Indri ist ein Tier. Indri Lebensstil und Lebensraum

Indri Merkmale und Lebensraum

Der Planet wird von sehr unterschiedlichen und erstaunlichen Tieren bewohnt. Wir kennen viele, aber einige sind uns nicht allzu vertraut, obwohl sie nicht weniger interessant sind als die üblichen Tiere. Ein solches Tier ist indri.

Indri sind die größten Lemuren der Erde, die ihre eigene Gattung und Familie von Indriyas bilden. Arten indri ein paar. Alle von ihnen unterscheiden sich in ihrem Aussehen und haben verschiedene Besonderheiten.

Ihr Wuchs erreicht nicht den Meter, sie können bis zu 90 cm groß werden, aber der Schwanz ist im Gegensatz zu Lemuren mit nur 5 cm sehr klein. Ihr Gewicht kann zwischen 6 kg und 10 kg liegen. Sie haben sehr große Hinterbeine und ihre Finger befinden sich wie auf einer menschlichen Hand mit einem separaten Daumen, um die Bewegung zu erleichtern.

Der Kopf und der Rücken aller Indri sind schwarz, das Fell ist luxuriös, dick, dicht, mit weißen und schwarzen Mustern. Je nach Lebensraum kann die Farbe die Intensität von einer gesättigten, dunklen Farbe zu einer helleren ändern. Aber die Schnauze dieses Tieres ist nicht mit Haaren bedeckt, sondern hat eine dunkle, fast schwarze Farbe.

Diese unterhaltsamen Tiere können nur in Madagaskar gesehen werden. Lemuren haben sich dort perfekt niedergelassen, indri ist auch nur auf dieser Insel, speziell im nordöstlichen Teil, wohl.

Wälder lieben vor allem Tiere, bei denen die Feuchtigkeit nach Regen nicht sofort verdunstet, sondern aufgrund der dichten Vegetation lange erhalten bleibt. Feuchtigkeit belebt in diesen Wäldern eine Vielzahl von Pflanzen aller Art, und dies ist besonders für Indri wertvoll.Crested Indrihat zum Beispiel einen langen Schwanz. Er benutzt es beim Springen, wenn er sich durch Bäume und Äste bewegt.

Abgebildeter Indri mit Haube

Und die Farbe dieser Art ist etwas anders - der Indri mit Haube ist fast ganz weiß, hat nur dunkle Flecken. Für diese dunklen Flecken (besonders auf der Brust) werden Frauen von Männern besonders verehrt. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass launische junge Damen sich häufiger mit Männern paaren, die dunkler gefärbte Brüste haben.

Interessanterweise markieren sowohl Frauen als auch Männer ihr Territorium. Wenn jedoch die Weibchen ihren Besitz markieren, so dass sonst niemand in ihren Standort eindringt, markieren die Männchen das Gebiet, um die Weibchen anzuziehen. Tufted Indri hat seinen eigenen Unterschied - es hat besonders lange Haare auf dem Rücken. Der Indri mit dem weißen Gesicht ist der größte Maki.

Shaggy Indri

Vertreter dieser Art können ein Gewicht von 10 kg erreichen. Übrigens sind dies auch Indri, die einen anständigen Schwanz von bis zu 45 cm Länge haben. Weiß getünchte Indri wählte den Nordosten der Insel.

Es gibt Vertreter der Indriyas, von denen es in der Natur nicht mehr als 500 Stück gibt (Indri Perriere). Sie sind sehr selten und seit langem im Internationalen Roten Buch aufgeführt.

Charakter und Lebensstil

Wald und große Bäume sind für diese Tiere sehr wichtig, da sie den größten Teil ihres Lebens auf Ästen verbringen, aber nur sehr selten auf den Boden fallen und dann äußerst notwendig sind.

Auf dem Boden bewegen sich Indri-Affen wie kleine Männer auf ihren Hinterbeinen und heben ihre Vorderbeine an. Aber dann auf dem Indri-Baum Fühlen Sie sich wie ein Fisch im Wasser. Sie können nicht nur blitzschnell von Ast zu Ast springen, sondern auch von Baum zu Baum.

Sie bewegen sich nicht nur in horizontaler Richtung hervorragend, sondern auch wunderbar auf und ab. Indri ist nachts nicht zu aktiv. Sie mögen sonnige Tage mehr. Sie wärmen sich gerne, sitzen in den Gabeln von Bäumen, suchen nach Nahrung und schwingen einfach auf den Ästen.

Nachts bewegen sie sich nur in den Fällen, in denen ihr Frieden durch schlechtes Wetter oder einen Angriff von Raubtieren verletzt wurde. Ein sehr interessantes Merkmal dieses Tieres ist sein Gesang. Ein "Konzert" findet immer zu einem genau festgelegten Zeitpunkt statt, in der Regel von 7.00 bis 11.00 Uhr.

Tickets können nicht gekauft werden, der Schrei der Indri-Paare breitet sich über weite Strecken aus, er ist im Umkreis von 2 km vom "Sänger" zu hören. Ich muss sagen, dass Indri nicht für ihre eigene Unterhaltung gesungen wird, mit diesen Rufen informieren sie alle, dass das Gebiet bereits von einem Ehepaar besetzt ist.

Und im Besitz eines Paares, umfasst in der Regel eine Fläche von 17 bis 40 ha. Neben Liedern markiert der Mann auch sein Territorium. Sehr oft wird Indri Sifaka genannt. Diese Affen haben einen solchen Namen erhalten, weil sie in Momenten der Gefahr eigenartige Geräusche machen, die einem Husten oder einem lauten Niesen ähneln - "sifff-ak!". Beobachter bemerkten dieses Merkmal und nannten es indri sifaka.

Indri Essen

Die Ernährung dieser Tiere ist nicht sehr vielfältig. Das Hauptgericht für Indri sind die Blätter aller Arten von Bäumen. Die Vegetation Madagaskars ist reich an Früchten und duftenden Blüten, nur schmecken sie nicht nach diesen großen Lemuren, sie werden das Land besser fressen.

In der Tat ist dies kein Witz. Indri kann wirklich von einem Baum heruntergehen, um die Erde zu essen. Warum tun sie das, haben Wissenschaftler noch nicht wirklich gelernt, schlagen aber vor, dass die Erde einige giftige Substanzen neutralisiert, die sich im Laub befinden. Blätter können nicht als kalorienreiche Lebensmittel bezeichnet werden. Um also keine Energie zu verschwenden, ruhen Sie sich viel aus.

Fortpflanzung und Langlebigkeit

Diese Tiere brüten nicht jährlich. Ein Weibchen kann alle 2 oder sogar 3 Jahre ein Junges mitbringen. Ihre Schwangerschaft ist ziemlich lang - 5 Monate. Bei verschiedenen Arten von Indri fällt die Paarungszeit auf verschiedene Monate und folglich erscheinen Babys zu verschiedenen Zeiten.

Die kleine Indri reitet zuerst auf dem Bauch ihrer Mutter und zieht sich schließlich zu ihrem Rücken zurück. Sechs Monate später füttert die Mutter das Baby mit ihrer Milch, und erst nach sechs Monaten beginnt sich das Jungtier von der Ernährung der Mutter zu entwöhnen.

Ein junger männlicher Indri kann jedoch erst als endgültiger Erwachsener angesehen werden, wenn er 8 Monate alt ist. Aber bis zu einem Jahr bleibt er bei seinen Eltern, damit er sicherer und zuverlässiger ist und sorglos lebt. Frauen werden sogar erst mit 7 oder sogar mit 9 Jahren geschlechtsreif.

Wissenschaftler konnten noch nicht herausfinden, wie viele Jahre diese Tiere leben. Aufgrund ihres ungewöhnlichen Aussehens sind diese Tiere jedoch Gegenstand verschiedener Aberglauben. Aus diesem Grund werden sie zu sehr ausgerottet. Es ist jedoch äußerst schwierig, die Anzahl dieser Lemuren wiederherzustellen. Daher ist es besonders wichtig, solche seltenen Tiere zu behandeln.

Sehen Sie sich das Video an: (Januar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar