Spornfrosch. Beschreibung, Eigenschaften, Pflege und Preis der Spornfrösche

Jeder, der sich leidenschaftlich für die Welt der Aquarien interessiert, achtet früher oder später darauf, dass nicht nur Fische darin leben können, sondern auch andere, interessantere Bewohner, zum Beispiel Spornfrosch.

Beschreibung und Eigenschaften des Spornfrosches

Die bei Aquarianern so beliebten Spornfrösche sind sehr alte Amphibien. Ihre Fossilien kommen weltweit von Asien bis Südamerika vor 1,85 Millionen Jahren vor.

Sie gehören zur Ordnung der Schwanzlosen und repräsentieren eine ziemlich große Familie von Pipovye, und jeder Tourist, der afrikanische Reservate besucht, kann diesen niedlichen Kreaturen in freier Wildbahn begegnen. Dort können Sie in der natürlichen Umgebung die Kapsorte dieser im Roten Buch aufgeführten Amphibien beobachten.

In der Natur beträgt die Körperlänge dieser Amphibie im Durchschnitt 8–9 cm, bei häuslichen Bedingungen sind die Frösche größer. Zu den Merkmalen gehört die Tatsache, dass der Oberkiefer eines abgeflachten, sauberen Kopfes echte Zähne hat und die Finger der Hinterbeine durch Membranen verbunden sind.

Es gibt auch Krallen an den Fingern, dank denen der Frosch seinen zweiten Namen bekam - Krallen-Afrikaner. Und die Farbe variiert von hellrosa bis dunkelbraun, es gibt auch Albinos.

Die Natur und der Inhalt des Spornfrosches zu Hause

Spornfrosch Inhalt erfordert in erster Linie die Wahl eines Aquariums. Beim Kauf müssen Sie folgende Punkte beachten:

  • die Anzahl der zu pflegenden Amphibien;
  • Wie wird der Tank gereinigt?
  • die Notwendigkeit, sich vollständig mit Wasser zu füllen, da Shports im Wasser und nicht an dessen Ufer leben;
  • Eine Person benötigt 30 bis 40 Liter.

Die letzte Regel kann ein wenig verletzt werden, zum Beispiel für ein angenehmes Gefühl von drei Haustieren ist ein 80-Liter-Aquarium durchaus geeignet, aber es ist unmöglich, zwei Frösche in 40 Litern zu halten.

Bei der Auswahl eines Aquariums ist es empfehlenswert, eher tief, breit und lang als hoch anzuhalten. Die Tiefe dieser Amphibien ist nicht erforderlich, aber es gibt Raum zum Schwimmen, die Frösche legen gern Entfernungen zurück.

Sie müssen auch auf das Substrat achten, da die meisten Tiere die meiste Zeit auf dem Boden sitzen. Daher, egal welcher Boden gewählt wird, sollte es nicht mit der Farbe der Haustiere verschmelzen, im Gegenteil, es ist notwendig, dass vor seinem Hintergrund Spornfrosch stand dann aus auf dem Foto, was definitiv Lust macht, wird Ihr Haustier sehr komisch und attraktiv aussehen.

Bei der Auswahl eines Bodens müssen Sie auch berücksichtigen, dass kleine Steine ​​nicht verwendet werden können. Das Haustier, das sich am Boden entlangbewegt, berührt sie mit Sicherheit, und wenn der Kieselstein ein wenig herausspringt, schluckt er. Wenn Steine ​​verwendet werden sollen, sollten sie groß und schwer sein.

Was die Vegetation betrifft, werden Frösche mit Sicherheit die Büsche mit Krallen zerreißen, und künstliche Pflanzen verursachen Stress im Haustier, da sie nicht zerreißen. Frösche werden sicherlich hartnäckig sein und infolgedessen die Pfoten beschädigen.

Unterstände in der Landschaft des Aquariums sollten obligatorisch sein, das Haustier wird sich nicht ständig darin verstecken, aber es ist sehr wichtig, ein eigenes "Haus" von angenehmer Größe für eine Amphibie zu haben.

Was das Wasser selbst betrifft, leben diese Haustiere in Wasser mit einem beliebigen pH-Wert, sind jedoch äußerst empfindlich gegenüber dem Gehalt an Nitriten und Ammoniak in ihrem Lebensraum.

Die Wassertemperatur sollte jedoch zwischen 19 und 21 Grad liegen. weißer Spornfrosch liebt Wasser wärmer - von 20 bis 23 Grad. Und die Haustiere sind völlig gleichgültig gegenüber der Beleuchtung, jeder kann das Licht tolerieren, aber sie brauchen auch eine "Nacht".

Aber wenn man über die Natur der Frösche spricht, muss man feststellen, dass sie extrem egoistisch und darüber hinaus sehr kluge Raubtiere sind. Kleine Fische für sie sind Beute.

Sie können nicht zusammen mit Sporn halten:

  • Fisch mit scharfen Flossen - der Frosch wird verletzt;
  • großer Fisch - das Haustier kann ersticken oder ersticken;
  • Krebse und andere Amphibien - Konflikte sind unvermeidlich;
  • fleischfressende Schildkröten - der Frosch wird von einer Schildkröte gefressen.

Gute Nachbarschaft:

  • kleine bewegliche Fische, nicht wertvoll, weil sie gebraucht werden, damit sich die Frösche nicht langweilen und jagen;
  • Schnecken, ihre Spornschnecken, werden nicht als lebende Nachbarn wahrgenommen.

Spezies des Spornfrosches

Hinsichtlich Arten von SpornfröschenDann gibt es 18, von denen jedoch nur 5 für die Wartung im Aquarium zur Verfügung stehen. Sie haben genau die gleichen Eigenschaften und unterscheiden sich nur in der Hautfarbe.

Am interessantesten Albino FroschErstens ist es größer als die anderen, die durchschnittliche Länge in Gefangenschaft beträgt 15-16 cm, und zweitens ist es am geselligsten und am einfachsten zu zähmen.

Der dritte Vorteil von Albinos ist, dass sie sich in völliger Einsamkeit und in einem geringeren Wasservolumen absolut wohl fühlt. Für "Glück" reicht ein solcher Favorit 8-10 Liter.

Es sind jedoch Albinos, die anfällig für Fettleibigkeit und einen sitzenden Lebensstil sind. Um dies zu vermeiden, reicht es aus, das Haustier nicht zu überfüttern, als ob die Amphibie nicht um Nahrungsergänzungsmittel bettelt, und kleine bewegliche Fische im Aquarium laufen zu lassen, die den Frosch zwingen, sich zu bewegen.

Es ist auch sehr wichtig, dass die Lebenserwartung von Albinos geringer ist als bei anderen Sporenfröschen. Diese Frösche sind bis zu 10 Jahre alt, was mehr als genug ist, da Sie den Inhalt des Aquariums ändern möchten.

Spornfrosch Ernährung und Pflege

Diese Amphibien lieben es zu essen, sie sind absolut Allesfresser, insofern, als sie mit Vergnügen ein Stück gebratenes Schnitzel aus den Händen ihres Meisters schneiden. Man sollte sich jedoch von solchen Experimenten nicht mitreißen lassen, da sie der Gesundheit und dem Aussehen der Haustiere nicht zuträglich sind.

Kleine Frösche müssen einmal am Tag gefüttert werden, bis sie 10 Monate alt sind, während Erwachsene 2-3 Mal am Tag gefüttert werden. Wenn der Frosch die Fähigkeit hat zu jagen, dann ist eine künstliche Fütterung überhaupt nicht notwendig.

Fertigmischungen sind ideal zum Füttern:

  • trocken
  • in Granulat;
  • sublimiert;
  • gemischt leben;
  • eingefroren
  • Blutwurm;
  • Würmer
  • Grillen.

Diese amphibischen Garnelenscheiben, insbesondere Tigergarnelen, lieben auch Rindfleisch- und Schweinefleischherzen.

Kleine Fische sind in der Nahrung des Spornfrosches enthalten

Nicht als Futter geben:

  • Gold und andere Zierfische verursachen einen Überfluss an Vitamin "B";
  • Flocken für große Aquarienfische, diese füttern den Frosch einfach "fett", ohne ihm die notwendigen Nährstoffe zu geben.

Spornfrosch Pflege Es kommt darauf an, das Aquarium zu reinigen, die Zusammensetzung des Wassers nach Bedarf zu aktualisieren und mit dem Haustier zu kommunizieren, insbesondere wenn der Sporn alleine gehalten wird.

Zucht und Langlebigkeit spornen Frösche an

Der Prozess Brutstachelfrösche benötigen mindestens zwei heterosexuelle Personen und eine Wassertemperatur von 22 bis 25 Grad. Dementsprechend wird es notwendig sein, erwachsene Individuen zu erwerben, wobei der Unterschied zwischen den Geschlechtern von 7-8 Monaten spürbar ist:

  • das Weibchen ist groß, dick, scheint bröckelig, birnenförmig und schweigt immer;
  • Das Männchen ist klein, sehr beweglich, hat dünne Nocken, ist schlank und macht Geräusche ähnlich wie Vogel-Twitter.

Zu einer Zeit legt das Weibchen ungefähr hundert Eier, wenn Sie Frösche brauchen, muss diese Kupplung entfernt werden, wie sonst. das Weibchen wird mindestens die Hälfte der aufgeschobenen essen. Frösche sollten nach anderthalb oder zwei Jahren brüten, wenn ihre dekorativen Eigenschaften vollständig ausgebildet sind, sodass Sie eine Kombination optimaler Erzeuger auswählen können.

Paarungsspornfrösche während der Brutzeit

Zwingen Sie sie auch nicht, mehr als drei Mal im Jahr Eier zu legen, da dies die Gesundheit der Froschdame und die Qualität der Nachkommen beeinträchtigt.

Zusätzlich zur Wassertemperatur ist für eine erfolgreiche Befruchtung des Mauerwerks Dunkelheit erforderlich, da es den „Jungen“ der Shportsovs nicht peinlich ist, die Handlung unter Licht auszuführen, sondern sie schämen sich, Eier zu düngen. Spornfrösche leben für 15-16 Jahre, mit Ausnahme von Albinos, erreichen sie nicht 12.

Reduzieren Sie jedoch die Lebenserwartung Spornfrösche kann KrankheitGrundsätzlich werden diese Amphibien mit kaltem oder zu heißem Wasser krank, oder sie werden durch verrottete Speisereste vergiftet, um solche Probleme zu vermeiden. Reinigen Sie das Aquarium natürlich.

Preis und Bewertungen des Spornfrosches

Es gibt viele Kritiken über diese Amphibien, darunter sowohl negative als auch enthusiastische. In jedem Themenforum finden Sie Meinungen von Personen, die auf den Inhalt von spur gestoßen sind.

Es ist jedoch erwähnenswert, dass diejenigen, die sich den Unterschied zwischen Fisch und Frosch einfach nicht vorstellen konnten oder nicht bereit waren, das Aquarium zu reinigen, die chemische Zusammensetzung des Wassers zu überwachen usw., eindeutig negative Bewertungen abgegeben haben.

Es gibt auch "zufällige" Bewertungen von denen, die die Temperatur nicht im Auge hatten und die aufgrund der gewählten Farbe des Bodens das Legen des Eies nicht bemerkten, weil sie als Ergebnis mehrere schöne Kaulquappen erhalten hatten und die durch das "zusätzliche" Futter (für das ich Zeit hatte, etwas zu essen) fett wurden. die Frau.

Sporenfrosch kaufen kann in fast jedem Fachgeschäft erhältlich sein, und die Kosten hängen davon ab, wie viel der Züchter verlangt hat + Lagerrand.

Zucht von Spornfröschen in einem Aquarium zu Hause

Es ist jedoch viel einfacher, eine Amphibie direkt zu kaufen, indem Sie entweder Anzeigen für den Verkauf verwenden oder eigene Themenforen suchen und sich über Ihren Kaufwunsch für Frösche informieren. Die Preisspanne ist sehr groß, von 50 bis 700 Rubel pro Stück.

Sie können auch kostenlos Frösche mitnehmen, die Menschen, zu denen dieses Haustier nicht passte, sehr oft "in guten Händen" geben. Bei der ersten Erfahrung mit der Haltung dieses Amphibiens ist es sinnvoll, solche Vorschläge zu nutzen.

Im Allgemeinen müssen Sie das verstehen, wenn Sie dieses Haustier starten Kompatibilität mit anderen Spornfrösche abwesend, und wenn man sich eine riesige Ecke der tropischen Unterwasserwelt mit vielen verschiedenen schönen Bewohnern vorstellt, lohnt es sich nicht, mit dieser Amphibie anzufangen.

Lassen Sie Ihren Kommentar