Axolotl Tier. Axolotl Lebensstil und Lebensraum

Axolotl - Dies ist die Larve des Ambistoms, einer der Arten der Amphibienschwänze. Dieses erstaunliche Tier gehört zum Phänomen der Neotenie (aus dem Griechischen: "Jugend, Dehnung").

Der erbliche Mangel an Thyreoidinhormon verhindert, dass die Amphibie vom Larvenstadium zu einem ausgewachsenen Erwachsenen übergeht. Daher leben Axolotle noch in dieser Phase und erreichen die Pubertät und die Fähigkeit zur Fortpflanzung, ohne sich einer Metamorphose zu unterziehen.

Axolotls werden allgemein Larven als Amphibien zweier Arten genannt: mexikanischer ambistome und Tiger Ambistome. In der freien Natur kann Ambisto in zwei Formen gefunden werden - neotisch (in Form einer Larve) und terrestrisch (ein entwickelter Erwachsener).

Eigenschaften und Aussehen von Axolotl

In einer wörtlichen Übersetzung ist Axolotl "Wasserhund" oder "Wassermonster". Auf Foto Axolotl sieht nicht bedrohlich aus. Er sieht eher aus wie ein süßer Hausdrache. Drei symmetrisch am Kopf hervorstehende Kiemenpaare, die flauschigen Zweigen ähneln, verleihen Axolotl diese Ähnlichkeit.

Sie helfen dem Tier, unter Wasser zu atmen. Axolotl gehört zu den seltenen Amphibienarten, die neben Kiemen auch Lungen haben. Das Tier schaltet auf Lungenatmung um, wenn sich die Lebensbedingungen ändern oder der Sauerstoff im Wasser für ein normales Leben nicht ausreicht.

Bei längerem Gebrauch dieser Atmung verkümmern die Kiemen. Aber Axolotl hat keine Angst. Der kleine Drache hat die Fähigkeit, sein Gewebe zu regenerieren, und wenn nötig, können sich die Kiemen erholen.

Das gutmütige Aussehen des "Wassermonsters" wird durch kleine runde Augen an den Seiten einer flachen Schnauze und einen breiten Mund im unteren Teil des Kopfes vermittelt. Es scheint, dass der Axolotl ständig lächelt und in einer ausgezeichneten Stimmung ankommt.

Die Larven des Ambistome sind wie alle Amphibien Raubtiere. Die Zähne des Tieres sind klein und scharf. Ihre Funktion ist es, Lebensmittel zu halten, anstatt sie zu zerreißen. Die Länge des Axolotl erreicht 30-35 cm, die Weibchen sind etwas kleiner. Ein langer, gut entwickelter Schwanz hilft Amphibien, sich leicht im Wasser zu bewegen.

Axolotl verbringt die meiste Zeit am Boden. Zwei Pfotenpaare enden mit langen Fingern, mit denen er sich an die Steine ​​klammert, um beim Bewegen einen Stoß zu machen. Im natürlichen Lebensraum kommen am häufigsten braune Axolotls mit im ganzen Körper verstreuten dunklen Erbsen vor.

Hausgemachtes Axolotli normalerweise weiß (Albinos) oder schwarz. Aufgrund ihrer Eigenschaften stoßen diese Tiere in wissenschaftlichen Kreisen auf großes Interesse. In Labors Axolotl-Bedingungen nah an natürlich. Amphibien vermehren sich gut und begeistern Wissenschaftler mit neuen Hautfarben.

Axolotl Habitat

Axolotli sind in den Seen von Mexiko üblich - Sochimilco und Chalko. Vor dem Einmarsch der Spanier verspeisten die Einheimischen das Fleisch des Ambisten. Im Geschmack ähnelt es empfindlichem Aalfleisch. Im Zuge der Verstädterung nahm die Anzahl der Axolotles jedoch erheblich ab, was zur Aufnahme dieser vom Aussterben bedrohten Art in das Rote Buch führte.

Ich bin froh, dass sich der Salamander gut anfühlt zu hause. Axolotl ist eines der häufigsten Haustiere von Aquarium-Amphibien.

In der Wildnis verbringen Axolotls ihr ganzes Leben im Wasser. Wählen Sie tiefe Stellen mit kaltem Wasser und viel Vegetation. Die Seen Mexikos mit ihren schwimmenden Inseln und Landwirten, die die Kanäle miteinander verbinden, sind ein ideales Zuhause für Wasserdrachen.

Der Lebensraum von Axolotls ist ziemlich weitläufig - ungefähr 10.000 Kilometer, was es schwierig macht, die verbleibenden Individuen genau zu berechnen.

Axolotl-Inhalt zu Hause

Das größte Problem mit Axolotl-Gehalt Zu Hause wird eine bestimmte Wassertemperatur aufrechterhalten. Tiere fühlen sich bei Temperaturen von 15-20C wohl. Die Grenzmarke ist 23C. Die Sauerstoffsättigung von Wasser hängt von seiner Temperatur ab.

Wenn das Wasser zu warm ist, fängt das Haustier an zu schmerzen. Es wird empfohlen, zu installieren Axolotl im Aquarium Wasserkühlung Ausrüstung, aber Sie können auf den Rat erfahrener Salamanderzüchter zurückgreifen.

Eine Plastikflasche mit gefrorenem Wasser wird in das Wasser gesenkt, wodurch die Gesamttemperatur im Aquarium gesenkt wird. Die zweite Flasche sollte immer im Gefrierschrank bereit sein.

Gehen Sie bei der Auswahl eines Behälters für Axolotl von einem Volumen von 40-50 Litern pro Tier aus. Wasser wird mit mittlerer oder hoher Härte gegossen und von Chlor gereinigt.

Der Boden des Aquariums ist mit Flusssand bedeckt, der mehrere mittelgroße Steine ​​hinzufügt. Kleine Kieselsteine ​​sollten nicht verwendet werden, da Axolotls Erde zusammen mit Nahrung verschlucken.

Wenn der Sand den Körper frei verlässt, können die Steine ​​das Ausscheidungssystem der Amphibie verstopfen, was fatale Folgen für das Tier hat. Axolotli lieben es, sich in Tierheimen zu verstecken, also stellen Sie sicher, dass es versteckte Plätze im Aquarium gibt.

Hierzu eignen sich Treibholz, Töpfe, große Steine. Ein wichtiger Punkt - alle Objekte müssen optimierte Formen haben. Scharfe Oberflächen und Ecken verletzen leicht die empfindliche Haut einer Amphibie.

Das Vorhandensein von Pflanzen im Aquarium ist ebenfalls sehr wichtig. Axolotl legt während der Brutzeit Eier auf Stängel und Blätter. Der Wasserwechsel erfolgt einmal pro Woche. Die Hälfte des Volumens wird ausgegossen und mit frischem Wasser ergänzt.

Leeren Sie das Aquarium monatlich und führen Sie eine Grundreinigung durch. Es ist äußerst unerwünscht, Futterreste und natürliche Sekrete von Haustieren im Wasser zu belassen. Bei der Zersetzung von organischen Stoffen werden Substanzen freigesetzt, die die Gesundheit von Amphibien beeinträchtigen.

Enthalten Axolotl im Aquarium müssen getrennt von anderen Wassereinwohnern, einschließlich Fischen. Die Kiemen und die dünne Haut des Drachen können angegriffen werden und Schäden verursachen, die ihm Unwohlsein und in einigen Fällen den Tod verursachen. Die einzige Ausnahme ist Goldfisch.

Fortpflanzung und Lebenserwartung

Axolotl ist eine räuberische Amphibie und nimmt Protein in der Nahrung auf. Gerne isst er Würmer, Kakerlaken, Grillen, Muschel- und Garnelenfleisch, Trockenfutter für Raubtiere in Tablettenform. Es ist unerwünscht, dem Salamander lebende Fische zu geben, da viele von ihnen Träger verschiedener Krankheiten sind und Axolotls sehr anfällig für sie sind.

Unter dem Verbot Fleisch von Säugetieren. Der Magen des Drachen ist nicht in der Lage, das in solchem ​​Fleisch enthaltene Protein zu verdauen. Die Reproduktion ist ganz einfach. Individuen unterschiedlichen Geschlechts werden in ein Aquarium gesetzt. Das Weibchen und das Männchen unterscheiden sich in der Größe der Senkgruben.

Eine prominentere und prominentere Kloake befindet sich beim Männchen. Geglättet und fast unsichtbar - beim Weibchen. Nach einem kurzen Paarungsflirt scheidet das Männchen Spermienklumpen aus. Das Weibchen mit der Kloake holt sie am Boden ab und legt nach ein paar Tagen befruchtete Eier mit Braten auf die Blätter der Pflanzen.

Abhängig von axolotli Bedingungen- Kinder schlüpfen in zwei bis drei Wochen aus dem Licht. Babys werden mit Naupilia-Salzgarnelen und winzigen Würmern gefüttert. Ein geeignetes Lebensmittel für diesen Zeitraum ist Daphnien.

In der Natur beträgt die Lebensdauer von Axolotl 20 Jahre. Bei der Aufbewahrung zu Hause reduziert sich die Lebensdauer um die Hälfte. Kaufen Sie Axolotl Sie können in Zoofachgeschäften, die auf den Verkauf von Wassertieren spezialisiert sind, Fische und verschiedene Amphibien kaufen.

Online-Shops bieten auch die Möglichkeit, Aquarien zu kaufen Axolotl Fisch. Axolotl Preis variiert von 300 Rubel pro Larve und innerhalb von 1000 Rubel pro Erwachsener.

//givotniymir.ru/wp-content/uploads/2016/10/axolotl-Murzik-.mp4

Sehen Sie sich das Video an: Axolotl ein wundersames Tier. (Februar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar