Prager Rattenrattenhund. Beschreibung, Eigenschaften, Arten, Pflege und Preis der Rasse

Prager Rattenratte - Tschechische Hunderasse, die gezüchtet wurde, um Mäuse und Ratten abzuschrecken (daher der Name). Der zweite Name des Hundes ist der tschechische Ratlik. Aus der Landessprache wird es wörtlich übersetzt als "Ratte-Ratte".

Viele Leute verwechseln ihn mit einem Toy Terrier oder Chihuahua. Aber die Vertreter dieser drei Rassen haben viele Unterschiede. In Russland gibt es nur sehr wenige Ratten. Vielleicht liegt das daran, dass diese Hunde schlecht gelaunt sind? Lass es uns herausfinden.

Merkmale und Beschreibung

Im mittelalterlichen Europa waren Nagetiere ein großes Problem für die Menschen. Sie kämpften auf unterschiedliche Weise mit ihnen: Sie warfen Gift, zogen kleine Hunde, um sie zu fangen, bekamen Katzen usw. Ratten und Mäuse zerstörten nicht nur Häuser, nagten an Wänden, aßen Nahrung, sondern trugen auch gefährliche Infektionen, von denen viele tödlich waren.

Ein kleiner, aber flinker Hund tötete kein potenziell gefährliches Tier, sondern schreckte ihn ab. Dies machte es unglaublich nützlich für Menschen aus verschiedenen sozialen Schichten. Die Aristokraten waren jedoch die ersten, die die Ausbeutung der tschechischen Rasseln für diesen Zweck erfanden. Allmählich verbreitete sich die Rasse außerhalb der Tschechischen Republik.

Interessant! In der mittelalterlichen Tschechischen Republik war die Unterhaltung unter den Vertretern der Arbeiterklasse weit verbreitet - Schlachten von Ratten und Nagetieren. Die ersten wurden im Voraus geschult, um Ratten und Mäusen Aggression zu zeigen. Moderne Vertreter der Rasse sind friedlicher und freundlicher.

Heute wird ein Hund für Gesellschaft und Kameradschaft gekauft. Sie hat sich als exzellente Athletin etabliert. Zum Beispiel erhält der tschechische Ratlik regelmäßig Preise für Fluch oder Gehorsam. Die Leute mögen es, seine energischen Bewegungen zu beobachten und den Wunsch zu gewinnen.

Es gibt eine Version, nach der der ursprüngliche Zweck erfüllt ist Prager Rattenrattenrassen - Lebensmittel überprüfen, um festzustellen, ob es Gift enthält. Die meisten mittelalterlichen Aristokraten, die ein Vermögen machten, hatten Angst vor einer Vergiftung und baten ihr vierbeiniges Haustier, das Essen zu probieren, das sie essen wollten. Danach überwachten sie seinen Zustand. Wenn es nicht schlimmer wurde, setzten sie das Essen fort.

Rasse Standard

Trotz der geringen Größe Hund Prag Ratte sehr stark. Sie ist robust und wendig. Das maximal zulässige Gewicht eines Hundes beträgt 2,5 kg. Vollständige Exemplare werden von prestigeträchtigen Wettbewerben und Ausstellungen ausgeschlossen. Ihre Körpergröße liegt zwischen 21 und 23 cm. Die Hündinnen sind etwas dünner und niedriger als die Männchen.

Die Form des Körpers des Tieres ist quadratisch. Es ist länglich und massiv. Der Hals ist lang, hat eine Biegung. In der Lendengegend gibt es einen Widerrist und im Nacken ist er praktisch nicht ausgeprägt. Die Brust ist schmal, ragt nicht hervor und bewegt sich leicht nach vorne.

Die stärksten Muskeln befinden sich im Bereich der Schulterblätter. Pfote breit eingestellt. Gut definierte Kniegelenke. Schräge Kruppe. Die Hinterbeine sind dicker und länger als die Vorderbeine. Der Schwanz ist dünn, hoch am unteren Rücken. Wenn der Hund ruhig ist, hängt sein Schwanz nach unten und wenn er erregt ist, steigt er senkrecht auf.

Der Kopf des Hundes ist klein, er wirkt harmonisch vor dem Hintergrund eines langen Halses und eckigen Körpers. Die Stirn ist sehr konvex, der Mund ist länglich. Nacken leicht gerundet. Es gibt keine Hautfalten am Kopf.

Die Haut an diesem Körperteil ist glatt und dick. Die Lippen sind leicht trocken. Die Farbe des Zahnfleisches ist rosa. Nach der Norm kann es im Mund des tschechischen Ratlik dunkle Flecken unterschiedlicher Größe geben. Sein Kiefer ist gut entwickelt.

Die Natur hat diesem Tier eine sehr sensible und bewegliche Nase verliehen. Ihre Farbe ist schwarz. Die Augenlider liegen eng an den Augenhöhlen an. Übrigens ragen die Augen des Ratlik ein wenig heraus. Die Ohren sind lang, dreieckig und befinden sich hoch oben auf dem Kopf. Der Knorpel auf ihnen ist sehr steif. Standardmäßig sollten sie gerade sein. Wenn die Ohrstöpsel jedoch leicht abgesenkt sind, wird der Hund nicht als niedrige Rasse angesehen.

Spezies

Es gibt 2 Standardtypen der Prager Rattenrasse: mittelhaarig und kurzhaarig. Jeder von ihnen hat sehr glattes Fell. Es ist schön, den Hund aufzuheben und ihn zu streicheln. Es ist erwähnenswert, dass es in den meisten europäischen Ländern mehr Zweitplatzierte gibt. Auch Vertreter dieser Rasse werden in der Regel nach Farbe eingeteilt. Gültige Optionen sind:

  • Gelb-Rot.
  • Schwarz und Braun.
  • Bläulich oder grauweiß.
  • Hellbraun mit Bräune.

Eine einfache tschechische Ratte gilt als niedrige Rasse. Es kann nicht für ein Tierereignis registriert werden.

Zeichen

Der Begleiter des tschechischen Ratlik ist wunderbar. Was bedeutet das? Der Hund begleitet den Besitzer ständig, folgt ihm zum Beispiel ums Haus, "Schwanz". Dies berührt und regt den Gedanken an seine mögliche Minderwertigkeit an. Nein, der kleine Hund ist autark und zielgerichtet. Die Liebe zu einer Person bringt sie dazu, Zuflucht in seiner Nähe zu suchen.

Prager Ratte auf dem Foto Sieht energisch, lustig und fröhlich aus. Wenig kann ihn nervös, wütend oder traurig machen. Ignorieren Sie jedoch den Eigentümer oder den Haushalt - können.

Erinnere dich! Dies ist ein sehr kluger Hund. Unterschätzen Sie nicht ihr intellektuelles Potenzial. Die Fähigkeit, sich an die Ratte zu erinnern, ist großartig. Normalerweise verleiht die Natur Miniaturhunden keinen Sinn.

Das Temperament dieses Tieres kann als ausgeglichen bezeichnet werden. Er wird nicht ohne Grund aufregen oder bellen. In einer unsicheren Situation kuschelt sich an den Besitzer, möchte in seiner Nähe sein, um sich beschützt zu fühlen. Er trifft Entscheidungen selten unabhängig, ist auf Haushaltsmitglieder angewiesen.

Hat Sicherheitsneigungen. Es greift keine Gäste an, kann aber beißen, wenn es böswillige Absichten verspürt. Der Eigentümer wird durch ein lautes Bellen über seine Ankunft informiert. Fremde sind vorsichtig. Erlaubt niemandem außer den Freunden des Besitzers, sich selbst zu streicheln.

Übrigens, die wichtigste Person im Leben der Prager Rattenratte wird häufig zu einer freundlichen und fürsorglichen Frau mittleren Alters. Ein Miniaturhund ist dem faireren Geschlecht gegenüber loyaler. Sie fühlt sich oft als Beschützerin und geht nie wieder, wenn Fremde zu Hause sind.

Katzenliebhaber können sicher einen tschechischen Rattenfänger gründen, weil er sie positiv behandelt. Das ist seltsam, nicht wahr? Ja, dieser Hund liebt Katzen. Warum fragst du? Die Sache ist ihre gemeinsame Mission, Nagetiere zu vernichten. Hass auf Schwanzschädlinge verbindet den Hund und die Katze, macht sie freundlich und kooperativ.

Übrigens ist es sehr selten, eine Rattenratte zu treffen, die mit einer Katze zu Hause nicht zurechtkommt. Aber Liebhaber von Ratten wie ein Haustier sind sicher nicht geeignet! Eine natürliche Unverträglichkeit gegenüber ihnen geht bei einem solchen Hund niemals verloren.

Liebe überwältigt die Prager Ratte. Er ist bereit, es mit allen zu teilen, besonders mit Babys. Der Hund reagiert empfindlich auf alle Mitglieder seines Rudels, ist aber verärgert, wenn sie sich nicht darum kümmern. Es ist wünschenswert, dem Tier regelmäßig seine Bindung zu zeigen, dann ist es richtig sozialisiert und wird glücklich.

 

Pflege und Wartung

Solch ein Hund wird in einer Wohnung oder einem Haus gut gemeistert, die Hauptsache ist, ihm persönlichen Raum zur Verfügung zu stellen. Ja, die Rattenratte verbringt den größten Teil des Tages zu Füßen ihres Besitzers, aber dies bedeutet nicht, dass er keinen Ort braucht, an dem er allein sein und sich ruhig entspannen kann.

Das wichtigste Element, das Sie einen Miniaturhund kaufen sollten, ist ein Solarium. Es sollte weich und warm sein. Sie können auch vorschlagen, dass sie sich in einer kleinen Decke oder Decke versteckt.

Sie sollten auch mehrere Schalen für den tschechischen Ratlik kaufen. Du wirst Essen in eines gießen und Wasser in das andere. Und natürlich muss ein schelmischer und flinker Hund einen Gummiball haben. Wir empfehlen Ihnen, ein lautes Spielzeug zu wählen. Hunde mögen es, einen Ball einzuholen, der quietscht. Die Prager Ratte bedarf keiner komplizierten Pflege. Wir empfehlen Ihnen, diese Tipps zu befolgen:

  1. Entfernen Sie Plaque im Maul des Hundes mit einer sauberen Bürste.
  2. Geben Sie ihm immunstimulierende Kapseln, die in einer Klinik oder Tierhandlung abgegeben werden.
  3. Wasche dein Gesicht. Entfernen Sie Säure aus Ihren Augen, um eine Infektionskrankheit zu verhindern.
  4. Nähen Sie Ihre Krallen.
  5. Kämmen Sie den Körper Ihres Haustieres mit einem Massagegerät. Dies ist notwendig, um den Aktualisierungsprozess des Fells sowie die Lymphdrainage zu stimulieren.

Wenn Ihr Haustier geschlossen, schwach und träge geworden ist, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass es krank wurde. Zeig es dem Arzt!

Ernährung

Fast alle Züchter sind sich einig, dass Trocken- oder Dosenfutter das beste Produkt für die Fütterung eines reinrassigen Hundes ist. Aber Prager Rattenwelpe muss eine große Menge an Protein und Kalzium erhalten, bis der Körper vollständig ausgebildet ist.

Und in diesem Produkt reichen diese Substanzen nicht aus. Daher sollte der junge Vertreter der Rasse natürliche Nahrung erhalten. Also, was sollte in seinem täglichen Menü enthalten sein?

  • Milch
  • Buchweizen / Hafer / Weizen / Reisgrütze.
  • Butter (zu Getreide hinzugefügt).
  • Puten- oder Hähnchenfilet.
  • Suppe auf Gemüse gekocht.
  • Knochenknorpel.

Behandeln Sie Ihr Haustier niemals mit Gebäck, Schokolade, Marmelade, geschmortem oder gebratenem Schweinefleisch, Nudeln oder rohen Kartoffeln. Das Essen dieser Nahrungsmittel erschwert die Verdauung Ihres Hundes und kann sogar zu Erbrechen führen.

Der Welpe sollte kleine Mahlzeiten essen, aber oft und einen erwachsenen Hund - 2 mal am Tag. Gießen Sie regelmäßig sauberes Wasser in die zweite Schüssel des Tieres. Er trinkt oft und viel.

Fortpflanzung und Langlebigkeit

Die durchschnittliche Lebensdauer einer Prager Ratte beträgt 14 Jahre. Ist der Hund lange krank und schwer erkrankt, beträgt seine Lebensdauer kaum 10-12 Jahre. Es ist wichtig, immer die Gesundheit Ihres Haustieres zu überwachen!

Männchen zeigen regelmäßig sexuelles Interesse an Hündinnen, insbesondere wenn sie Brunst haben. Die Züchter wissen, dass sie nach Beginn der weiblichen Periode 3 bis 5 Tage vor der Paarung warten sollte, da die Wahrscheinlichkeit einer Empfängnis viel höher ist.

Es können nur ausgewachsene und psychisch stabile Hunde gezüchtet werden. Sie müssen hoch gezüchtet sein, sonst verdient der Züchter kein Geld mit dem Verkauf von Welpen. Die Trächtigkeit einer weiblichen Prager Rattenhündin dauert nicht länger als 73 Tage.

Achten Sie bei der Auswahl eines Welpen auf dessen Verhalten. Der Hund darf nicht träge oder bewegungslos sein. Wählen Sie den, der zuerst zu Ihnen kommt! Dies ist ein klassischer Ratschlag von Züchtern.

Preis

Wer einen wertvollen Begleithund erwerben möchte, muss bereit sein, dafür einen anständigen Betrag zu zahlen. Tschechische Rattenliken werden wegen ihrer außergewöhnlichen Hingabe, ihrer guten Natur und der Fähigkeit, Ratten, die für viele Menschen unangenehm sind und Probleme verursachen, zu "neutralisieren", geliebt.

Also Preis der Prager Ratte im modernen Russland mit einem Stammbaum - ab 1.000 US-Dollar. In Moskau gibt es einen Kindergarten, in dem solche Welpen aufgezogen werden. Es heißt - Ratlik Blues. Wenn Sie diese Hunde sehen, werden Sie wahrscheinlich verwirrt sein, ihr Charme wird jeden in Erstaunen versetzen. Aber das Personal des Zwingers der Hauptstadt wird Ihnen definitiv dabei helfen, die richtige Hundeauswahl zu treffen.

Bildung und Sozialisation

Normalerweise sind Miniaturhunde ziemlich hysterisch und schwer zu kontrollieren, aber der tschechische Ratlik ist eine Ausnahme. Er ist klug, gehorsam und vertrauensvoll. Diese Eigenschaften machen ihn zu einem guten Schüler.

Die Regeln, die die Haushalte erfunden haben, merkt er sich sehr schnell. Es sozialisiert und passt sich gut an, aber nur unter der Bedingung, dass der Eigentümer immer da ist. Erfordert einen gutmütigen pädagogischen Ansatz. Schreien und Schimpfen während des Trainings werden für den Lehrer sicherlich keine Früchte tragen. Denken Sie daran, Sie müssen liebevoll und gleichzeitig beharrlich mit einer Ratte-Ratte kommunizieren.

Verbieten Sie ihm nicht, auf ein Sofa / Bett / Stuhl zu klettern. Wenn Sie bemerken, dass der Hund an Schuhen, Vorhängen oder anderen Gegenständen kaut, schimpfen Sie mit ihm. Nicht beißen lassen, besonders Welpen! Kleinkindratten beißen den Haushaltsmitgliedern oft die Hände, wenn ihre Zähne erneuert werden.

Also versuchen sie, die Schmerzen zu lindern. Wir empfehlen, dass Sie ihnen eine Babyattrappe oder eine Gummiente für das Spiel zur Verfügung stellen. Die Interaktion mit solchen Objekten wirkt sich positiv auf die Psyche des Tieres aus.

Geht oft mit dem Hund spazieren, damit sie neue Erfahrungen sammelt und fröhlich ist. Geh mit ihr in die Natur, zum Fluss oder in den Wald. Die frechen und energiegeladenen Ratten lieben es, neues Terrain zu erkunden. Sie können sie sicher von der Leine lassen, ohne befürchten zu müssen, dass sie davonlaufen oder sich verstecken.

Mögliche Krankheiten und Methoden zu ihrer Behandlung

Es gibt praktisch keine spezifischen Krankheiten für Prager Ratten. Sie sind stark, haben eine starke Immunität, werden aber wie alle Lebewesen von Zeit zu Zeit krank. Die meisten Vertreter der Rasse werden beim Tierarzt wegen Erkrankungen der Mundhöhle, häufiger - erkrankter Zähne, gesehen.

Für die meisten Besitzer ist die Reinigung des Mundes eines kleinen Hundes ein großes Problem. Wenn sich Plaque auf den Zähnen ansammelt, beginnen sie stark zu schmerzen. Infolgedessen verliert das Tier seinen Appetit und sein Gewicht. Prävention - regelmäßige Reinigung der Mundhöhle mit einer Bürste.

Auch haben einige Ratten oft eine Luxation der Patella, insbesondere diejenigen, die sich viel bewegen. In diesem Fall sollte der Hund in Ruhe und im Krankenhaus untergebracht werden. Letzter Tipp: Isolieren Sie Ihr Haustier im Winter bei Kälte, da es aufgrund dünner Haut und kurzem Fell sehr kalt ist.

Sehen Sie sich das Video an: BIENENRASSEN - Imkern kurz erklärt #8 (Januar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar