Ambistoma Amphibien. Ambistoma Lebensstil und Lebensraum

Ambistoma - Dies ist eine Amphibie, die in der Reihenfolge des Schwanzes zugeteilt wird. In Amerika weit verbreitet, in Russland von Aquarianern verwendet.

Ombistoma Merkmale und Lebensraum

In seinem Aussehen ähnelt es einer Eidechse, die vielen Menschen bekannt ist, und auf dem Territorium amerikanischer Länder wurde es sogar als Maulwurfssalamander bezeichnet. Sie leben in Wäldern mit hoher Luftfeuchtigkeit, die weichen Boden und dicke Abfälle haben.

Der Hauptteil der in Klassenbotschafter Das Hotel liegt in Nordamerika, im Süden Kanadas. Die Familie dieser Echsen umfasst 33 verschiedene Arten von Ambistos, von denen jede ihre eigenen Merkmale aufweist.

Die beliebtesten von ihnen sind die folgenden:

  1. Tiger Ambistoma. Es kann eine Länge von 28 Zentimetern erreichen, während etwa 50% des Körpers vom Schwanz besetzt sind. An den Seiten des Salamanders befinden sich 12 lange Grübchen und die Farbe ist hellgrün oder braun. Linien und gelbe Punkte befinden sich im gesamten Körper. Es gibt vier Finger an den Vorderbeinen und fünf an den Hinterbeinen. Sie können diese Art von Ambisto in Gebieten im nördlichen Teil von Mexiko treffen.

    Abgebildeter Tiger Ambistoma

  2. Marmor Ambistoma. Unter anderem zeichnet sich dieses Gerät durch seinen starken und untersetzten Körperbau aus. Gesättigte graue Streifen sind im ganzen Körper verteilt, während die männlichen Vertreter der Art heller sind. Ein Erwachsener dieser Art kann 10-12 Zentimeter erreichen. Das Hotel liegt im Osten und Westen der Vereinigten Staaten.

    Auf dem Foto ist ein Marmorambistoma zu sehen

  3. Gelbfleckiges Ambistom. Ein Vertreter dieser Art von Amphibien kann bis zu fünfundzwanzig Zentimeter lang werden. Es zeichnet sich durch seine schwarze Hautfarbe aus, auf dem Rücken befinden sich gelbe Flecken. Gelegentlich sieht man solche rein schwarzen Salamander. Der Lebensraum erstreckt sich östlich von Kanada und den USA. Anerkannt als Symbol von South Carolina.

    Gelb geflecktes Ambistom

  4. Mexikanisches Ambistoma. Ein Erwachsener dieser Art ist zwischen 15 und 25 Zentimeter groß. Der obere Teil des Salamanders ist schwarz mit kleinen gelben Flecken, der untere Teil ist hellgelb mit kleinen schwarzen Flecken. Es lebt im Westen und Osten der Vereinigten Staaten.

    Mexikanisches Ambistoma

  5. Pazifisches Ambistom. In der Nummer enthalten Riesenambistoin Nordamerika leben. Die Körperlänge einer Amphibie kann 34 Zentimeter erreichen.

    Abgebildet ist ein Pazifikambistom

Suchen Foto von Ambist, die oben aufgeführt wurden, können Sie signifikante Unterschiede zwischen ihnen sehen.

Die Natur und Lebensweise eines Ambistoms

Da es viele verschiedene Arten von Ambisten gibt, ist es selbstverständlich, dass jeder von ihnen seinen eigenen Charakter und seine eigene Lebensweise hat. Tagsüber sitzen Tigerambistome lieber in Höhlen, und nachts gehen sie auf Nahrungssuche. Sie sind sehr flink und schüchtern und spüren die Gefahr. Sie ziehen es vor, in das Loch zurückzukehren, auch wenn sie kein Essen haben.

Marmorambistome sind geheimnisvoll und ziehen es vor, Löcher unter umgestürzten Blättern und umgestürzten Bäumen zu schaffen. Lassen Sie sich gelegentlich in verlassenen Mulden nieder. Gelb gefleckte Salamander bevorzugen eine unterirdische Lebensweise, sodass Sie sie nur an Regentagen auf der Erdoberfläche sehen können. Gleichzeitig bauen diese Amphibien keine Eigenheime, sondern nutzen, was nach anderen Tieren übrig bleibt.

Alle Arten dieser Amphibien leben in Höhlen und jagen lieber im Dunkeln. Dies liegt an der Tatsache, dass sie keine übermäßige Hitze vertragen. Die optimale Temperatur für sie liegt bei 18 bis 20 Grad, im Extremfall bei 24 Grad.

Der Charakter ist sehr spezifisch, weil sie die Einsamkeit lieben und niemanden für sich selbst zulassen. Auf hohem Niveau ist ein Gefühl der Selbsterhaltung. Wenn Ambistome in die Hände eines Raubtiers fallen, geben sie nicht auf, beißen und kratzen daran. Gleichzeitig wird der ganze Kampf des Ambistome von lauten Geräuschen begleitet, ähnlich einem Kreischen.

Ambistoma Nutrition

Ambistome, die unter natürlichen Bedingungen leben, ernähren sich von folgenden Organismen:

  • Tausendfüßer;
  • Würmer
  • Mollusken;
  • Schnecken;
  • Schnecken;
  • Schmetterlinge;
  • Spinnen.

Larven des Ambistome unter natürlichen Bedingungen verbraucht Lebensmittel wie:

  • Daphnien;
  • Zyklopen;
  • andere Arten von Zooplankton.

Diejenigen, die im Aquarium ehrgeizige enthalten, werden empfohlen, es mit den folgenden Nahrungsmitteln zu füttern:

  • mageres Fleisch;
  • Fisch
  • verschiedene Insekten (Würmer, Kakerlaken, Spinnen).

Axolotl-Larve Es sollte jeden Tag gegessen werden, aber ein erwachsener Ambisto sollte nicht mehr als 3 Mal pro Woche gefüttert werden.

Fortpflanzung und Langlebigkeit eines Ambistoms

Damit sich das Ambistom vermehren kann, muss eine große Menge Wasser vorhanden sein. Deshalb ziehen zu Beginn der Paarungszeit Ambistome in die Teile des Waldes, die saisonal überflutet sind. Der Großteil der Individuen dieser Art zieht es vor, im Frühjahr zu brüten. Marmor und ringförmige Ambistome vermehren sich jedoch nur im Herbst.

Während der Paarungszeit legen die Männchen einen Spermatophor mit einer Amphibie ab und die Weibchen nehmen ihn mit Hilfe der Kloake auf. Dann beginnen die Weibchen, Beutel mit Eiern zu legen. In einem Beutel können sich 20 bis 500 Eier befinden, wobei der Durchmesser von jedem 2,5 Millimeter erreichen kann.

Ambistome brauchen viel Wasser, um zu züchten

In warmem Wasser abgelegte Eier entwickeln sich zwischen 19 und 50 Tagen. Nach dieser Zeit treten auf der Welt Ambistomlarven auf, deren Länge zwischen 1,5 und 2 Zentimetern variiert.

Ambistoma axolotl (Larve) bleibt 2-4 Monate im Wasser. Während dieser Zeit treten bei ihnen signifikante Metamorphosen auf, nämlich axolotl wird ehrgeizig:

  • Flossen und Kiemen verschwinden;
  • Augenlider erscheinen auf den Augen;
  • Lungenentwicklung wird beobachtet;
  • Der Körper erhält die Farbe des entsprechenden Ambistentyps.

An Land erhalten Larven erst dann Ambisto, wenn sie eine Länge von 8 bis 9 Zentimetern erreichen. Um aus einem Aquarium-Axolotl eine Amphibie zu machen, müssen Sie das Aquarium nach und nach in ein Terrarium verwandeln.

Auf dem Foto Axolotl

Dies erfordert eine Verringerung der darin verfügbaren Wassermenge und eine Erhöhung der Bodenmenge. Der Larve bleibt keine andere Wahl, als auf den Boden zu gehen. In diesem Fall sollte man keine magische Veränderung erwarten, Axolotl wird frühestens in 2-3 Wochen die Form eines Ambistoms annehmen.

Es ist auch erwähnenswert, dass Sie Axolotl mit hormonellen Medikamenten, die für die Schilddrüse entwickelt wurden, in einen Erwachsenen verwandeln können. Sie können jedoch nur nach Rücksprache mit einem Tierarzt verwendet werden.

Es ist wichtig zu beachten, dass Frauen, um Eier zu legen, nicht mit ambisto ins Wasser gehen, sondern an niedrigen Stellen Taschen mit Kaviar ablegen, die in Zukunft sicherlich mit Wasser überflutet werden.

Die Eier werden an verschiedenen Orten abgelegt, während Parzellen unter umgestürzten Bäumen oder in einem Stapel Blätter ausgewählt werden. Es wird darauf hingewiesen, dass ein Ambistom unter Aquarienbedingungen (bei richtiger Pflege) 10-15 Jahre alt werden kann.

Sehen Sie sich das Video an: Der Axolotl oder Schwanzlurch (April 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar