Bandog Hund. Beschreibung, Ausstattung, Pflege und Preis eines Bandogs

Kampfhunde sind normalerweise furchterregend, massiv, aggressiv und furchterregend. Oft ist das nicht wahr.

Abgebildet ist ein australisches Bandog

Aber amerikanisches bandog einfach so. In der Übersetzung bedeutet der Name "Kettenhund". Vor den Kämpfen konnte der Bandog nur die Ketten halten, da seine Energie herausgezogen wurde.

Merkmale der Rasse und der Art des Bandogs

Zum Stammbaum des Banditen gehören ein amerikanischer Pitbull-Terrier, ein Staffordshire-Terrier und ein neapolitanischer Mastiff, die seit der Zeit des Kreuzzugs berühmt waren. Die Rasse wurde ursprünglich für Hundekämpfe entwickelt, bei denen große Tiere gejagt wurden.

Geerbte Geschicklichkeit, Furchtlosigkeit, Ausdauer, die dem Pitbull innewohnt, Kraft, herausragende Muskeln, Instinkt der Wache gegenüber dem neapolitanischen Mastiff, die sich in Aussehen und Natur vereinten bandog. Seine Tätigkeit, die sich in Wut verwandelte, zeichnete den Hund in Zeiten blutrünstiger Kämpfe aus.

Auf dem Foto ein Hund der Bandog-Rasse

Der Gladiatorenhund war wild, gnadenlos und unkontrollierbar in Kämpfen mit Stieren und Verwandten. Aber nach einem Hurrikanangriff war der Hund der wachsenden Macht des Pitbullterriers unterlegen.

Die Struktur des Körpers und die Eigenschaften des Nervensystems verhinderten zu einem bestimmten Zeitpunkt die Fortsetzung des Kampfes. Der Plan der Züchter bezüglich des Killers war also nicht immer gerechtfertigt.

Im Gegensatz zum amerikanischen Gegenstück australisches bandog Es wurde ausschließlich zu friedlichen Zwecken zurückgezogen: zur Sicherheit, zur Bewachung und als zuverlässiger Begleiter für aktive Eigentümer.

Die Zeit für die Verbote des Hundekämpfens ist gekommen, die Rasse hat begonnen, sich aus Sicherheitsgründen neu zu qualifizieren - um Häuser und Eigentum zu schützen. Füchse und Dachs schauten oft auf die Ländereien der Bauern, um Kleinvieh herauszuholen.

Es ist nicht leicht, mit ihnen umzugehen, da die Tiere in einer Bedrohungssituation ungewöhnlich aggressiv sind und nicht jeder Hund diese Diebe besiegen kann. Bandog perfekt mit dieser Aufgabe fertig.

Bis heute werden willensstarke Hunde als Wachen, Begleiter, Leibwächter eingesetzt und in besonderen Fällen für die Arbeit in Strafverfolgungsbehörden geschult.

Der Besitzer des Bandogs kann nur ein erfahrener Hundezüchter sein, der in der Lage ist, die besten Qualitäten eines Vierbeiners zu heben, den schwierigen Charakter des Haustieres zu meistern. Das Hauptmerkmal der Rasse sind ihre Schutzinstinkte, die Fähigkeit, gefährliche Absichten einer Person von spielerischen, spielerischen und hervorragenden zu unterscheiden.

Cracker von Wohnungen haben große Angst vor solchen Hunden. Sie wird nicht an der Tür bellen, ihre Anwesenheit verraten. Aber der Fremde, der das Haus betrat, wird nicht loslassen. In der Praxis gab es tragische Fälle von Repressalien gegen Diebe.

Im Gegensatz zu vielen kämpfenden Rassen strebt der Bandog nicht nach Führung, er fühlt sich als Mitglied des Rudels, in dem er aufgewachsen ist. Erkennt alle anderen Tiere, wenn sie mit ihm aus der Welpenzeit gewachsen sind.

Respektiert die Stärke und Autorität der Hauptsache in der Familie, behandelt den Rest genau. Er wird ihn nicht mit sich selbst spielen lassen, wenn er nicht toben will. Er wird Mobbing nicht tolerieren, auch nicht von seinem geliebten Herrn oder Kind.

Beschreibung der Bandog-Rasse (Standardanforderungen)

Die Bildung der Rasse erfolgte in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts aktiv mit den Bemühungen des amerikanischen Tierarztes Swinford. Aber der Rassestandard wird nicht von allen anerkannt, die Entwicklung der Arbeitsqualitäten geht in verschiedene Richtungen.

Bandog ist ein großer Hund vom Typ Molosser mit einem Widerristgewicht von 65 bis 73 cm und einem Körpergewicht von 40 bis 65 kg. Proportionaler Körperbau mit einem muskulösen Körper, einer straffen Bauchlinie und einer breiten Brust.

Der Schwanz ist wie ein enges Seil. Im normalen Zustand ist es aufgehängt, im freudigen Zustand ist es leicht angehoben, aber es liegt nicht auf dem Rücken. Die Glieder sind kräftig und mittellang.

Der Kopf ist massiv, mit einem ausgeprägten Übergang zu einer länglichen Schnauze. Der Hals ist stark und mittelgroß. Die Nase ist abhängig von der Farbe des Hundes, in der Regel schwarz. Die Augen sind schräg, dunkel, klein und weit voneinander entfernt. Die abgeschnittenen Ohren sind dreieckig und hoch angesetzt.

Wolle Hund Bandog kurz, zäh. Nach Farbe sind Weiß-, Schwarz- und Rottöne zulässig, und es treten fleckige Farben auf. Pfoten oft in weißen Flecken.

Bandog Pflege und Wartung

Kampfrassen sind unprätentiös in der Pflege. Das Bandog braucht auch keine besondere Pflege. Das Leben in einem Haus erfordert jedoch hygienische Verfahren und vorbeugende Maßnahmen. Dies verbessert die Gesundheit des Hundes und beseitigt Gerüche.

Hundehaar ist kurz und grob. Sie empfehlen, es wöchentlich mit speziellen Bürsten und Gummikämmen zu kämmen, um abgestorbenes Haar zu entfernen. Dies ist eine gute Prävention von Hautkrankheiten und saisonalen Häutungsproblemen. Sie müssen nur baden, wenn es schmutzig wird oder in besonderen Fällen nicht mehr als einmal im Monat.

Die Ohren und Augen des Haustieres erfordern Aufmerksamkeit. Mit Wattestäbchen werden sie regelmäßig von Staub und Flecken gereinigt. Die Sauberkeit der Organe ist wichtig, um die Sehschärfe und den Geruch zu erhalten. Augenkrankheit - eine Sicherheitslücke Bandog züchten.

Das Halten eines großen Hundes ist unter bestimmten Bedingungen möglich. Freier Platz ist für die aktive Bewegung erforderlich. Es ist ratsam, eine komfortable Unterkunft für ein Bandog in einem Privathaus mit angrenzendem Territorium bereitzustellen.

Abgebildet ist ein amerikanisches Bandog

Der Hund braucht aktive Spaziergänge mit körperlicher Aktivität. Ein begrenzter Platz in der Wohnung führt zu einer Beeinträchtigung des Charakters des Haustieres, dem Auftreten depressiver Stimmungen, Krankheiten und Kontrollverlust.

Die Unzulänglichkeit eines Bandogs ist selbst für den Besitzer gefährlich. Körperliche und geistige Belastungen ermöglichen es daher, die angesammelte Energie auszugießen und ein disziplinarisches Gleichgewicht in der Beziehung zwischen dem Besitzer und dem Haustier herzustellen.

Die Aktivität, die während des Trainings gezeigt wird, stärkt den Bewegungsapparat des Hundes, der mit zunehmendem Alter für verschiedene Krankheiten anfällig ist. Impfungen und regelmäßige Untersuchungen beim Tierarzt sind erforderlich.

In der Ernährung ist Rindfleisch ein wichtiger Bestandteil der Ernährung. Es stellt die verbrauchte Energie wieder her, gibt Kraft und Vitalität. Lebensmittelzusatzstoffe können Innereien, verschiedene Getreidearten, gekochte Eier sein. Geeignet für eine kleine Menge Gemüse und Sauermilchbestandteile.

Auf dem Foto einer Hunderasse Pitbull und Bandog

Es ist notwendig, sich ab dem Moment des Auftretens auf Bildung einzulassen Bandog Welpe im Haus. Die Atmosphäre der Ordnung, der klaren Anforderungen und des Gehorsams entwickelt bei einem Hund einen freundlichen Charakter ohne Aggression und Eigensinn.

Kynologen erklären Ihnen, wie Sie mit einem Hund Glaubwürdigkeit erlangen und sein Vertrauen und seinen Gehorsam erlangen. Die Bestrafung von Welpen für Streiche und Schönheitsfehler sollte nicht physisch sein. Bandogs sind intellektuell entwickelt, sie eignen sich gut zum Training. Kaufen Sie ein Bandog und keine Ausbildung - ein Verbrechen.

Der Besitzer sollte auf das Verhalten des Haustieres achten. Mögliche Abweichungen in Entwicklung und Charaktereigenschaften können frühzeitig geändert werden. Jegliche Manifestationen der Zügellosigkeit des Hundes sollten angepasst werden, um andere nicht zu gefährden.

Dargestellt ist ein Welpe einer Bandog-Rasse

Bandog Preis und Bewertungen

Bevor Sie einen Welpen kaufen, müssen Sie unbedingt den Stammbaum des Haustieres studieren. Dies ist wichtig für die Stabilität der Psyche, die möglichen Ergebnisse des Trainings. Eine schlechte Vererbung kann eine gefährliche Haltung des Hundes sowohl für den Besitzer als auch für die Personen in seiner Umgebung verursachen. Bandog Preis ungefähr das gleiche wie auf dem Bullterrier, ist ungefähr 300 US-Dollar.

Es ist nicht schwer, einen Kampfhund in der Heimat der Rasse zu bekommen. In Russland Bandogs Nicht sehr verbreitet, obwohl den Züchtern gut bekannt. Die Bewertungen der Besitzer geben Aufschluss über die Stärke und Zuverlässigkeit von Hunden, sofern diese ordnungsgemäß aufgezogen und gepflegt werden.

Sehen Sie sich das Video an: American Bandog - Ultimate Facts (Januar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar