Thailändische Katze. Beschreibung, Eigenschaften, Pflege und Preis einer Thai-Katze

Beschreibung der thailändischen Katzenrasse

Nennen Sie sich thailändische Katze spricht über das Land, in dem die Rasse ihren Anfang nahm. In Deutschland wurden jedoch bereits in den 90er Jahren Rassestandards gesetzt. Das Aussehen der "Thais" unterscheidet sich erheblich von ihren Vorfahren - siamesischen Katzen. Kaufen Sie thailändische Katze in Russland ist es überhaupt nicht schwierig, da die Popularität der Rasse nur aufgrund der flexiblen, aber leidenschaftlichen Natur und des flexiblen Denkens ihrer Vertreter wächst.

Bevor Sie jedoch mit einem solchen Haustier beginnen, müssen Sie dessen Hauptmerkmale bestimmen, insbesondere wenn das Tier nicht in einer speziellen Gärtnerei gekauft wurde. Zuerst musst du alles lernen Unterschiede zwischen der Rasse der siamesischen Thai-Katzen, da sie im Hinblick auf ihre Verwandtschaft sehr ähnlich sind.

Im Leben und Thai Katze abgebildet Es sieht größer und stärker siamesisch aus. Die Ohren der Thailänder enden in einem weichen Halbkreis, so wie die Schnauze weich und rund ist. Die Pfoten der Thai-Katze sind kurz und kräftig. Zusätzlich zu den allgemeinen Merkmalen der physischen Struktur aller Vertreter der Rasse gibt es viele Optionen Thailändische Katzen.

Unabhängig davon, welcher Unterart ein bestimmtes Exemplar zugeordnet ist, hat sein Körper immer eine andere Farbe als die Schnauze, die Ohren und die Gliedmaßen. Die Schokoladenfarbe der thailändischen Katze ist durch die Anwesenheit eines weichen Schokoladentons am Körper gekennzeichnet, während die zweite Farbe hellbraun ist.

Dargestellt ist eine thailändische Punktschokoladenkatze.

Vielfalt Thailändische Katze Tabby-Punkt kann auf einer Maske und einem weißen Körper frechen Streifen zeigen.

Dargestellter Punkt der getigerten Katze der thailändischen Katze

Der blaue Punkt ist, wie der Name schon sagt, bläulich gefärbt.

Dargestellter blauer Punkt der thailändischen Katze

Torty Point zeigt dreifarbige Pfoten und eine Schnauze mit einer allgemeinen hellen Farbe.

Dargestellter Schildpattpunkt der thailändischen Katze

Dementsprechend haben Flieder, Kitz und Rotpunkt Schattierungen mit Namen - Flieder, Weiß und Rot.

Dargestellter thailändischer roter Punkt

Thailändische Kraftpunktkatze Es hat ein fast schwarzes Gesicht und Gliedmaßen, was vor dem Hintergrund des allgemeinen Lichtschattens des Körpers äußerst eindrucksvoll aussieht.

Abgebildet ist eine Thai Seal Point Katze.

Rasseeigenschaften

Thai-Katzenrasse elegant und kraftvoll zugleich. Seine Vertreter haben Muskeln entwickelt. Das weiche Fell dieser Katzen hat praktisch keine Unterwolle. Das Durchschnittsgewicht kann zwischen 4 und 10 Kilogramm variieren. Thai Katze Charakter Sehr weich, sie sind klug und dem Besitzer treu.

Mit einer schlechten Einstellung können Katzen jedoch für sich selbst aufstehen, das heißt, die Thailänder tolerieren keine Respektlosigkeit und verhalten sich gegenüber einer Person so, wie sich eine Person mit ihnen verhält. Sie reagieren auf Liebe mit Zuneigung, auf Wut mit Aggression. Thai Katze Kätzchen sehr flink und verspielt. Aus diesem Grund erfordert ein junges Haustier vom Besitzer ein hohes Maß an Sorgfalt und Aufmerksamkeit.

Pflegen und Nahrung der thailändischen Katze

Ein Tier in einem neuen Zuhause ist immer gestresst. Wenn Sie ein Kätzchen kaufen, müssen Sie sich daher darauf vorbereiten, dass es sich nicht sofort auf den neuen Besitzer stürzt und sich demütig auf seinen Schoß legt, sich süß streckt und schnurrt.

Das Kätzchen im neuen Haus muss zuerst das gesamte verfügbare Territorium erkunden. Dementsprechend muss der Eigentümer das gesamte Gebiet im Voraus sichern. Es ist am besten, Drähte zu verstecken oder anzuheben, Bodenpflanzen zu reinigen, Chemikalien in Form von Reinigungsmitteln usw. anzuheben.

Es lohnt sich, im Voraus ein Tablett und einen Füller zu kaufen und über den Platz der Toilette nachzudenken. Das Tablett steht nicht auf dem Gang, sondern ist immer offen und für die Katze zugänglich. In den ersten Stunden im neuen Haus wird das Kätzchen definitiv auf die Toilette gehen, dann sollte der fürsorgliche Besitzer es ohne Angst auf das Tablett bringen.

Der Füllstoff kann jeder sein, es wird jedoch empfohlen, zunächst kleine Körnchen zu verwenden, damit das Kätzchen daran interessiert ist, sie von Ort zu Ort zu „graben“. Es ist auch besser, die Küche sofort zu identifizieren. Natürlich kann ein Kätzchen in den ersten Tagen vermeiden, eine Person zu treffen, und sich weigern, etwas zu essen. Dann muss man ihm regelmäßig etwas Leckeres anbieten, aber nicht wirklich darauf bestehen, um nicht zu erschrecken.

Sie können das Futter in der Nähe des Haustiers lassen und das Zimmer zum Essen verlassen. Allmählich gewöhnt er sich an die Anwesenheit eines Menschen beim Essen. Natürlich nach zu urteilen Bewertungen über thailändische KatzenSie sind alle unterschiedlich. Viele Kätzchen aus der ersten Sekunde in einem neuen Haus fühlen sich in Gemütlichkeit und Komfort.

Wenn eine erwachsene Thai-Katze im neuen Haus aufgetaucht ist, lohnt es sich auch, das erste Mal ihr Verhalten sorgfältig zu überwachen. Beruhige langsam ihre Hände, wenn das Haustier Angst hat. Das Füttern ist ein wichtiger Punkt für die Gesundheit der Katze. Unabhängig von der Art des Lebensmittels sollte es warm sein, zumindest bei Raumtemperatur.

Die Norm für die Anzahl der Mahlzeiten für eine erwachsene Katze ist das 2-fache. Kleine Kätzchen werden jedoch fünf- bis sechsmal am Tag für kurze Zeit gefüttert, da sie extrem aktiv sind und die Aktivität ein ständiges Auffüllen der Energiereserven erfordert. Für die Fütterung lohnt es sich auch, sofort einen Ort zu identifizieren. Lassen Sie die Katze nicht essen, wo sie will.

Das Tier sollte immer sauberes Trinkwasser haben, besonders wenn das Hauptfutter Trockenfutter ist. Wenn Sie den "Thai" mit Naturfutter füttern, sollten Sie sorgfältig darauf achten, dass das Haustier alle notwendigen Nährstoffe erhält.

Dazu müssen Sie ihm regelmäßig verarbeitetes Rindfleisch, Hühnchen, gekochtes Eigelb und Milchprodukte mit einem geringen Fettanteil geben. Es lohnt sich, Gemüse und Obst in die Nahrung des Haustiers aufzunehmen. Viele thailändische Katzen essen sie roh. Wenn das Haustier eine solche Behandlung ablehnt, können Sie die Produkte auf einer feinen Reibe reiben und mit Fleisch mischen. Dieser Salat wird die Katze ansprechen.

Jeder Besitzer einer reinrassigen Katze sollte sich jedoch darüber im Klaren sein, dass es strengstens verboten ist, zwei Arten von Futter gleichzeitig zu verwenden - natürliches und zubereitetes Futter. Zwischen der Einnahme von Naturkost und zubereiteten Lebensmitteln müssen mindestens fünf Stunden liegen. Thai-Katzen sind unabhängig von ihrem Alter große Spielereien. Das Haustier muss sein eigenes Spielzeug haben.

Die ideale Option wäre, eine Unterhaltungsecke für die Katze in der Wohnung zu installieren, die mit Querträgern, Krallen und Spielzeugen ausgestattet ist, die an Schnüren hängen, damit die Katze sich selbst unterhalten kann. Auch ohne Spielecke wird empfohlen, eine Klauenspitze an einer für das Haustier zugänglichen Stelle anzubringen und die Klauen des Haustieres regelmäßig zu schneiden, wenn er sie nicht selbst schleift.

Neben den Krallen erfordern Ohren und Haare des Tieres regelmäßige Aufmerksamkeit, die gereinigt und gekämmt werden muss. Wenn eine Thai-Katze alle vorbeugenden Behandlungen und Impfungen nach Alter durchlaufen hat, können Sie mit ihr spazieren gehen, nur unbedingt an einem Geschirr oder einer Katzenleine.

Es muss darauf geachtet werden, dass die Katze auf der Straße nichts frisst. Wenn das Tier Angst vor dem Gehen hat und sich bemüht, so schnell wie möglich nach Hause zurückzukehren, zwingen Sie es nicht zum Gehen. Die Welt außerhalb der gewohnten Wohnung ist voller Lärm und seltsamer Geräusche, an die sich die Katze allmählich gewöhnen muss.

Dargestellt ist ein Kätzchen der thailändischen Katze

Es ist erwähnenswert, dass Tierärzte empfehlen, Katzen und Katzen in einem frühen Alter zu sterilisieren, wenn Nachkommen unerwünscht sind. In dieser Situation werden die Besitzer von Katzen nicht durch die monatlichen Schreie des Haustieres während der Leckagen gequält. Was die männlichen Vertreter betrifft, so beginnen nicht kastrierte Katzen, denen regelmäßige Vorfälle vorenthalten wurden, alles in einer Reihe zu markieren, dh ein spezifischer unangenehmer Geruch wird ständig in der Wohnung auftauchen.

Thailändischer Katzenpreis

Thailändischer Katzenpreis hängt sehr vom Züchter ab. Wenn das Kätzchen die relevanten Dokumente, einen Veterinärpass und einen reichen Stammbaum hat, können seine Kosten mehrere zehntausend Rubel erreichen. Wenn das Baby jedoch aus "Hausstricken" stammt, kostet es ein wenig, aber solche Züchter geben keine Garantie für die Reinheit der Rasse.

Lassen Sie Ihren Kommentar