Akomis-Maus. Akomis Lebensstil und Lebensraum

Acomis-Nadeln - Säugetiere der Nagetierordnung. Ihr generischer Name "Nadel" ist auf die Nadeln zurückzuführen, die den Rücken des Tieres bedecken.

Akomis leben in freier Wildbahn, aber aufgrund ihres exotischen Aussehens und ihrer Bequemlichkeit in Inhalt, akomisy wurde neben Ratten, Hamstern und Meerschweinchen zu Lieblingsnagetieren.

Verbreitung und Lebensraum von Acomis

Lebensraum Funkelnde Akomis riesig - das sind die Länder des Nahen Ostens (hauptsächlich Saudi-Arabien), die heißen Länder Afrikas, die Inseln Kreta und Zypern.

Lieblingslebensräume sind Wüsten, felsige Abschnitte von Savannen und Canyons. Akomis - soziale Tiere, leben lieber in Gruppen und helfen und schützen jedes Mitglied der Siedlung. Als Unterkunft und Unterschlupf dienen Höhlen, die in der Regel hinter anderen Nagetieren zurückbleiben. Aber sie sind durchaus in der Lage, selbst Wohnraum zu graben.

Die Aktivität wird nachts oder am frühen Morgen gezeigt. Auf der Suche nach Nahrung nähern sie sich oft den Wohnungen der Menschen und lassen sich sogar in Nerzen unter Häusern nieder. Eine solche Siedlung kann den von Menschen angebauten Pflanzen erheblichen Schaden zufügen.

Akomis Funktionen

Auf Foto akomisa sehen aus wie gewöhnliche Mäuse - eine längliche Schnauze mit einem Schnurrbart, schwarzen Perlenaugen, großen runden Ohren und einem langen kahlen Schwanz. Die Farbe der Wolle überrascht auch nicht mit der Helligkeit der Farben: von Sand zu Braun oder Rot.

Aber es gibt ein Detail in Form von Akomis, das auf den ersten Blick auffällt - viele Nadeln prallen auf den Rücken eines Nagetiers! Ein erstaunliches Tier, das die einzigartigen Eigenschaften verschiedener Tierarten gesammelt hat:

Akomis hat sehr dichtes Haar auf dem Rücken, das an Igelstacheln erinnert

Zurück Maus akomis mit Nadeln bedeckt, wie ein Igel. Mit dem einzigen Unterschied - Nagernadeln sind falsch. Sie sind Bündel von steifen Borsten. Dies ist eine Art Schutz gegen Raubtiere. Nach dem Verzehr eines solchen „Igels“ leidet ein zahniges Tier lange Zeit unter einer Rachen- und Darmreizung.

Wie Eidechsen "lassen" Akomis ihren Schwanz fallen. Amphibien sind hier jedoch in einer günstigeren Situation - ihr Schwanz wächst wieder. Nachdem sich die Maus einmal von ihr getrennt hat, kann sie sie nicht mehr zurückgeben.

Genau wie bei Sphynx-Katzen handelt es sich bei akomis um Tiere, die keine Allergien auslösen. Diese Eigenschaft ist einer der Hauptgründe für die Zucht von Nadelmäusen zu Hause geworden. Im Gegensatz zu anderen Nagetieren sind Akomis geruchlos.

Das einzige Säugetier mit mit eine Person, die zur Geweberegeneration und Wiederherstellung von Haarfollikeln befähigt ist. Es gibt keine Narben auf der Haut des Tieres - die Epithelzellen bewegen sich zur Wundstelle und stellen die Funktionalität der geschädigten Stelle vollständig wieder her.

Pflege und Wartung von akomis zu Hause

Nadelmäuse sind unter Haftbedingungen nicht skurril. Wenn Sie ein paar einfachen Tipps folgen, fühlt sich das Tier weit weg von der Wildnis großartig, und Sie werden berührt, während Sie die turbulente Aktivität eines kleinen Zappels beobachten.

Nadelmäuse leben in ihrer natürlichen Umgebung in Gruppen. Um die natürliche Lebensweise nicht zu stören, akomis kaufen besser als nicht einer, aber mindestens zwei.

Es ist besser, zwei oder mehr akomis zu starten

Wenn Sie vorhaben, Nagetiere zu züchten, müssen Sie Haustiere in verschiedenen Geschäften auswählen, um sich paarende Verwandte auszuschließen. Nachkommen aus solchen "Blutbindungen" zeichnen sich durch geringe Immunität und Krankheitsneigung aus.

Bevor Sie einkaufen gehen, müssen Sie Ihr zukünftiges Zuhause vorbereiten. Ideal ist ein Aquarium mit feinmaschigem Deckel. Sparen Sie nicht an der Lautstärke, da akomis gerne viel rennen und verschiedene Treppen, Rutschen und Hohlstämme erklimmen.

Ein Rad drehen ist eine der Lieblingsbeschäftigungen des Tieres. Es sollte fest sein, ohne Fugen und Spalten. Diese Wahl ist auf die besondere Zerbrechlichkeit des Schwanzes der Akomis zurückzuführen. Es bricht leicht oder löst sich vollständig. Seien Sie sehr vorsichtig, wenn Sie Ihr Haustier abholen. Versuche seinen Schwanz nicht zu berühren und ziehe ihn auf keinen Fall.

Der Boden des Aquariums ist mit zerrissenen Zeitungen oder Sägemehl bedeckt. Stachelige Mäuse werden von einem Kartonhaus begeistert sein, in dem sie sich entspannen und Nachwuchs bekommen können. Um das Kalziumgleichgewicht aufrechtzuerhalten, hängen Sie einen Mineralstein für Nagetiere in das Aquarium.

Von Bewertungen, akomis sehr sauber Sie wählen sofort eine Ecke für sich, um ihre Bedürfnisse zu erfüllen, und verschmutzen nicht den Rest des Territoriums. Die allgemeine Reinigung des Aquariums sollte zwei- bis dreimal im Monat erfolgen.

Um die Maus vorübergehend zu entfernen, ist es besser, ein Plastikglas zu verwenden, das Tier dorthin zu fahren und es dann von oben mit der Handfläche zu bedecken. So schließen Sie eine Schwanzverletzung aus und erschrecken das Tier nicht.

Ernährung

Akomis lieben Pflanzennahrung, aber manchmal essen sie gerne eiweißreiche Insekten: Heuschrecken, Würmer, Kakerlaken oder Blutwürmer.

Ersetzen Sie eine solche Mahlzeit mit irgendwelchen Nüssen. Lassen Sie ein paar Stücke in der Schale, dies wird der Maus helfen, ständig wachsende Schneidezähne abzuschleifen. Sie können Protein auch mit gekochten Eiern oder Hüttenkäse nachholen.

Passt perfekt in die Diät- und Getreidemischung. Es kann mit getrockneten Früchten und Löwenzahngrüns verdünnt werden. Sie lieben Mäuse und nagen an Ästen. Es ist einfach, ausgewogenes, trockenes Nagetierfutter im Handel zu finden. Es ist reich an Mikro- und Makroelementen, die für die gesunde Entwicklung des Tieres wichtig sind.

Füttern Sie Akomis nicht mit fetthaltigen, geräucherten oder salzigen Nahrungsmitteln. Dazu gehört auch Käse. Stellen Sie sicher, dass der Behälter mit sauberem Wasser immer voll ist und die Reste von Bio-Lebensmitteln nicht im Aquarium verrotten.

Fortpflanzung und Langlebigkeit

Es ist ganz einfach, eine weibliche Akomis von einer männlichen zu unterscheiden - Sie müssen das Tier auf den Kopf stellen. Wenn Sie die Brustwarzen sehen - das ist eine Frau. Wenn der Bauch glatt ist - vor Ihnen ist ein Mann. Pflanzen Sie keine weiblichen und zwei männlichen Tiere in ein Aquarium. Eine stärkere Person kann einen Gegner beißen.

Das Weibchen bringt mehrmals im Jahr Nachwelt. Die Schwangerschaft dauert sechs Wochen. Bei einer Geburt bringt eine frischgebackene Mutter ein bis drei Junge zur Welt. Babys werden mit offenen Augen geboren und können sich um sich selbst bewegen.

Akomis sind sehr fürsorglich zueinander. Wenn sich viele Tiere im Aquarium befinden, helfen erfahrene Frauen bei der Geburt und beteiligen sich an der Betreuung der Jungen. Innerhalb eines Monats füttert die Mutter die Mäuse mit ihrer Milch. Vier Monate später erreicht akomis die Pubertät.

Wie viele Akomis lebenhängt von den Lebensbedingungen ab. In freier Wildbahn sind es 3 bis 4 Jahre, zu Hause hält das Tier bis zu 7 Jahre.

Sehen Sie sich das Video an: иглистая мышь. акомис. мышонок. 2 дня little mouse akomis. 2 days (Februar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar