Asher Katze. Beschreibung, Ausstattung, Pflege und Preis einer Katzenascher

Wir alle wissen genau, wer Katzen sind. Diese liebevollen Haustiere leben oder lebten in fast jedem Haus. Jemand macht sie als Gefährten an, damit sie ruhige Hausabende verschönern, jemand Kindern die Liebe zu Tieren einflößen will, jemandem zu praktischen Zwecken - es ist notwendig, das Haus von Mäusen zu befreien.

Aber es gibt Menschen, die es sich leisten können, nicht nur eine gewöhnliche Katze zu bekommen, sondern sich auch eine exotische, teure und seltene Rasse anzueignen. Eine solche asher Katze.

Rassenbeschreibung von Asher

Im Jahr 2006 stellte das amerikanische Biotechnologieunternehmen Lifestyle Pets die Welt vor - Asher Katze. Diese Schönheit wurde durch das Mischen des genetischen Materials eines asiatischen Leoparden oder Bengalen, einer gewöhnlichen Katze und eines afrikanischen Servals hervorgebracht. Es gibt immer noch Diskussionen über diese Rasse, ist sie so einzigartig?

Es wurden DNA-Tests durchgeführt, die dies zeigten Aschera - Vertreter von zuvor zurückgezogen Savanne Katzen. Letzteres wiederum wurde durch die Kreuzung derselben Serval- und Bengal-Hauskatze (einer wilden Bengal-Hybride) geschaffen. Das heißt, Asche und Savanne haben einen gemeinsamen Vorfahren in der ersten Generation und einen gemeinsamen in der zweiten.

Die Rassen sind sehr ähnlich, aber heute werden wir über die Katzen sprechen, die die Züchter als Katzen der Asher-Rasse positionieren. Dies ist ein ziemlich großes Tier im Vergleich zu gewöhnlichen Katzen - eine Asche ist ungefähr einen Meter lang und wiegt 12-14 Kilogramm. Ihr Aussehen ist ungewöhnlich schön, exotisch, elegant und gleichzeitig provokativ. Auf dem Fell sind schöne Flecken verteilt, die eng am Körper anhaften.

Ihre Anzahl, Größe und Farbe hängt von der Art der Farbe ab, die mehrere sind. Der seltenste Anzug wird in Betracht gezogen königliche Asche - Eine kleine Menge gold-orangefarbener Flecken auf einem hellen Fell. Erklären Sie, dass solche Kätzchen geborene Einheiten sind. Ashers schneebedeckte Variante sieht aus wie ein belgischer Tiger. Die übliche Asche ist mit Leopardenflecken verziert.

Alle Katzen dieser Rasse sind hypoallergen, was ihre Begleitung auch den verzweifeltsten Allergikern ermöglicht. In Bezug auf die physiologischen Parameter der Rasse sind die Platzanweiser immer noch Katzen und sehen daher angemessen aus. Ihr Kopf ist klein, keilförmig, die Ohren am Ansatz breit, leicht gerundet und an den Enden verengt.

Katzenaugen sind golden und grün. Bei einem langgestreckten, dünnen Körper mit langgestreckten Gliedmaßen wirkt der Rücken etwas schwer, sodass die Figur möglicherweise unverhältnismäßig erscheint. Sie können jedoch die Proportionen selbst nach verschiedenen Kriterien beurteilen Foto läutet.

Asher Rasseeigenschaften

Zusätzlich zu den äußeren Unterscheidungsmerkmalen haben Haustiere einer anderen Rasse eine Reihe weiterer Vorteile. Diese großen Katzen haben eine hohe Intelligenz und verstehen sich gut mit anderen - mit Kindern, Besitzern und anderen Haustieren.

Es wird keine Schwierigkeiten geben, mit Katzen, Hunden, Hamstern und sogar Fischen zu kommunizieren - die Schönheit wird mit niemandem eine gemeinsame Sprache finden. Eine solche Geselligkeit ist sehr fesselnd - der Platzanweiser wird einen Platz im Herzen jedes Familienmitglieds finden. Wie jede Katze mag sie es zu schlafen, zu spielen, Spaß zu haben, sich die Beine zu reiben und Lieder zu singen, auf dem Schoß ihrer geliebten Besitzer zu sitzen.

Asher ist ein liebevolles und sanftes Tier. Dieser schicke kleine Leopard wird sicherlich die bewundernden und neidischen Blicke der Passanten hervorrufen. Asher sollte nur an der Leine spazieren gehen. Immerhin ist diese Katze sehr verspielt und rennt jedem Spielzeug nach, das Sie mögen.

Zu Hause sind dies die üblichen Laserpunkte für Katzen, Bälle, Schleifen, Uhrwerkmäuse und alle Haushaltsgegenstände, die aus ihrer Sicht wie Jagdgegenstände aussehen. Auf einem Spaziergang wird ein neugieriger Platzanweiser unter jeden Busch schauen, jeden Stein oder jede Säule schnüffeln.

Wie jede Katze ist es für sie interessant und wichtig zu wissen, was sich auf ihrem Territorium und darüber hinaus befindet. Sie wird langsam um ihre Besitztümer gehen, nachdem sie alles sorgfältig studiert hat. Wenn sich unterwegs ein anderes Tier trifft, wird der Platzanweiser überhaupt keine Angst haben, sie lernt mit Zuversicht und kindlicher Spontanität jeden kennen, der sich ihr in den Weg stellte.

Sogar Hunde sind von einem solchen Cronyismus oft verblüfft und haben keine andere Wahl, als der Asche aus dem Weg zu gehen oder ihre Geselligkeit zu akzeptieren und enger zu kommunizieren. Wenn Sie sich für letzteres entscheiden, werden sich die Tiere nicht irren - sie werden schnell feststellen, dass sie einen unermüdlichen Forscher, Freund und Verbündeten in Spielen getroffen haben. Und jetzt ist ein unbekannter Hund bereit, Ihre Katze von Kopf bis Fuß zu lecken.

Pflege und Ernährung einer Katzenasche

Obwohl die Asche dank der Bemühungen vieler Menschen durch zahlreiche Manipulationen mit der Kreuzung verschiedener Rassen entstanden ist, ist sie in Bezug auf Pflege und Ernährung nicht besonders skurril. Um das nicht sehr starke Verdauungssystem dieser Rasse aufrechtzuerhalten, sollten Sie es jedoch nicht an alle Personen hintereinander verfüttern - Sie müssen sich an eine ausgewogene Ernährung mit einer diätetischen Tendenz halten.

In Bezug auf die Futtermenge übertrifft der Platzanweiser natürlich seine üblichen Kollegen, aber das liegt an ihr, am Status der größten Katze. Was die Qualität angeht, sollte das Futter Super Premium verwendet werden. Trotz der hervorragenden Eigenschaften solcher Futtermittel ist es nicht empfehlenswert, Katzen vollständig auf sie zu übertragen.

Trockenfutter wird als Grundnahrungsmittel empfohlen. Die Basis der Nahrung sollten natürliche Produkte sein, die die Katze mit Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten versorgen. Um sich bei der Auswahl des Futters für Ascher nicht zu irren, denken Sie einfach daran, was die Wildkatzen essen, mit dem Ihr Haustier verwandt ist.

Es gibt keinen besseren Genuss für ein wildes Tier als frisches Fleisch, sei es Geflügel, Rindfleisch oder Seefisch. Es wird empfohlen, ein solches Produkt vor dem "Servieren" gut einzufrieren und mit kochendem Wasser zu verbrühen. Es ist besser, Fleisch in gehackter Form zu geben, da dies den Magen Ihres Haustieres positiv beeinflusst.

Es ist nicht schwierig, die Haare des Platzanweisers zu pflegen, da die Katze praktisch nicht verblasst. Wie alle Vertreter von Katzen mag sie Wasser nicht sehr, aber es hängt mehr von ihrem Charakter und ihrer Erziehung ab, welche Gewohnheiten der Züchter in sie eingeweiht hat.

Schließlich gibt es bei gewöhnlichen Katzen Exemplare, bei denen das Herz beim Anblick des Bades bricht, und solche, die sich gern unter den Strömen von warmem Wasser aalen. Was die Einstellung zur Katze betrifft, muss man sich darum kümmern, viel Aufmerksamkeit schenken und einfach nur lieben. Dies ist vielleicht die einfachste Bedingung, da es einfach unmöglich ist, sich beim Platzanweiser anders zu verhalten.

Asher Cat Price

Also kommen wir zum am wenigsten lyrischen Teil - zu den Kosten für Kätzchen der Rasse Asher. Wenn Sie nach dem Lesen dieses Artikels ernsthaft über den Kauf eines Kätzchens dieser Rasse nachdenken, sollten Sie bereit sein, einen sehr anständigen Betrag zu zahlen - 22.000-27.000 USD.

Kosten besonders seltene Vertreter der königlichen Pförtner kommt auf 120.000 Dollar. Selbst wenn Sie bereit sind, eine Katze anstatt beispielsweise eines SUV zu kaufen, müssen Sie sich auch dafür anstellen.

Asher Kätzchen abgebildet

Für ein Kätzchen wird eine Kaution in Höhe von 5000-6000 US-Dollar hinterlegt. Der zukünftige Besitzer wartet etwa 10 Monate, bis sein Kätzchen erwachsen ist, da es genau im Alter von etwa einem Jahr verkauft wird. Die Züchter argumentieren, dass nur dann alle Eigenschaften der Rasse gegeben sind. Wenn Sie beabsichtigen, zwei dieser Katzen zu bekommen und mit der Zucht zu beginnen, ist diese Idee nicht realisierbar - der Platzanweiser wird steril verkauft.

Der Grund dafür ist die Verhinderung einer unkontrollierten Zucht und das Auftreten von "minderwertigen" Kätzchen. Wahrscheinlich wird die Rasse einfach in kleinen Mengen gehalten, um einen so hohen Preis dafür zu haben. Trotz der hohen Popularität von Ascherkatzen können sich die Felinologen immer noch nicht darauf einigen, ob sie als separate Rasse anerkannt werden sollen.

Aber für diejenigen, die in ihrem Zuhause exotisch werden möchten, ist diese Tatsache von geringer Bedeutung, und ihre Katzen haben immer noch eine lange Warteschlange. Wahrscheinlich sind diese prächtigen Tiere es noch wert.

Sehen Sie sich das Video an: Serval Cat Compilations - Not F1 Savannah (April 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar