Brei ist fertig. Sie essen gerne Mais.

Vorher was indoo zu füttern Die Gerste muss vorher eingeweicht und dann mit einem reichlichen Getränk serviert werden. Sie können selbst Insekten und Würmer aus dem vorhandenen Reservoir fangen. Deshalb ist es ratsam, einen kleinen Teich in der Nähe zu haben. Oder selbst graben.

Befolgen Sie beim Füttern einige Regeln:

  • Füttern Sie sie nicht zu heiß, auch bei kaltem Wetter müssen Sie die Lebensmittel auf Raumtemperatur abkühlen.
  • Geben Sie nicht viel auf einmal zu essen, besonders wenn sie mit anderen Enten gehalten werden. Erlaube keine Kämpfe zwischen ihnen. Halten Sie ein Gleichgewicht in der Ernährung, einschließlich Mineralfutter, überwachen Sie das Vorhandensein von Wasser.
  • Fügen Sie Ihrer Diät Vitamine hinzu. Sie brauchen die Vitamine A, C, B, D, E, K und H.

Fortpflanzung und Langlebigkeit

Hausmoschusente hat 7-8 Eier in einer Kupplung. Sie inkubiert sie für ungefähr 5 Wochen. Obwohl Wie viel kostet ein Indochka auf Eiern sitzenkann bis zu einem Tag gezählt werden. 35 Tage ist die Standardzeit.

Die Ente hat einen hochentwickelten Mutterinstinkt, sie brütet so leidenschaftlich, dass Sie in diesem Moment Eier von anderen Enten oder Hühnern, Gänsen und Truthähnen legen können, wie in einem Heiminkubator. Sie wird sie fraglos ausbrüten. Sie ist im Allgemeinen konfliktfrei und phlegmatisch.

Die durchschnittliche Eierproduktion beträgt 70-120 Eier pro Jahr. Jungtiere erreichen im Alter von 10-11 Wochen fast die Erwachsenenmasse. Entenküken Fast alle schlüpfen auf einmal. In der kühlen Zeit müssen sie innerhalb einer halben Stunde von der Mutter genommen und in eine warme, trockene Schachtel gelegt werden, da sie sonst einfrieren können.

Wenn der Nachwuchs groß ist, wird ihn seine Mutter lange genug fahren, um sie zu betreuen und sie zu unterrichten. Innenhühner haben bestimmte Eigenschaften, die Sie kennen müssen. Wenn Enten unter 2 Monaten zu voll gehalten werden, können sie aggressiv und kannibalisch sein. Es ist wichtig, dies rechtzeitig zu verhindern.

Hausenten verlieren ihre Fortpflanzungsfähigkeit um 7 Jahre. Die Eierproduktion ist um diese Zeit ebenfalls reduziert. Aber wenn Sie es geschafft haben, sich in diesen cleveren Vogel zu verlieben - bewahren Sie ihn als Dekoration auf, er hält bis zu 20 Jahre.

Preis

Indoor-Zucht - ein profitables Geschäft, daher gibt es eine große Anzahl von Züchtern. Sie müssen eine auswählen, die sich auf diesem Markt etabliert hat. Grundsätzlich erwerben sie diesen Vogel, um anschließend leckeres und gesundes Fleisch zu essen. Dies ist richtig, denn wenn Sie eine Liste der vorteilhaften Eigenschaften von Fleisch erstellen, sieht dies folgendermaßen aus:

  • Kalorien - 260-270 kcal pro 100 g
  • Fleisch enthält nützliche Omega-3-Säuren
  • Das Vorhandensein von Vitaminen der Gruppe B im Fleisch, die für die Muskeln nützlich sind, ist nicht überraschend. Schließlich ist das Fleisch dieser Vögel Muskelfleisch. Es enthält auch Vitamin A, E und K. Daraus ist ersichtlich, dass es für Sportler nützlich ist.
  • Der Gehalt an Mineralien wie Kalzium, Kalium, Magnesium und Zink. Eine solche Zusammensetzung zeigt, dass Fleisch für Kerne, Bluthochdruckpatienten und ältere Menschen nützlich ist.
  • Die Zusammensetzung ist sehr fettarm und wird daher zu Recht als Diät angesehen.
  • Es ist saftiger als Pute, reicher als Huhn und zarter als Ente.
  • Das optimale Gleichgewicht von Fetten, Proteinen und Aminosäuren.
  • Minimales Cholesterin
  • Es wurden praktisch hypoallergene, nur seltene Fälle von Reaktionen auf dieses Fleisch festgestellt.
  • Wenn Sie die vorherigen Indikatoren berücksichtigen, ist Fleisch-Indochka sowohl für Diabetiker als auch für Menschen mit Anämie geeignet, was für sich genommen eine einzigartige Kombination darstellt.

Es sollte jedoch auch gewarnt werden, dass indolektes Fleisch kontraindiziert ist:

  • Bei Problemen mit der Harnwege.
  • Mit Gicht
  • Bei Problemen mit dem Verdauungstrakt
  • Für seltene Allergien, wie oben erwähnt.

Es stellt sich heraus, dass der Nutzen dieses Fleisches viel mehr als nur Schaden ist. Darüber hinaus ist es schädlich für Menschen, die aufgrund ihrer Krankheit bereits zu einer Diät gezwungen sind. Es bleibt zu ergänzen, welches Budget Sie benötigen, um diese wunderbaren Vögel zu züchten.

Wenn Sie sich für den Kauf von sehr kleinen Entenküken entscheiden, liegen die Kosten je nach Region zwischen 150 und 250 Rubel. Wenn junge Enten ab 5 Monaten - die Kosten von 450-500 Rubel pro Person. Ein erwachsener Indodrache kostet zwischen 800 und 1000 Rubel. Frauen kosten ab 600 Rubel. *

Und die "Prosa des Lebens": wie man Indochka-Fleisch auf dem Markt wählt. Es sollte ohne gelbe Beschichtung, Flecken und Beschädigungen sein. Die Haut muss beige, elastisch, nicht klebrig und nicht übergetrocknet sein. Geruch, der Geruch kann nicht unangenehm sein.

Das optimale Alter eines geschlagenen Vogels beträgt 5-7 Monate. Das junge Alter ist an der gelben Farbe der Beine, dem weichen Schnabel und dem durchsichtigen Fett unter dem Schwanz zu erkennen. Indoor Fleisch kostet ab 350 Rubel / kg. * (* Preise gelten ab Juni 2019)

Sehen Sie sich das Video an: WD40 ist KEIN Schmiemittel. Die Wahrheit über WD40! Lets Bastel (Februar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar